IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
30.05.2011, 14:01 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Schottland: 100 Prozent Strom aus Erneuerbaren bis 2020

Düsseldorf / Glasgow, Schottland – Die schottische Regierung will bis 2020 den Strombedarf Schottlands zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energiequellen bereitstellen. Dies gab First Minister Alex Salmond auf der „All Energy“-Konferenz in Aberdeen bekannt. Mit dieser Erhöhung der Zielvorgabe von zuletzt 80 Prozent bis 2020 will Schottland seine Vorreiterrolle im Bereich grüne Energie in Europa ausbauen. „Aufgrund des hohen Entwicklungstempos haben wir unser Ziel für das Jahr 2011 schon heute übertroffen. Daher verpflichten wir uns nun, bis 2020 ein Äquivalent unseres eigenen Strombedarfs zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien zu erzeugen“, erläutert First Minister Alex Salmond.

Zur weiteren Unterstützung des stark wachsenden Offshore Sektors hat die schottische Regierung gemeinsam mit den Agenturen Scottish Enterprise und Highlands and Islands ein neues Webportal entwickelt. Es richtet sich an Investoren und Unternehmen, die Interesse an der Offshore-Windenergie haben und versorgt sie mit aktuellen Informationen über den expandierenden Wirtschaftszweig.

Weitere Informationen und Meldungen zum Thema:
Offshore: Iberdrola setzt auf Schottland
Schottischer Energieversorger veräußert Windparks für knapp 200 Mio. Euro
Aktueller Termin: Projektverträge im Offshore- Windbereich
Weitere Termine aus der Regenerativen Energiewirtschaft
© IWR, 2011







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
02.12.2016 - BMWi korrigiert Windstromerzeugung für 2015 drastisch
02.12.2016 - Nordex und Vestas zwischen Großaufträgen und Analysten-Kommentaren
02.12.2016 - RENIXX schwach – Meyer Burger vom Handel ausgesetzt – Vestas gefragt – China Highspeed Transmission CEO geht
02.12.2016 - Deutsche und Australier pushen Energieprojekte in Südostasien
02.12.2016 - BMW, Daimler, Ford und VW geben Gas für schnelles Stromtanken
02.12.2016 - Großaufträge für Gamesa und Goldwind in Amerika
02.12.2016 - Börsen-Strompreise ziehen im November weiter an
02.12.2016 - RENIXX Check: Abwärts – Vestas mit weiterem Großauftrag - China Highspeed Transmission CEO geht
02.12.2016 - 2G Energy erhält BHKW-Großauftrag aus Frankreich
02.12.2016 - Deutschlands flexibelstes KWK-Kraftwerk entsteht in Kiel
 
Strom-News
02.12.2016 - BMWi korrigiert Windstromerzeugung für 2015 drastisch
02.12.2016 - Nordex und Vestas zwischen Großaufträgen und Analysten-Kommentaren
02.12.2016 - RENIXX schwach – Meyer Burger vom Handel ausgesetzt – Vestas gefragt – China Highspeed Transmission CEO geht
02.12.2016 - Deutsche und Australier pushen Energieprojekte in Südostasien
02.12.2016 - BMW, Daimler, Ford und VW geben Gas für schnelles Stromtanken
02.12.2016 - Großaufträge für Gamesa und Goldwind in Amerika
 
International-News
02.12.2016 - Deutsche und Australier pushen Energieprojekte in Südostasien
02.12.2016 - Großaufträge für Gamesa und Goldwind in Amerika
01.12.2016 - Weltweite Photovoltaik-Leistung steuert auf neuen Rekord zu
30.11.2016 - China investiert 100 Milliarden in die Windenergie
30.11.2016 - Atomruine von Tschernobyl bleibt tickende Zeitbombe
29.11.2016 - USA legen bei erneuerbaren Energien zu

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile



© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien
Energie Business Verbund
Presse IWR-Pressedienst.de | Marketing Firmen | Stellen Energiejobs.de | Messen Energiekalender.de |
Energiethemen- und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de |RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt