IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern
Energiejobs-Newsletter | RENIXX World | Veranstaltungen | Stromwechsel | Newsletter | |
 
19.12.2017, 09:43 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Fußball: Stadionbesucher können E-Autos aufladen

Almere - Die Elektromobilität macht auch vor den Fußballfans keinen Halt. Im niederländischen Den Haag können die Stadionbesucher demnächst während eines Fußballspiels ihr E-Auto aufladen.

Mit Unterstützung des niederländischen Netzbetreibers Stedin und der Stadtverwaltung Den Haag haben die Fußballfans noch einen Grund mehr, das Stadion zu besuchen: Aufladen ihres Elektroautos. Grundlage ist ein integriertes Gesamtkonzept.

Elektrofahrzeug wird aufgeladen, während man ein Fußballspiel verfolgt
Tagsüber erzeugt das Fußballstadion von ADO Den Haag seine eigene Energie mittels der auf dem Dach angebrachten PV-Anlage. Diese Energie wird hauptsächlich benötigt, um abends das Stadion zu beleuchten, aber auch zum Aufladen der wachsenden Anzahl an Elektrofahrzeugen der Besucher. Das Energiespeichersystem von Alfen kann die Solarenergie, die tagsüber erzeugt wird, speichern und diese Energie abends an die Elektrofahrzeuge abgeben.

Integrierte Energiespeicherlösung
Für dieses Projekt liefert Alfen eine Ladestation für Elektrofahrzeuge mit 20 Ladesäulen, einschließlich einer ausgereiften Plattform zum Lastausgleich, um die Nutzung des bestehenden Netzanschlusses zu optimiert. Diese Ladestation wird direkt mit dem Energiespeichersystem von Alfen verbunden sein. Zudem wird Alfen seine Remote-Management-Plattform integrieren und das System an die erneuerbare Energien und das Stromnetz von Stedin anschließen. Die Inbetriebnahme des Projekts wird für das erste Quartal 2018 erwartet.

Alfen realisiert zweites Energiespeicherprojekt für Scholt Energy Control (SEC)
Das Speichersystem in Den Haag ist das zweite Projekt, das der Versorger Scholt Energy Control (SEC) in diesem Jahr an Alfen vergeben hat. SEC ist ein Energieversorger für Unternehmen in Belgien, den Niederlanden und Deutschland. Im Mai 2017 lieferte Alfen das erste Energiespeichersystem in den Niederlanden, das an einen Windpark angeschlossen ist.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2017


Weitere Meldungen aus der Regenerativen Energiewirtschaft
Vattenfall versorgt Microsoft in den Niederlanden
PlanET eröffnet Biogas-Leitung in den Niederlanden
Stromleitung zwischen Deutschland und den Niederlanden kommt
Nordex gewinnt 180-MW-Projekt in den Niederlanden
Institute starten weltweite Energiespeicher-Initiative
DNV GL verleiht Einheiten-Zertifikat für Batteriespeicherwechselrichter
Wissen: Entschädigung im Leitungsbau für Strom, Gas und Wasser
Firmennprofil von EDF EN Deutschland GmbH
Wissen rund um Energiespeicher auf www.speicherbranche.de
Bewerten Sie diese Meldung:
Sehr interessant | Interessant | Geht so | Uninteressant  

Meldung drucken | Artikel empfehlen
 

Aktuelle IWR-Ticker-Meldungen:


16.01.2018 - Jenaer Forscher bauen selbstverschattende Fenster
16.01.2018 - Börse: RENIXX legt zu – Meyer Burger gefragt – MHI Vestas wechselt Führungsteam - Nordex legt Pause ein
16.01.2018 - Nordex erhält weitere Großaufträge - Aktie stark
15.01.2018 - Netzschwankungen - Neuer Regler verteilt Strom einfach und effizienter
15.01.2018 - Börse: RENIXX und Dax leichter, Nordex positiv, Verbund steigt nach Analystencheck, Canadian Solar mit Umsatzwarnung
15.01.2018 - innogy und Primus Energie entwickeln 400 MW Windprojekte
15.01.2018 - Reaktionen auf die Klima-Ergebnisse der GroKo-Sondierungen
15.01.2018 - KW 02/2018: RENIXX mit gutem Jahresstart 2018, Sondierungen zur GroKo, Nordex im Fokus
12.01.2018 - Ergebnisse der GroKo-Sondierungen zu Klima und Energie
12.01.2018 - Börse: RENIXX fest, Dax leichter – Suzlon haussiert, Gewinnmitnahmen bei Nordex, GroKo-Ergebnis stützt RWE und Eon
12.01.2018 - EU verschärft Spielregeln für Schweizer Stromkonzerne
12.01.2018 - Wettbewerb fördert Ausbau von Solarenergie
12.01.2018 - Windmarkt in Frankreich zieht an
11.01.2018 - Nordex mit starkem vierten Quartal 2017

 
 
 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

IWR Digitale Medien - One Stop Media Shop für die Energiewirtschaft
Pressemitteilungen IWR-Pressedienst.de | Marketing Energiefirmen.de | Recruiting Energiejobs.de | Termine Energiekalender.de |

Energienetzwerk der Energiewirtschaft und Branchenverbund
iwr.de | Windbranche.de | Offshore-Windenergie | Solarbranche.de | Bioenergie-Branche | Solardachboerse.de | RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz | Klimaschutz | Windkalender | Stromkalender

Verbraucherportale Energie - Strom- und Gasanbieter
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de


Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt