IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
13.01.2015, 09:45 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

RWE zieht sich aus der Installation von Offshore-Windparks zurück

Essen – Im Rahmen einer „fokussierten Unternehmensstrategie“ will sich die Erneuerbare-Energien-Sparte des Energieriesens RWE auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Im Zuge dessen verkauft RWE Innogy nun auch ein spezielles Offshore-Installationsschiff.

RWEs Regenerativ-Tochter RWE Innogy hat ihr Offshore-Installationsschiff "Victoria Mathias" an das niederländische Unternehmen MPI Offshore verkauft. Der Verkauf folgt einer strategischen Entscheidung, nach der Offshore-Installationsschiffe nicht mehr zum Kerngeschäft von RWE Innogy gehören.

Zweites Schiff verchartert
Die Offshore Logistics Company (OLC) von RWE Innogy wird das Schiff Anfang Januar an die MPI Offshore übergeben. Der bestehende Chartervertrag wird auf MPI übertragen, so dass das Schiff weiterhin für die Bautätigkeiten im RWE-Offshore-Windpark Nordsee-Ost tätig sein wird. Das zweite Schiff der OLC, die „Friedrich Ernestine“ wird im Rahmen eines langfristigen Vertrages an das chinesische Joint-Venture-Unternehmen ZPMC Profundo Wind Energy Co. Ltd. verchartert. RWE bleibe damit in den kommenden Jahren Eigentümer, prüfe aber kontinuierlich weitere Einsatzmöglichkeiten, heißt beim Essener Unternehmens.

RWE Innogy will nicht mehr selber bauen
Dieser Entschluss folgt einer strategischen Entscheidung der RWE Innogy, nachdem die Offshore-Schiffe nicht mehr zum Kerngeschäft gehören. Man wolle bei Projekten jetzt vermehrt auf Partnerschaften setzen, so RWE-Innogy-Chef Hans Bünting. Büntig weiter: „Besonders vor diesem Hintergrund bietet der Verkauf der „Victoria Mathias“ Vorteile. Denn nun treten wir am Markt nicht mehr in der Doppelrolle als Investor und Bauunternehmer auf. Damit bieten wir für potenzielle Partner und Banken höchstmögliche Transparenz. Gleichzeitig markiert die Vercharterung der „Friedrich Ernestine“ einen wichtigen Schritt für den langfristigen Einsatz des Schiffes für Dritte."

Quelle: IWR Online
© IWR, 2014

Weitere News und Informationen zum Thema:
Nordex startet 2015 mit RWE-Auftrag
Windenergie: Neuer Offshore-Katamaran in Dienst gestellt
Offshore-Anlagen von Areva
Weitere Offshore-News bei IWR-Online







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
28.03.2017 - Goldman Sachs justiert Kursziele für Nordex und Vestas neu
28.03.2017 - Senvion-Mitarbeiter demonstrieren gegen Stellenabbau
28.03.2017 - Börse: Eon gefragt, RWE am Dax-Ende, EnBW streicht Dividende – Tesla will Produktion steigern
28.03.2017 - EnBW streicht Dividende
28.03.2017 - Schweiz steigert Biogasnutzung
28.03.2017 - Wpd meldet erfolgreiche Refinanzierung des Offshore-Windparks Butendiek
28.03.2017 - Nanostrukturen erhöhen Wirkungsgrad von Solarzellen
28.03.2017 - Börse: Plug Power stark, Ballard Power schwach – Vestas erweitert Kapazitäten – Demos bei Senvion – Tesla-CEO Musk mit neuem Startup
28.03.2017 - Statoil setzt auf Offshore-Windenergie
28.03.2017 - Phoenix Solar baut Photovoltaik-Kraftwerk in der Türkei
 
Windenergie-News
28.03.2017 - Goldman Sachs justiert Kursziele für Nordex und Vestas neu
28.03.2017 - Senvion-Mitarbeiter demonstrieren gegen Stellenabbau
28.03.2017 - Wpd meldet erfolgreiche Refinanzierung des Offshore-Windparks Butendiek
28.03.2017 - Statoil setzt auf Offshore-Windenergie
27.03.2017 - Vestas schafft Arbeitsplätze in Brandenburg
27.03.2017 - Offshore Windpark Wikinger nimmt nächste Hürde
 
Offshore-News
28.03.2017 - Goldman Sachs justiert Kursziele für Nordex und Vestas neu
28.03.2017 - Senvion-Mitarbeiter demonstrieren gegen Stellenabbau
28.03.2017 - Wpd meldet erfolgreiche Refinanzierung des Offshore-Windparks Butendiek
28.03.2017 - Statoil setzt auf Offshore-Windenergie
27.03.2017 - Vestas schafft Arbeitsplätze in Brandenburg
27.03.2017 - Offshore Windpark Wikinger nimmt nächste Hürde

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

Energie Business Verbund
Presse IWR-Pressedienst.de | Marketing Firmen | Stellen Energiejobs.de | Messen Energiekalender.de |

Energiethemen- und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de |RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz

Verbraucher
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt