IWR-Start | News | Wind | Solar| Wasser | Bio | Geo | Terminkalender | RENIXX World & Aktien | Energiejobs

Top 50 Firmen | Handel | Investieren,planen | Suchen & finden | Politik | Messetermine | | |
 
11.06.2010, 14:58 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Voith Hydro und RWE Innogy bauen Strömungsturbine vor der schottischen Küste

Essen - Über das Gemeinschaftsunternehmen Voith Hydro Ocean Current Technologies werden Voith Hydro und RWE Innogy gemeinsam eine Ein-Megawatt-Gezeitenströmungsturbine vor der schottischen Küste installieren. Ab 2011 soll sie am European Marine Energy Centre (EMEC) in den Gewässern der Orkney-Inseln ihren zweijährigen Testbetrieb aufnehmen. Nach ihrer Fertigstellung soll die Turbine jährlich etwa 1.800 Megawattstunden Strom ins Netz einspeisen. Durch den Einsatz der ersten Demonstrationsanlage in kommerziellem Maßstab sollen wichtige Erfahrungen bei Installation und Betrieb dieser speziellen maritimen Energieerzeugungstechnologie gewonnen werden.

Herstellung und Installation der Gründungsstruktur zur Verankerung der Turbine verantwortet der Kooperationspartner BAUER Renewables Ltd., eine Tochter des Spezialtiefbau- und Maschinenbaukonzerns BAUER AG. Die Gesamtinvestition liegt bei rund 11,8 Millionen britischen Pfund. Unterstützt wird das Projekt von der britischen Regierung, die über den Marine Renewables Proving Fund des Carbon Trust 1,7 Millionen Pfund bereitstellt.

Weitere Informationen und Meldungen zum Thema Meeresenergie:
Schottland will 50 Prozent regenerative Energien bis 2020
E.ON stellt erstes Wellenkraftwerk in Großbritannien vor
Übertragung und Verteilung elektrischer Energie von AREVA Energietechnik
Energietermine Regenerative Energiewirtschaft
© IWR, 2010






Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
27.08.2015 - Daldrup erhält millionenschweren Geothermie-Auftrag aus Holland
27.08.2015 - 800 Mio. Euro: Rekord-Förderprogramm für Umweltwirtschaft in NRW
27.08.2015 - RENIXX geht steil: Fast fünf Prozent im Plus – Goldwind haussieren – Vestas sammelt Windpark-Aufträge
27.08.2015 - Indien, Iran, Süddeutschland: Vestas baut neue Windparks
27.08.2015 - Wie können Windkraftanlagen länger betrieben werden?
27.08.2015 - Ölpreis-Tief sorgt für "billigen" Sprit
27.08.2015 - Schleswig-Holstein: windcomm wird zum Energie-Clustermanager
27.08.2015 - RENIXX-Check: Am Ende schwächer – Canadian Solar, Solarcity, Plug Power und Ballard Power am Indexende – Jinkosolar zum Kauf empfohlen
27.08.2015 - Nachfrage nach Solarstrom-Speichern zieht an
27.08.2015 - 32 Jahre Solar-Geschichte: Deutschlands älteste PV-Großanlage wird saniert
 
Wasserkraft-News
18.08.2015 - RWE startet Power-to-Gas-Anlage mit Rekord-Nutzungsgrad
07.08.2015 - E.ON trennt sich von Wasserkraftwerken in Italien
03.08.2015 - EEG: Regenerative Branche lehnt Ausschreibungs-Konzept ab
31.07.2015 - BMWi legt Eckpunktepapier für EEG-Ausschreibungen vor
22.07.2015 - Abwassergebühren rechtssicher und kostendeckend kalkulieren
21.07.2015 - Wasserkraft und Ökologie passen zusammen
 
Allgemeine-News
26.08.2015 - Neuer Player auf dem Windkraftmarkt - FWT baut Groß-Windpark in Polen
20.08.2015 - Deutscher Hersteller errichtet Biomethan-Anlage in Frankreich
19.08.2015 - Patente für Elektromobilität, Brennstoffzellen, Hybride: Toyota kreativer als GM, VW & Co.
19.08.2015 - Kaffee kochen mit Ökostrom aus dem Elektroauto
19.08.2015 - Smart Home: Wohin geht die Reise?
18.08.2015 - RWE startet Power-to-Gas-Anlage mit Rekord-Nutzungsgrad

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  
Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


Firmenprofile & Produkte >>  |  |  |  |  |  |

>> zurück

© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien
iwr.de | renewable-energy-industry.com | cerina.org | Regenerativer Wirtschaftstag | Energiejobs.de | IWR-Pressedienst.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de | Energiekalender.de |

 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt