IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
11.06.2010, 14:58 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Voith Hydro und RWE Innogy bauen Strömungsturbine vor der schottischen Küste

Essen - Über das Gemeinschaftsunternehmen Voith Hydro Ocean Current Technologies werden Voith Hydro und RWE Innogy gemeinsam eine Ein-Megawatt-Gezeitenströmungsturbine vor der schottischen Küste installieren. Ab 2011 soll sie am European Marine Energy Centre (EMEC) in den Gewässern der Orkney-Inseln ihren zweijährigen Testbetrieb aufnehmen. Nach ihrer Fertigstellung soll die Turbine jährlich etwa 1.800 Megawattstunden Strom ins Netz einspeisen. Durch den Einsatz der ersten Demonstrationsanlage in kommerziellem Maßstab sollen wichtige Erfahrungen bei Installation und Betrieb dieser speziellen maritimen Energieerzeugungstechnologie gewonnen werden.

Herstellung und Installation der Gründungsstruktur zur Verankerung der Turbine verantwortet der Kooperationspartner BAUER Renewables Ltd., eine Tochter des Spezialtiefbau- und Maschinenbaukonzerns BAUER AG. Die Gesamtinvestition liegt bei rund 11,8 Millionen britischen Pfund. Unterstützt wird das Projekt von der britischen Regierung, die über den Marine Renewables Proving Fund des Carbon Trust 1,7 Millionen Pfund bereitstellt.

Weitere Informationen und Meldungen zum Thema Meeresenergie:
Schottland will 50 Prozent regenerative Energien bis 2020
E.ON stellt erstes Wellenkraftwerk in Großbritannien vor
Übertragung und Verteilung elektrischer Energie von AREVA Energietechnik
Energietermine Regenerative Energiewirtschaft
© IWR, 2010







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
09.12.2016 - Sechste PV-Ausschreibung: Netzagentur sieht Trends bestätigt
09.12.2016 - EWE und Trianel realisieren Nordsee-Windpark Borkum II
09.12.2016 - RENIXX und Dax leichter: SMA-CEO verlängert - Suzlon und Nordex unter den Verlierern
09.12.2016 - Erneuerbare Energien sind günstigste Option für ganz Südamerika
09.12.2016 - Branchenstimmung trotzt Trump-Effekt
09.12.2016 - Siemens verbessert Weltrekord beim elektrischen Fliegen
09.12.2016 - Solarindustrie öffnet Fabriktore für Nachwuchsforscher
09.12.2016 - RENIXX Check: Leichter – EZB-Politik und Trump-Personalie im Fokus – Meyer Burger und Vestas am Indexende – SMA mit Vorstandsänderungen
09.12.2016 - Bioenergie-Anlagenbauer legt Zeitplan für Börsen-Delisting vor
09.12.2016 - Sunpower streicht jede vierte Stelle
 
Wasserkraft-News
09.12.2016 - Erneuerbare Energien sind günstigste Option für ganz Südamerika
05.12.2016 - Wind und Sonne erzeugen über neun Milliarden kWh Strom im November
02.12.2016 - Deutsche und Australier pushen Energieprojekte in Südostasien
29.11.2016 - USA legen bei erneuerbaren Energien zu
29.11.2016 - Neuer BDEW-Vorstand mit Erneuerbare-Energien-Vertreter
17.11.2016 - Stromversorger Verbund erhöht Prognose
 
Allgemeine-News
06.12.2016 - Dauerblinken von Windkraftanlagen soll beendet werden
02.12.2016 - BMW, Daimler, Ford und VW geben Gas für schnelles Stromtanken
01.12.2016 - Nordex errichtet erste neue Binnenland-Turbine
01.12.2016 - Niederlande werben für Tesla-Fabrik
30.11.2016 - Atomruine von Tschernobyl bleibt tickende Zeitbombe
30.11.2016 - Hochschule Hannover gründet Institut für Elektromobilität

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile



© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien
Energie Business Verbund
Presse IWR-Pressedienst.de | Marketing Firmen | Stellen Energiejobs.de | Messen Energiekalender.de |
Energiethemen- und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de |RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt