IWR-Start | News | Wind | Solar| Wasser | Bio | Geo | Terminkalender | RENIXX World & Aktien | Energiejobs

Top 50 Firmen | Handel | Investieren,planen | Suchen & finden | Politik | Messetermine | | |
 
11.06.2010, 14:58 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Voith Hydro und RWE Innogy bauen Strömungsturbine vor der schottischen Küste

Essen - Über das Gemeinschaftsunternehmen Voith Hydro Ocean Current Technologies werden Voith Hydro und RWE Innogy gemeinsam eine Ein-Megawatt-Gezeitenströmungsturbine vor der schottischen Küste installieren. Ab 2011 soll sie am European Marine Energy Centre (EMEC) in den Gewässern der Orkney-Inseln ihren zweijährigen Testbetrieb aufnehmen. Nach ihrer Fertigstellung soll die Turbine jährlich etwa 1.800 Megawattstunden Strom ins Netz einspeisen. Durch den Einsatz der ersten Demonstrationsanlage in kommerziellem Maßstab sollen wichtige Erfahrungen bei Installation und Betrieb dieser speziellen maritimen Energieerzeugungstechnologie gewonnen werden.

Herstellung und Installation der Gründungsstruktur zur Verankerung der Turbine verantwortet der Kooperationspartner BAUER Renewables Ltd., eine Tochter des Spezialtiefbau- und Maschinenbaukonzerns BAUER AG. Die Gesamtinvestition liegt bei rund 11,8 Millionen britischen Pfund. Unterstützt wird das Projekt von der britischen Regierung, die über den Marine Renewables Proving Fund des Carbon Trust 1,7 Millionen Pfund bereitstellt.

Weitere Informationen und Meldungen zum Thema Meeresenergie:
Schottland will 50 Prozent regenerative Energien bis 2020
E.ON stellt erstes Wellenkraftwerk in Großbritannien vor
Übertragung und Verteilung elektrischer Energie von AREVA Energietechnik
Energietermine Regenerative Energiewirtschaft
© IWR, 2010






Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
24.10.2014 - Stimmen zum EU-Klima- und Energiepaket: Desaster, Verrat, Sargnagel
24.10.2014 - Energie: Der ewige Traum von der Kernfusion
24.10.2014 - RENIXX fällt: Nordex leichter trotz Kaufempfehlung – Ballard, Vestas und Solarcity schwach – CO2-Zertifikate legen nach EU-Einigung zu
24.10.2014 - Nach Daimler stößt auch Toyota Tesla-Aktien ab
24.10.2014 - Erneuerbarer Anteil am Stromverbrauch steigt in Deutschland
24.10.2014 - US-Energie-Ministerium fördert PV-Forschung von Solarworld
24.10.2014 - EU-Gipfel: Klima-Kompromiss nach Streit um Prozente
24.10.2014 - RENIXX-Check: knapp behauptet – auch Toyota trennt sich von Tesla-Anteilen – Apple zu weiteren Geschäften mit GT Advanced bereit
24.10.2014 - Aigner fordert Subventionen für bayerische Gaskraftwerke
24.10.2014 - Biogas-Investment: Envitec-Gründer Kunibert Ruhe steigt aus
 
Wasserkraft-News
17.10.2014 - EU-Energiewende: Gigantisches Stromkabel verbindet Großbritannien mit Norwegen
14.10.2014 - Wasserkraft in NRW: Was der neue Erlass bewirkt
19.09.2014 - Voith betritt erstmals Wasserkraftmarkt Thailand
12.09.2014 - Energievision e.V. will Ökostrom-Begriff schützen
11.09.2014 - Clean Energy Sourcing baut virtuelles Kraftwerk in Österreich auf
08.09.2014 - Brasilien: Zwei Drittel der neuen Kraftwerks-Kapazitäten sind regenerativ
 
Allgemeine-News
24.10.2014 - Energie: Der ewige Traum von der Kernfusion
23.10.2014 - Elektromobilität: Hubject erleichtert Aufladen über Regionen hinweg
22.10.2014 - Fraunhofer-Forscher entwickeln „Struktur-Monitoring-System“ für Windkraftanlagen
21.10.2014 - Vestas und ABB elektrifizieren netzferne Regionen der Welt
17.10.2014 - AKW-Ausfall: RWE reaktiviert niederländisches Gaskraftwerk
13.10.2014 - Windenergie: Alstom und DCNS planen schwimmende Großturbine

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  
Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


Firmenprofile & Produkte >>  |  |  |  |  |  |

>> zurück

© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien
iwr.de | renewable-energy-industry.com | cerina.org | Regenerativer Wirtschaftstag | Energiejobs.de | IWR-Pressedienst.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de | Energiekalender.de |

 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt