IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Energiejobs-Newsletter | RENIXX World | Veranstaltungen | Stromwechsel | Newsletter | | |
 
13.11.2014, 09:25 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Energieeffizienz-Projekte in Südafrika - Geschäftspotential für deutsche Unternehmen

Berlin – Im Rahmen der Exportinitiative Energieeffizienz organisiert die Renewables Academy (RENAC) AG in Zusammenarbeit mit der Deutschen Industrie- und Handelskammer für das südliche Afrika am 27. November 2014 in Berlin eine Informationsveranstaltung zum Thema Energie-Termin: Training: Introduction to Renewable Energy Technologies - Renewables Academy AG (RENAC). Die Veranstaltung soll mittelständische Unternehmen über das Potenzial in Südafrika informieren und den teilnehmenden Unternehmern Möglichkeiten und Betätigungsfelder aufzeigen.

Der Industriesektor Südafrikas ist der größte Energieverbraucher des Landes. Der Anteil am Gesamtverbrauch liegt bei derzeit über 40%. Dem Industriesektor, zu dem auch der Bergbau zählt, ist dabei das größte Einsparungspotenzial zugesprochen worden. Dementsprechend hat man hier ein individuelles Einsparungsziel in Höhe von 15% definiert. Prozesse müssen an internationale Standards angepasst werden und neue Lösungen erkannt und implementiert werden um die Potenziale zu nutzen.

Fachreferenten informieren über Projektmöglichkeiten
Fachreferenten aus Deutschland und den Vertreter aus der südafrikanischen Industrie werden aktuelle Informationen zu den Marktentwicklung, Rahmenbedingungen und Projekten darstellen und für Fragen und Diskussionen zur Verfügung stehen, daneben werden auch Möglichkeiten zur Projektfinanzierung und Kreditversicherung diskutiert sowie Erfahrungsberichte im täglichen Projektgeschäft vor Ort aufgezeigt. Weiterhin dient die Informationsveranstaltung als Vorbereitung auf die AHK-Geschäftsreise nach Johannesburg und Kapstadt zum selben Thema, die vom 09.-13. März 2015 stattfinden wird.

Ungenutzte Potenziale der Energieeffizienz bieten Geschäftsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen
Die zum Großteil noch ungenutzten Potenziale der Energieeffizienz in Südafrika bieten für deutsche Unternehmen hervorragende Geschäftsmöglichkeiten. Die Einsparung von Energie ist unumgänglich, doch es fehlt an entsprechendem Fachwissen, Produkten und Dienstleistungen. Die Markt- und Absatzpotenziale für deutsche Unternehmen in Südafrika sind umfassend. Es gibt zahlreiche Ziele, Pläne und auch dafür vorhandene Budgets, jedoch hapert es an der Umsetzung. Gründe hierfür sind mangelndes Fachwissen und ein Fehlen der entsprechenden Technologien. Hochtechnologische Anlagen werden ebenso verlangt wie einfachste aber effektive Lösungen zur Energieeinsparung.

Weitere Informationen und Veranstaltungen zum Thema:
Erneuerbare Energien in Afrika auf dem Vormarsch
Energieeffizienz-Geschäft sorgt für gute Stimmung im Elektro-Handwerk
EKL-Termin: Spezialwissen Digitalisierung im EVU - EW Medien und Kongresse GmbH
Veranstaltung: Informationsveranstaltung Iran "Netzgekoppelte Photovoltaik" - Renewables Academy (RENAC) AG
Stellenangebot: Gemeinsame Kirchenverwaltung der Ev.-Luth. Kirche sucht Klimaschutzmanager/in
Weitere Infos und Firmen auf speicherbranche.de

© IWR, 2014









Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
IWR-Pressedienst   

Siemens AG

Nordex-Gruppe erweitert AW3000-Plattform um eine 140-Meter-Rotor-Variante




Energiejob-Angebote

Siemens AG

Senior Technical Support Manager (m/w) PV Utility Scale



Anzeige


20.10.2017 - Berlin beschließt Ausstieg aus der Kohle bis 2030
20.10.2017 - Unterwasser-Strömungsturbinen stellen Weltrekord auf
20.10.2017 - Börse: RENIXX legt zu – Goldwind spitze – Nordex Schlusslicht nach Analysten-Kommentar – GE stark bei Erneuerbaren
20.10.2017 - Nordex, Senvion und Vestas mit Projekten und Innovationen
20.10.2017 - Neuzulassungen von Elektroautos mehr als verdoppelt
20.10.2017 - Börse: RENIXX miserabel – Ballard Power und Tesla unter den Verlierern – Vestas beteiligt sich an großem Hybrid-Kraftwerk
20.10.2017 - Varta mit kraftvollem Börsengang
19.10.2017 - Skandinavier investieren fast vier Milliarden Euro in Batteriefabrik
19.10.2017 - Wie intelligentes Lademanagement Kosten für E-Autos senkt
19.10.2017 - Aktien: RENIXX runter – China-Aktien verlieren - Nordex gefragt nach Nordirland-Auftrag - Varta stark beim Börsen-Debüt
 
Energiespar-News
17.10.2017 - Energetische Gebäudesanierung: DUH und DMB plädieren für sozialverträglichen Klimaschutz
06.10.2017 - Energieeffizienz: IEA-Chef warnt vor globalen Rückschritten
12.09.2017 - Forscher steigern Energieeffizienz von Kläranlagen
03.08.2017 - Neue Energielabel schaffen Klarheit für Verbraucher
27.07.2017 - Innogy baut neue Firmenzentrale
19.07.2017 - Hendricks zeichnet Aldi Süd für Klimaschutz-Aktivitäten aus

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

IWR Digitale Medien - One Stop Media Shop für die Energiewirtschaft
Pressemitteilungen IWR-Pressedienst.de | Marketing Energiefirmen.de | Recruiting Energiejobs.de | Termine Energiekalender.de |

Energienetzwerk der Energiewirtschaft und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | Solarbranche.de | Bioenergie-Branche | Solardachboerse.de | RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz | Klimaschutz | Windkalender | Stromkalender

Verbraucherportale Energie - Strom- und Gasanbieter
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt