IWR-Start | News | Wind | Solar| Wasser | Bio | Geo | Terminkalender | RENIXX World & Aktien | Energiejobs

Top 50 Firmen | Handel | Investieren,planen | Suchen & finden | Politik | Messetermine | | |
 
11.06.2010, 14:58 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Voith Hydro und RWE Innogy bauen Strömungsturbine vor der schottischen Küste

Essen - Über das Gemeinschaftsunternehmen Voith Hydro Ocean Current Technologies werden Voith Hydro und RWE Innogy gemeinsam eine Ein-Megawatt-Gezeitenströmungsturbine vor der schottischen Küste installieren. Ab 2011 soll sie am European Marine Energy Centre (EMEC) in den Gewässern der Orkney-Inseln ihren zweijährigen Testbetrieb aufnehmen. Nach ihrer Fertigstellung soll die Turbine jährlich etwa 1.800 Megawattstunden Strom ins Netz einspeisen. Durch den Einsatz der ersten Demonstrationsanlage in kommerziellem Maßstab sollen wichtige Erfahrungen bei Installation und Betrieb dieser speziellen maritimen Energieerzeugungstechnologie gewonnen werden.

Herstellung und Installation der Gründungsstruktur zur Verankerung der Turbine verantwortet der Kooperationspartner BAUER Renewables Ltd., eine Tochter des Spezialtiefbau- und Maschinenbaukonzerns BAUER AG. Die Gesamtinvestition liegt bei rund 11,8 Millionen britischen Pfund. Unterstützt wird das Projekt von der britischen Regierung, die über den Marine Renewables Proving Fund des Carbon Trust 1,7 Millionen Pfund bereitstellt.

Weitere Informationen und Meldungen zum Thema Meeresenergie:
Schottland will 50 Prozent regenerative Energien bis 2020
E.ON stellt erstes Wellenkraftwerk in Großbritannien vor
Übertragung und Verteilung elektrischer Energie von AREVA Energietechnik
Energietermine Regenerative Energiewirtschaft
© IWR, 2010






Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
02.09.2014 - Chinesen übernehmen deutschen CIGS-Solarmodul-Hersteller
02.09.2014 - Batterieforschung: Meet aquiriert 50 Mio. Euro in fünf Jahren
02.09.2014 - EEG-Reform: Frankensolar streicht den PV-Großhandel
02.09.2014 - McKinsey: Deutschland verpasst 9 von 15 Energiewende-Zielen
02.09.2014 - RENIXX freundlich, DAX stark: Chinesische EE-Titel sowie Tesla gefragt – E.ON zufrieden mit Power-to-Gas
02.09.2014 - juwi holt Ex-Bundesbank-Direktor ins Boot
02.09.2014 - E.ON ist mit Power-to-Gas zufrieden - baldige kommerzielle Nutzung
02.09.2014 - China: 400 neue E-Tankstellen von Tesla
02.09.2014 - RENIXX-Check: Kaum Bewegung – Shunfeng PV nach S.A.G.-Übernahme Schlusslicht – Fuelcell Energy, Green Plains und First Solar gefragt
02.09.2014 - Brennstoffzellen: Ballard Power bekommt neuen Chef
 
Wasserkraft-News
28.08.2014 - Schweiz will große Wasserkraftanlagen subventionieren
25.08.2014 - E.ON bietet nun auch Großkunden Ökostrom an
21.08.2014 - Voith modernisiert wichtigstes Pumpspeicher-Kraftwerk in Deutschland
19.08.2014 - Studie: Pumpspeicher-Kraftwerke wichtig, aber nicht wirtschaftlich
18.08.2014 - ABB soll Europas größtes Gezeiten-Kraftwerk ans Netz bringen
15.08.2014 - Voith Hydro rüstet Wasserkraft-Anlagen im Himalaya aus
 
Allgemeine-News
02.09.2014 - Batterieforschung: Meet aquiriert 50 Mio. Euro in fünf Jahren
02.09.2014 - E.ON ist mit Power-to-Gas zufrieden - baldige kommerzielle Nutzung
29.08.2014 - Staubsauger bekommen neues EU-Label für Energieeffizienz
29.08.2014 - Energiegigant Sonne: Forscher messen Energie erstmals in Echtzeit
29.08.2014 - Krombacher will mit Energie aus Kraft-Wärme-Kopplung brauen
28.08.2014 - Windkraft-Branche kommt nach EEG-Reform nicht zur Ruhe

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  
Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


Firmenprofile & Produkte >>  |  |  |  |  |  |

>> zurück

© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien
iwr.de | renewable-energy-industry.com | cerina.org | Regenerativer Wirtschaftstag | Energiejobs.de | IWR-Pressedienst.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de | Energiekalender.de |

 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt