IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
05.08.2015, 09:47 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

288 Megawatt: wpd nimmt Offshore-Windpark in Betrieb

Bremen - Die Inbetriebnahme an der 80. und somit letzten Windenergieanlage des Offshore-Windparks Butendiek in der deutschen Nordsee ist abgeschlossen. Die Gesellschafter, zu denen u.a. der Bremer Windenergie-Planer wpd und Siemens Financial Services zählen, teilen mit, dass der Windpark nun komplett in Betrieb ist.

wpd ist für die Bau- und Betriebsphase bei dem 288 Megawatt (MW) großen Offshore-Projekt verantwortlich. Der Windpark, der 32 km westlich von Sylt errichtet wurde, soll rund 370.000 Haushalte mit erneuerbarer Energie versorgen.

Butendiek ist das am schnellsten errichtete Offshore-Projekt

Im März 2014 hatten die Offshore-Arbeiten begonnen. Fundamente, Kabel und das Umspannwerk waren planmäßig im Jahr 2014 errichtet worden. Mitte Juni 2015 erfolgte die Errichtung der 80. Windenergieanlage, die jetzt in Betrieb genommen wurde.
"Nur elf Monate nach Baubeginn hatten bereits Anfang Februar die ersten Anlagen Strom in das öffentliche Netz eingespeist. Damit ist Butendiek das am schnellsten errichtete Offshore-Projekt", sagt Projektleiter Martin Lehnhoff.

Investitionen belaufen sich auf 1,3 Milliarden Euro
"Dank der intensiven Zusammenarbeit aller Beteiligten wurde das Projekt Butendiek in vielerlei Hinsicht zu einer wahren Erfolgsgeschichte", sagt Achim Berge Olsen, Geschäftsführer der OWP Butendiek GmbH & Co. KG und der wpd offshore GmbH. "Bei der Installation sind bezüglich der Schall-Emissionen die bislang niedrigsten Werte gemessen worden und der Offshore-Windpark kann von nun an 370.000 Haushalte mit erneuerbarer Energie versorgen und ist damit voll im Zeit- und Budgetplan."
Weitere Windpark-Gesellschafter sind neben wpd und Siemens Financial Services auch der Marguerite Fund, Industries Pension, Pensionskassernes Administration (PKA), CDC Infrastructure und das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (ewz). Die Turbinen für das Projekt mit einer Gesamtinvestitionssumme von 1,3 Mrd. Euro kommen von Siemens.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2015

Weitere Nachrichten und Infos zum Thema Offshore-Windenergie:
Offshore-Windenergie: Ausbau verläuft nach Plan – Branche dennoch verunsichert
Infos zum Windenergie-Projektierer wpd
Weitere Original-News von wpd
Weitere News aus der Offshore-Branche
Stellenangebot: RTS Wind AG sucht Servicetechniker Elektronik (m/w) - Windenergie
Veranstaltung: Praxistraining für Verkaufsgespräche







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
16.10.2017 - Streit um Windenergie in Schleswig-Holstein
16.10.2017 - Börse: RENIXX schwächelt – Siemens Gamesa Schlusslicht nach kassierter Guidance – Ballard-Aktie gefragt
16.10.2017 - EEG-Umlage sinkt leicht
16.10.2017 - Rekord-Hurrikan trifft auf Europa
16.10.2017 - Gewinnwarnung: Siemens Gamesa leidet unter Preisdruck
16.10.2017 - KW 41/2017: RENIXX World tritt auf der Stelle - Goldman Sachs mischt Windturbinen-Hersteller auf - Gewinnwarnung
16.10.2017 - Stromverbindung nach Norwegen kommt voran
13.10.2017 - Nordex vergrößert Rotor-Durchmesser
13.10.2017 - Börse: RENIXX klettert – Nordex mit neuer Turbinenvariante – Dong Energy verbindet Windkraft mit Gas-Kraftwerken
13.10.2017 - Solarworld: Welche Gläubiger in die Röhre schauen
 
News zur Firma "wpd AG"
29.09.2017 - Verfassungs-Beschwerde gegen Offshore-Windenergie-Gesetz eingereicht
28.03.2017 - Wpd meldet erfolgreiche Refinanzierung des Offshore-Windparks Butendiek
20.02.2017 - Wie wpd Diebstähle an Windkraftanlagen verhindert
01.12.2016 - Frankreich baut Offshore Windenergie aus
31.08.2016 - wpd tritt in den US-Windmarkt ein
26.08.2016 - wpd für faire Windkraft ausgezeichnet
 
Windenergie-News
16.10.2017 - Streit um Windenergie in Schleswig-Holstein
16.10.2017 - EEG-Umlage sinkt leicht
16.10.2017 - Rekord-Hurrikan trifft auf Europa
16.10.2017 - Stromverbindung nach Norwegen kommt voran
13.10.2017 - Nordex vergrößert Rotor-Durchmesser
13.10.2017 - Koalitionsvertrag: Neue niederländische Regierung nimmt Klimaschutz ernst

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

Energie Business Verbund
Presse IWR-Pressedienst.de | Marketing Firmen | Stellen Energiejobs.de | Messen Energiekalender.de |

Energiethemen- und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de |RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz

Verbraucher
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt