IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
11.03.2013, 15:44 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Hochsee-Windpark Bard Offshore 1 ist zur Hälfte fertig

Emden – Die Bard-Gruppe hat jetzt die 40. von insgesamt 80 Anlagen der 5-Megawatt-Klasse für den Hochsee-Windpark Bard Offshore 1 in Betrieb genommen. Damit sind bei dem Offshore-Windpark aktuell rund 200 Megawatt (MW) der insgesamt vorgesehenen 400 MW ans Netz angeschlossen. Mit dieser Leistung könne nach Angaben von Bard eine Stadt nahezu von der Größe Bremens alleine mit regenerativer Energie versorgt werden. Bard Offshore 1 soll nach Angaben des Offshore-Spzialisten in den nächsten neun Monaten fertiggestellt werden. Der Hochsee-Windpark befindet sich in ca. 100 Kilometern Entfernung zur Insel Borkum und soll im Nordsee-Baufeld der größte und leistungsstärkste Offshore- Windpark werden.

Trotz Herausforderungen voll im Zeitplan
"Wir liegen damit trotz der täglichen operativen Herausforderungen als Pionier der deutschen Offshore-Windparkbranche in dem 2011 definierten Errichtungsplan und sind weiterhin überzeugt, dass wir Ende 2013/Anfang 2014 alle 80 Anlagen am Netz haben", so Michael Baur, CEO der Bard-Gruppe. Die aus sieben Unternehmen bestehende Bard-Gruppe beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter und hat ihren Sitz in Emden.

Weitere Informationen und Meldungen zum Thema:
Was ist los bei Windreich? – LKA durchsucht Büros und Wohnungen
Enertrag erhält Bestnoten für Windenergie-Service
Workshop: Wirtschaftlichkeitsberechnungen von Windparks I
Kontakte zu Herstellern von Windkraftanlagen
© IWR, 2013







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
28.06.2016 - Atommüll: Mühsame Einigung der Endlager-Kommission
28.06.2016 - Dong Energy nimmt nächsten deutschen Offshore-Windpark in Angriff
28.06.2016 - Berlin bekommt Strom-Tunnel für 250 Millionen Euro
28.06.2016 - RENIXX-Check: Gewinne verpuffen – Tornado beschädigt Fabrik von Canadian Solar – Nordex mit Repowering-Auftrag
28.06.2016 - Fazit Intersolar und ees Europe 2016: 43.000 Besucher aus 160 Ländern
27.06.2016 - Solarmodule der Marke Tesla?
27.06.2016 - Nordex repowert für PNE Wind
27.06.2016 - RENIXX freundlich: Rec Silicon und China Singyes klettern kräftig – Nordex schwach trotz Repowering-Auftrag
27.06.2016 - Ostwind feiert Baubeginn für Bayerns größten Wald-Windpark
27.06.2016 - 5.000 MW Solarkraftwerk für Dubai bis 2030
 
Windenergie-News
28.06.2016 - Dong Energy nimmt nächsten deutschen Offshore-Windpark in Angriff
27.06.2016 - Nordex repowert für PNE Wind
27.06.2016 - Ostwind feiert Baubeginn für Bayerns größten Wald-Windpark
27.06.2016 - Prokon errichtet großen Enercon-Windpark in Sachsen-Anhalt
23.06.2016 - Großer Ijsselmeer-Windpark in den Niederlanden feierlich eingeweiht
22.06.2016 - Deutschland: Windenergie-Zubau legt in den ersten vier Monaten 2016 zu
 
Offshore-News
28.06.2016 - Dong Energy nimmt nächsten deutschen Offshore-Windpark in Angriff
23.06.2016 - Großer Ijsselmeer-Windpark in den Niederlanden feierlich eingeweiht
22.06.2016 - So will Siemens die Kosten für Offshore-Windenergie senken
21.06.2016 - Größtes Rotorblatt der Welt für Adwen-Offshore-Windkraftanlagen
20.06.2016 - Was Analysten vom Siemens-Gamesa-Deal halten
17.06.2016 - Windenergie-Deal: Siemens übernimmt Gamesa

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile



© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien
iwr.de | IWR-Pressedienst.de | Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de | Energiejobs.de | Energiekalender.de | RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry |

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt