IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern
Energiejobs-Newsletter | RENIXX World | Veranstaltungen | Stromwechsel | Newsletter | |
 
13.12.2017, 08:03 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Chinesischer Biogasmarkt mit großem Marktpotenzial

München – Bislang tritt China beim Ausbau der erneuerbaren Energien vor allem als Motor des globalen Windenergie- und PV-Marktes auf. Auch im Biogasmarkt könnte China künftig für Bewegung sorgen. Das Potenzial ist da.

In China wird bislang erst ein kleiner Teil des Biomassepotenzials genutzt. Der aktuelle chinesische Fünf-Jahres-Plan räumt insbesondere der Biogastechnologie einen hohen Stellenwert ein. Daraus ergeben sich auch Marktchancen für internationale Technologieanbieter.

Chinesischer Biogasmarkt von zentraler Bedeutung im Fünf-Jahres-Plan
Eine im Sommer veröffentlichte Zielmarktanalyse der Deutschen Auslandshandelskammer Peking zeigt es: Im chinesischen Biogasmarkt ist derzeit noch „viel Luft nach oben“. Demnach nutzt die Volksrepublik derzeit nicht einmal acht Prozent ihres gesamten Biomassepotenzials zur Energiegewinnung. Dem stehen ambitionierte Ausbaupläne gegenüber. Nach Angaben der chinesischen National Energy Administration soll die Biogaskapazität von derzeit 19 Mrd. Normkubikmeter (Nm3) bis zum Jahr 2020 auf 48 Milliarden Nm3 erweitert werden.
Die Biogastechnologie spielt unter den im aktuellen Fünf-Jahres-Plan der chinesischen Regierung geförderten Umweltschutzaktivitäten eine zentrale Rolle, so Prof. Dr. Michael Nelles, wissenschaftlicher Geschäftsführer des Deutschen Biomasseforschungszentrums in Leipzig,. „Im Fokus steht dabei die Verwertung von Restaurantabfällen, getrennt gesammelten Bioabfällen aus privaten Haushalten, Industrie und Gewerbe sowie biogenen Reststoffe aus der Landwirtschaft und Tierhaltung. Hier ergeben sich gerade für deutsche und europäische Technologieanbieter sehr gute Marktchancen, die unbedingt genutzt werden sollten", so Nelles weiter.

Markteintrittschancen für internationale Technologieanbieter
Gefördert werden in China vor allem zentralisierte mittlere und große Projekte. Gerade für den effizienten Betrieb dieser komplexen Großanlagen fehlen im Reich der Mitte nach den Ergebnissen der AHK-Studie derzeit noch die nötigen Technologien. Die Analysten der AHK sehen daher Potenzial bei der Zulieferung von Komponenten, wie Pumpen und Rührwerken sowie Messtechnik und Hochtechnologiesystemen, zum Beispiel zur Biogasaufbereitung.


Quelle: IWR Online
© IWR, 2017


Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft
Biomasse-Forschungszentrum kooperiert mit China
Envitec für Biogas-Kraftstoff ausgezeichnet
China im Photovoltaik-Rausch
Original PM: Düngeverordnung und Biogasanlagen-Betrieb
Firmenprofil der Bioreact GmbH
Stellenangebot der Handtmann GmbH: Energieleitplaner (m/w)
Energie-Termin: Freileitungen 2018 – Planung, Ausbau und Instandhaltung
Bewerten Sie diese Meldung:
Sehr interessant | Interessant | Geht so | Uninteressant  

Meldung drucken | Artikel empfehlen
 

Aktuelle IWR-Ticker-Meldungen:


18.01.2018 - Energiewende: BDI fordert industriefreundlichen Klimaschutz und mahnt
18.01.2018 - Börse: RENIXX und Dax seitwärts - Auftragshoch bei Meyer Burger, Siemens Gamesa mit US-Deal, Eon und RWE schwach
18.01.2018 - Energiewetter: Windleistung in Europa steigt auf 70.000 MW
18.01.2018 - BMU startet neue Runde für kommunalen Klimaschutz
17.01.2018 - Offshore Windparks erzeugen 50 Prozent mehr Strom
17.01.2018 - Börse: RENIXX und Dax behauptet – Verbund top, Vestas und Nordex unter Druck, Siemens-Aufträge aus China verpuffen
17.01.2018 - Verbund erhöht Dividende - Aktie springt an RENIXX-Spitze
17.01.2018 - Sonnen Gruppe steigt in spanischen Speichermarkt ein
16.01.2018 - Jenaer Forscher bauen selbstverschattende Fenster
16.01.2018 - Börse: RENIXX legt zu – Meyer Burger gefragt – MHI Vestas wechselt Führungsteam - Nordex legt Pause ein
16.01.2018 - Nordex erhält weitere Großaufträge - Aktie stark
15.01.2018 - Netzschwankungen - Neuer Regler verteilt Strom einfach und effizienter
15.01.2018 - Börse: RENIXX und Dax leichter, Nordex positiv, Verbund steigt nach Analystencheck, Canadian Solar mit Umsatzwarnung
15.01.2018 - innogy und Primus Energie entwickeln 400 MW Windprojekte

 
 
 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

IWR Digitale Medien - One Stop Media Shop für die Energiewirtschaft
Pressemitteilungen IWR-Pressedienst.de | Marketing Energiefirmen.de | Recruiting Energiejobs.de | Termine Energiekalender.de |

Energienetzwerk der Energiewirtschaft und Branchenverbund
iwr.de | Windbranche.de | Offshore-Windenergie | Solarbranche.de | Bioenergie-Branche | Solardachboerse.de | RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz | Klimaschutz | Windkalender | Stromkalender

Verbraucherportale Energie - Strom- und Gasanbieter
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de


Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt