IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
21.10.2015, 10:05 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Enercon sorgt mit Partnern für Windkraft-Regelenergie

Brüssel – Der niedersächsische Windenergieanlagen-Hersteller Enercon hat gemeinsam mit Partnern ein Pilotprojekt zur Bereitstellung von Regelenergie durch Windkraftanlagen erfolgreich abgeschlossen. Bei diesem Forschungsvorhaben in Belgien sind die Anlagen des Windparks Estinnes mit insgesamt elf Enercon-Turbinen der 7,5- bzw. 6-Megawatt-Klasse zum Einsatz gekommen.

Das Pilotprojekt mit dem Titel "R2 Wind", das Enercon gemeinsam dem Windparkbetreiber Windvision, dem Energiehändler Eneco Energy Trade und dem belgischen Übertragungsnetzbetreiber Elia durchgezogen hat, konnte zeigen, dass Windenergieanlagen bei Frequenzschwankungen dem Stromnetz zuverlässige Ausgleichsleistungen zur Verfügung stellen können.

Windkraftanlagen reagieren "schnell und mit hoher Präzision"
Während der zweimonatigen Projektphase war der Windpark Estinnes Bestandteil der Sekundärreserve von Elia und stellte dem Netz je nach Bedarf bis zu zehn Megawatt (MW) an negativer Regelleistung bereit. Die Einstufung als Sekundärreserve, bedeutet, dass die Anlagen innerhalb von spätestens 15 Minuten reagieren müssen. Im Rahmen des Projektes reagierten die Windenergieanlagen in Echtzeit auf einen von Elia gesendeten Sollwert und veränderten kontinuierlich die aktive Leistungsabgabe durch Verstellen der Rotorblätter. Wie Enercon mitteilt, lautete eines der wesentlichen Projektergebnisse, dass die Reaktion auf das Signal des Netzbetreibers schnell und mit hoher Präzision erfolgte. Darüber hinaus wurden bei dem Pilotprojekt konkrete offene technische und marktbezogene Fragen ermittelt. Es gelte nun, diese Fragen zu klären, um in Zukunft die kommerzielle Teilnahme von Windparks am Regelenergiemarkt zu ermöglichen.

Dynamik für weitere Windenergie-Innovationen
Der Chef des Windparkbetreibers Windvision, Stephan Moelans, geht davon aus, dass die Teilnahme der Windenergie am Regelenergiemarkt, die Position des Windstroms im Erzeugungsmix verbessern werde. Dies werde seiner Ansicht nach auch die Dynamik für weitere Innovationen stimulieren.
Enercon hat den Windpark Estinnes im Südwesten Belgiens im Jahr 2011 fertiggestellt. Der Windpark mit den Großanlagen des Herstellers aus Aurich kann rechnerisch rund 50.000 Haushalte mit Windstrom versorgen.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2015

Weitere Nachrichten und Infos aus der Windkraftbranche:
Vattenfall kauft Windkraftanlagen bei Senvion
Enercon diskutiert mit Gabriel neues Ausschreibungsmodell
Windenergie bei eno energy
Vattenfall sucht Wind Turbine Engineer (m/f)
Informationsveranstaltung Marokko "Onshore Windenergie"







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
21.08.2017 - Vattenfall nimmt weiteren Offshore Windpark in die Direktvermarktung
21.08.2017 - Schleswig-Holstein fördert Batteriespeicher zur kommunalen Stromversorgung
21.08.2017 - Envitec Biogas: Genug Ökoenergie für knapp eine Million Haushalte
21.08.2017 - Börse: RENIXX und Dax schwächer – Suzlon Schlusslicht, Siemens Gamesa top – Eon am Dax-Ende trotz Goldman-Kommentar
21.08.2017 - Wie die Elektromobilität in Deutschland ausgebremst wird
21.08.2017 - KW 33/2017: RENIXX tritt auf der Stelle - Vestas und Suzlon nach Zahlen unter Druck
21.08.2017 - Trianel Erneuerbare Energien kauft größten Solarpark
18.08.2017 - Vestas: Analysten hin- und hergerissen
18.08.2017 - Börse: RENIXX seitwärts, Dax verliert – Analysten-Chaos bei Vestas – Nordex-Aktie unter Druck
18.08.2017 - Größtes solarthermisches Turmkraftwerk entsteht in Australien
 
Strom-News
21.08.2017 - Vattenfall nimmt weiteren Offshore Windpark in die Direktvermarktung
21.08.2017 - Schleswig-Holstein fördert Batteriespeicher zur kommunalen Stromversorgung
21.08.2017 - Börse: RENIXX und Dax schwächer – Suzlon Schlusslicht, Siemens Gamesa top – Eon am Dax-Ende trotz Goldman-Kommentar
21.08.2017 - Wie die Elektromobilität in Deutschland ausgebremst wird
18.08.2017 - Vestas: Analysten hin- und hergerissen
18.08.2017 - Börse: RENIXX seitwärts, Dax verliert – Analysten-Chaos bei Vestas – Nordex-Aktie unter Druck
 
Research-News
18.08.2017 - Vestas: Analysten hin- und hergerissen
17.08.2017 - US-Energieversorger erweitert Windportfolio um bis zu 500 MW
16.08.2017 - Niedersachsen legt Bericht zur Energiewende vor
15.08.2017 - Indien schließt Kohleminen - Solar ist billiger
15.08.2017 - RWE und Innogy im Analystenfokus
14.08.2017 - NOAA: 2016 erneut wärmstes Jahr

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

Energie Business Verbund
Presse IWR-Pressedienst.de | Marketing Firmen | Stellen Energiejobs.de | Messen Energiekalender.de |

Energiethemen- und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de |RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz

Verbraucher
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt