IWR-Home >> Wirtschaft & Politik >> Förderung >> Branchenverzeichnis >> Termine

Naturschutz-Übersicht >> Naturschutz-Windenergie >> Baurecht >> EU-Richtlinien >>Anlagenplanung

IWR-News 'Naturschutz'

Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)


27.11.2017, 10:33 Uhr
Klage des BUND gegen Braunkohle-Tagebau abgewiesen

Köln – Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ist in NRW mit einer Klage gegen den weiteren Braunkohleabbau im Tagebau Hambach gescheitert. Nun könnte der Hambacher Forst von RWE schon bald gerodet werden – und das, obwohl die Zukunft der Braunkohleverstromung in Deutschland noch ungeklärt ist. Weiter ... (iwr)


24.11.2017, 08:12 Uhr
Atommüll: Deutsche können sich zu Schweizer Standortsuche äußern

Berlin – Während Deutschland den Standort für ein Atommüllendlager planmäßig bis zum Jahr 2031 finden will, sind die deutschen Nachbarn schon weiter. In Frankreich hat das Parlament bereits 2016 einen Entschluss gefasst und auch die Schweiz ist schon mitten drin in der Suche. Nun wollen die Schweizer dabei die Meinungen aus Deutschland anhören. Weiter ... (iwr)


20.11.2017, 10:34 Uhr
Was von der Weltklimakonferenz bleibt

Bonn/Berlin – Die 23. Auflage der Weltklimakonferenz in Bonn ist zu Ende gegangen. Große Erwartungen waren im Vorfeld nicht an diese Mammutveranstaltung gerichtet worden, dennoch spricht die Bundesregierung von "wichtigen Fortschritten bei der Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens". Weiter ... (iwr)


17.11.2017, 12:07 Uhr
Was sich die Wasserkraft-Wirtschaft von Jamaika erhofft

Berlin – Vor dem Hintergrund der derzeitigen Jamaika-Sondierungen und der Weltklimakonferenz in Bonn macht die deutsche Wasserkraftbranche auf sich aufmerksam. Die Wasserkraft könne einen größeren Beitrag zur Energiewende leisten, wenn es weniger ökologische Auflagen gebe, so das Statement. Weiter ... (iwr)


15.11.2017, 10:52 Uhr
Was sagt Merkel zu Deutschlands Klimazielen?

Münster – Das Klimaschutz-Thema ist sowohl bei den Jamaika-Verhandlungen als auch durch die laufende Weltklimakonferenz in Bonn auf der politischen Agenda nach oben gerückt. Kann und will Deutschland die erklärten Klimaziele für 2020 erreichen? Von Bundeskanzlerin Angela Merkel werden dazu heute auf der UN-Klimakonferenz Antworten erwartet. Weiter ... (iwr)


14.11.2017, 08:18 Uhr
Europa beschließt Reform des Emissionshandels

Brüssel/Berlin – Die EU-Mitgliedsstaaten und das EU-Parlament haben sich nach mehrjähriger Debatte auf eine umfassende Reform des Europäischen Emissionshandels geeinigt. Die Einigung bietet auch eine Option für einen deutschen Kohleausstieg. Weiter ... (iwr)


13.11.2017, 14:28 Uhr
Diskussion um Kohleausstieg nimmt Fahrt auf

Münster – Die Diskussionen um den Einstieg in den Ausstieg von der Kohle werden intensiver. Der Druck auf die ältesten und schmutzigsten Braunkohle-Kraftwerke in Deutschland wächst. Die Politik ringt um einen zukunftsfähigen Weg. Weiter ... (iwr)


07.11.2017, 16:26 Uhr
Auch Syrien tritt Klimaabkommen bei - USA isoliert

Bonn – Zu Beginn der Weltklima-Konferenz in Bonn macht die Nachricht die Runde, dass nun auch das Kriegsland Syrien dem Weltklimaabkommen beitreten wird. Damit manifestiert sich die Isolation der USA in der Klimaschutzfrage. Weiter ... (iwr)


07.11.2017, 08:13 Uhr
Atommüll-Endlagersuche: Erste Daten zu Ausschlussgebieten

Salzgitter – In Deutschland hat die Suche nach einem Atommüllendlager begonnen. Die Bundesländer haben dazu nun erste Daten zu den Ausschlusskriterien für die Suche auf der „weißen Landkarte“ vorgelegt. Weiter ... (iwr)


17.10.2017, 16:15 Uhr
Startschuss für Biomasse-Algenproduktion

Grambach, Österreich – Der Bioenergie-Anlagenbauer BDI - Bioenergy International aus Österreich wagt sich nun an die Umsetzung einer eigenentwickelten Algen-Produktionsanlage. Der steirische Spezialanlagen-Anbieter ist bislang vor allem für Anlagen zur Biodiesel-Herstellung bekannt. Weiter ... (iwr)





zur�ck
 

 

Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserenergieBioenergie