IWR-Start | News | Wind | Solar| Wasser | Bio | Geo | Terminkalender | RENIXX World & Aktien | Energiejobs

Top 50 Firmen | Handel | Investieren,planen | Suchen & finden | Politik | Messetermine | | |
 
23.07.2012, 10:25 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

BMELV fördert Projekt für Kraftstoffe aus Pflanzenöl

Kaiserslautern – Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) fördert das Projekt „PraxTrak“ zur Nutzung von Pflanzenölkraftstoffen in der Landwirtschaft. Das Projekt umfasst die Entwicklung eines praxistauglichen Traktors der Abgasstufe EU Stufe 4, der mit 100% Pflanzenölkraftstoff betrieben werden kann. Projektträger ist die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR). Durchgeführt wird das Projekt von dem Unternehmen John Deere sowie den Partnern dem Technologie- und Förderzentrum (TFZ) und der Technischen Universität Kaiserslautern.

Auswirkungen auf Klima und Umwelt im Fokus
Im Rahmen von PraxTrak soll eine Senkung des Kraftstoffverbrauchs, eine optimierte Auslegung der Abgasnachbehandlungssysteme und eine Erhöhung der Motorleistung beim Betrieb mit Pflanzenöl untersucht werden. Neben der Forschung und Erprobung im Feld soll eine weitergehende ganzheitliche Bewertung der Auswirkungen auf Klima und Umwelt erfolgen. Im Rahmen des Projekts sollen außerdem eine große Bandbreite einsatzfähiger Pflanzenölkraftstoffe analysiert werden, um so weitere Chancen für eine erhöhte Biodiversität, Wertschöpfung und Arbeitsplätze zu ermitteln.


Weitere Informationen und Meldungen zum Thema:
EU-Projekt: Pflanzenöle sind für die Landwirtschaft nutzbar
Forschungsverbund "Solar Biofuels Ruhr" gegründet
Zur Original-Pressemitteilung: Landwirtschaftsministerium fördert Projekt zur Nutzung von Pflanzenölkraftstoffen in der Landwirtschaft
Aktueller Termin: Energierechtliche Tagesthemen 2012
© IWR, 2012






Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
29.07.2014 - Bestätigt: Erneuerbare Energien erreichen neuen Rekordwert
29.07.2014 - Atommüll: Gorleben zurück auf Standby-Betrieb
29.07.2014 - Windmarkt Deutschland explodiert um 66 Prozent
29.07.2014 - Solar-Handelsstreit: USA weiten Antidumping-Zölle aus
29.07.2014 - RENIXX verliert, DAX freundlich: Enel beauftragt Nordex – Adidas-Aktie zum Kauf empfohlen
29.07.2014 - Roland Berger: Energiebranche braucht frische Ideen
29.07.2014 - Nordex profitiert vom Windboom in Uruguay
29.07.2014 - Studie: PV-Anlagen bringen höhere Gewinne als Windkraftanlagen
29.07.2014 - RENIXX-Check: Freundlich – GCL-Poly, Ballard und Plug Power vorne – First Solar mit 100-MW-Vertrag in Japan
29.07.2014 - Europa: Über 200.000 MW Windenergie-Leistung bis 2020 möglich
 
Bioenergie-News
29.07.2014 - Bestätigt: Erneuerbare Energien erreichen neuen Rekordwert
28.07.2014 - Bioenergie & KWK: Was das neue EEG 2014 für Folgen hat
28.07.2014 - MT-Energie: Banken verzichten auf Recht zur Sonderkündigung
24.07.2014 - EU genehmigt EEG und legt Energieeffizienz-Ziel fest
22.07.2014 - DBFZ bestätigt: Bioenergie-Ausbau in Deutschland stockt
21.07.2014 - Immer mehr Biogas-Betreiber begraben Investitionspläne
 
Förderung-News
24.07.2014 - EU genehmigt EEG und legt Energieeffizienz-Ziel fest
23.07.2014 - Windenergie in Brasilien: Förderbanken unterzeichnen 250-Millionen-Euro-Vertrag
22.07.2014 - Japan plant satten Zuschuss für Brennstoffzellen-Autos
22.07.2014 - Deutschland fördert Fuelcell Energy mit fast fünf Mio. Euro
18.07.2014 - Größter Elektro-LKW in Berlin unterwegs
18.07.2014 - In Jülich entsteht die weltweit größte künstliche Sonne

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  
Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


Firmenprofile & Produkte >>  |  |  |  |  |  |

>> zurück

© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien
iwr.de | renewable-energy-industry.com | cerina.org | Regenerativer Wirtschaftstag | Energiejobs.de | IWR-Pressedienst.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de | Energiekalender.de |

 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt