IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
13.12.2012, 08:23 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Kein Steuerbonus für energetische Gebäudesanierung

Berlin - Das über einjährige Vermittlungsverfahren zur steuerlichen Förderung energetischer Sanierungsmaßnahmen an Wohngebäuden ist beendet. Bund und Länder einigten sich darauf, sämtliche streitigen Teile zur steuerlichen Förderung aus dem Gesetz zu streichen, da eine Verständigung nicht möglich war. Die von vielen Wohneigentümern erhoffte steuerliche Förderung von Sanierungsmaßnahmen kann daher nicht in Kraft treten. Die Bundesregierung kündigte aber in einer Protokollerklärung an, ab 2013 ein neues KfW-Programm für energetische Sanierungen in Höhe von 300 Millionen Euro jährlich aufzulegen.

Lediglich Passage zur Umsetzung einer EU-Vorgabe bleibt im Gesetz
Der Vermittlungsausschuss beschloss, lediglich eine Passage zum Energiewirtschaftsgesetz, die der Umsetzung der europäischen Elektrizitäts- und der Gasrichtlinie dient, im Gesetz zu belassen. Sie stellt sicher, dass so genannte Entflechtungsmaßnahmen der Netzbetreiber, die aufgrund von EU-Vorgaben notwendig sind, von der Grunderwerbsteuer befreit werden. Die Regelung war erst im Bundestag an das ursprüngliche Gesetzgebungsvorhaben zur Gebäudesanierung angefügt worden, hat mit dieser allerdings thematisch nichts zu tun. Bundestag und Bundesrat müssen den Änderungsvorschlag noch bestätigen.

Weitere News und Infos zum Thema
Fraunhofer ISE hat Nullenergie-Gebäude für Seoul entworfen
BEE kritisiert fehlenden politischen Einigungswillen bei Gebäudesanierungen
Universitätsklinikum Düsseldorf sucht Energiemanagerin / Energiemanager
Energiehandwerker in Ihrer Nähe
© IWR, 2012







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
08.12.2016 - Norddeutsche Region soll bald 100 Prozent erneuerbar werden
08.12.2016 - Nordex baut Riesen-Windpark für Eon
08.12.2016 - RENIXX prallt an 400-Punkte-Linie ab: Meyer Burger setzt Talfahrt fort – Eon beauftragt Nordex
08.12.2016 - Tesla-Manager wechselt zu deutschem Speicher-Spezialisten
08.12.2016 - Microsoft baut Windenergie-Investitionen aus
08.12.2016 - Neue Silizium-Solarzelle mit 25 Prozent Wirkungsgrad
08.12.2016 - Positive Bilanz für „Strombank“
08.12.2016 - RENIXX Check: Späte Gewinne – Sunpower überzeugt mit Strategie – Meyer Burger startet mit Kapitalmaßnahme
08.12.2016 - AKW-Entschädigung löst sich fast in Luft auf
08.12.2016 - Führungswechsel beim Windenergie Netzwerk WAB e.V.
 
Klima-News
01.12.2016 - Naturstrom als nachhaltige Marke gekürt
28.11.2016 - Bund und Länder fördern Braunkohle mit 1,23 Milliarden Euro
28.11.2016 - Klimaschutz bringt Deutschland und Kalifornien enger zusammen
28.11.2016 - Kleinbauer aus Peru verklagt Energiekonzern RWE
23.11.2016 - Klimaschutz schafft über 400.000 neue Jobs
23.11.2016 - Klimaschutz durch Turbo-Photosynthese
 
Bau-News
29.11.2016 - Deutsche Unternehmen sparen Energie
20.10.2016 - Institut warnt vor Umlage auf fossile Energien
11.10.2016 - Deutschlands erste Effizienzhaus-Plus-Siedlung feiert Richtfest
27.07.2016 - Zu viele alte Heizungen - keine Wärmewende in Sicht
19.07.2016 - Deutsche Hilfe für energieeffiziente Eco-Cities in China
06.06.2016 - Solarhaus von Baywa r.e. erreicht 80 Prozent Autarkie

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile



© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien
Energie Business Verbund
Presse IWR-Pressedienst.de | Marketing Firmen | Stellen Energiejobs.de | Messen Energiekalender.de |
Energiethemen- und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de |RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt