IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
25.07.2012, 10:36 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Wacker Chemie: Solargeschäft belastet Jahresziele

München – Die Wacker Chemie AG, Hersteller von Solarsilizium, hat im zweiten Quartal 2012 einen Umsatz in Höhe von 1,22 Mrd. Euro erzielt. Damit sank der Umsatz um rd. 8 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal (1,33 Mrd. Euro). Der Umsatzrückgang ist eigenen Angaben zufolge insbesondere auf sinkende Preise beim Geschäft mit Solarsilicium und Halbleiterwafern zurückzuführen. Das Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) betrug 110,3 Mio. Euro, ein Rückgang von fast 50 Prozent im Vergleich zum zweiten Quartal 2011 (215,1 Mio. Euro).

Überkapazitäten in der Solarindustrie als Herausforderung
Für den weiteren Verlauf des Jahres rechnet der Konzern mit einem weiterhin schwierigen Umfeld. Insbesondere die laufende Konsolidierung und Überkapazitäten in der Solarindustrie führen zu Finanzierungsschwierigkeiten bei den Marktteilnehmern. Einige Kunden hätten die vereinbarten Liefermengen nicht vollständig abgenommen. -So sank der Umsatz im Bereich Polysilicon um 28 Prozent auf 286,8 Mio. Euro. Wacker geht daher davon aus, dass der angestrebte Jahresumsatz von etwa 5 Mrd. Euro für 2012 nicht erreicht wird und knapp unter dem Vorjahreswert (4,9 Mrd. Euro) liegen wird.

„Der WACKER-Konzern hat im 1. Halbjahr 2012 die gesamtwirtschaftlichen und branchenspezifischen Herausforderungen gemeistert. Den höheren Risiken begegnen wir zum Beispiel dadurch, dass wir die Auslastung unserer Anlagen flexibel steuern. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass wir bei wesentlichen Änderungen der Kundennachfrage schnell und konsequent reagieren können. Unser wichtigstes Ziel bleibt es, WACKER auch unter erschwerten Rahmenbedingungen auf der Erfolgsspur zu halten“, so Konzernchef Rudolf Staudigl.

Weitere Informationen und Meldungen zum Thema:
Wacker gegen Einfuhrzölle auf chinesische Solarmodule
Wacker Chemie: Niedrige Siliziumpreise werden Ergebnis 2012 belasten
Solar-Projektentwicklung durch Colexon
IWR-Themengebiet Solarenergie
Stellenangebot: Siemens sucht Senior PV Manager Utility Scale
Veranstaltung: Type and Project Certification Workshop - Wind Farms - DNV GL , Germanischer Lloyd Industrial Services GmbH
Weitere Infos und Firmen auf Solarbranche.de

© IWR, 2012









Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
19.10.2017 - Skandinavier investieren fast vier Milliarden Euro in Batteriefabrik
19.10.2017 - Wie intelligentes Lademanagement Kosten für E-Autos senkt
19.10.2017 - Aktien: RENIXX runter – China-Aktien verlieren - Nordex gefragt nach Nordirland-Auftrag - Varta stark beim Börsen-Debüt
19.10.2017 - Sunpower gewinnt Ausschreibug in Frankreich - Jinkosolar liefert in die Mongolei
19.10.2017 - Rheinland-Pfalz fördert "industrielle Energiespeicher"
19.10.2017 - Börse: RENIXX testet 470-Punkte-Marke – Goldwinds Offshore-Pläne nehmen Gestalt an – Analyst stuft Siemens Gamesa herab
19.10.2017 - Energie-Trendmonitor: Deutsche offen für CO2-Abgabe
18.10.2017 - Windindustrie: Generatoren für Senvion und Rotorblätter für Goldwind
18.10.2017 - Elektromobilität: Heidelberg testet effiziente Mobilitäts-Plattform
18.10.2017 - Börse: RENIXX legt zu – Goldwind kommt bei Offshore-Windkraft voran – Nordex-Aktie steigt – Senvion sichert sich Generatoren
 
Solarenergie-News
19.10.2017 - Wie intelligentes Lademanagement Kosten für E-Autos senkt
19.10.2017 - Sunpower gewinnt Ausschreibug in Frankreich - Jinkosolar liefert in die Mongolei
18.10.2017 - Energiequelle "sprudelt" seit 20 Jahren
18.10.2017 - Proaktives Verteilnetz leistet Beitrag zur Energiewende
17.10.2017 - EEG-Umlage 2018: Reformrufe bei Strom-Abgaben werden lauter
17.10.2017 - Solarstrom-Vergütung fällt bei Ausschreibung unter 5 Cent
 
Finanz-News
19.10.2017 - Skandinavier investieren fast vier Milliarden Euro in Batteriefabrik
19.10.2017 - Aktien: RENIXX runter – China-Aktien verlieren - Nordex gefragt nach Nordirland-Auftrag - Varta stark beim Börsen-Debüt
19.10.2017 - Börse: RENIXX testet 470-Punkte-Marke – Goldwinds Offshore-Pläne nehmen Gestalt an – Analyst stuft Siemens Gamesa herab
18.10.2017 - Börse: RENIXX legt zu – Goldwind kommt bei Offshore-Windkraft voran – Nordex-Aktie steigt – Senvion sichert sich Generatoren
18.10.2017 - Börse: RENIXX legt zu mit Jinkosolar und Solaredge an der Spitze – Windtitel Vestas, Nordex und Suzlon schwächeln
17.10.2017 - EEG-Umlage 2018: Reformrufe bei Strom-Abgaben werden lauter

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

Energie Business Verbund
Presse IWR-Pressedienst.de | Marketing Firmen | Stellen Energiejobs.de | Messen Energiekalender.de |

Energiethemen- und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de |RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz

Verbraucher
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt