IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
16.12.2015, 12:30 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Deutschland baut so viele Erdgas-Kraftwerke wie zuletzt in den 70ern

Bonn/Berlin/Münster - In Deutschland sollen bis Ende des kommenden Jahres neue Erdgas-Kraftwerke mit einer Netto-Leistung von knapp 2.000 Megawatt (MW) ans Netz gehen. Eine überraschend hohe Zahl angesichts sinkender Margen im Stromgeschäft.

Nach Angaben des Branchen-Informationsdienstes Montel erreicht die geplante Zuschaltung neuer Erdgaskraftwerke in Deutschland damit das höchste Ausmaß seit den 1970er Jahren. Doch es werden auch Erdgas-Kraftwerke abgeschaltet. Zudem hat das Bundeswirtschaftsministerium seine Vorstellungen über die Maßnahmen zur Steigerung der Erdgasversorgungssicherheit bekannt gegeben.

Vor allem Stadtwerke nehmen große Erdgas-Kraftwerke in Betrieb
Der Strommarkt ist weiter von niedrigen Preisen geprägt, die Margen und damit auch die Betreiber der Kraftwerke stehen unter Druck. Insbesondere sind Erdgas-Kraftwerke auch durch den billigen Kohlestrom in den vergangenen Jahren aus dem Markt gedrängt worden. Doch im Vergleich zur Kohle ist die Verbrennung von Erdgas weniger klimaschädlich. Obwohl sich der Betrieb der Gaskraftwerke derzeit nicht lohnt, werden neue Kapazitäten ans Netz gebracht. Vor allem Stadtwerke haben investiert und werden bis Ende 2016 neue Erdgas-Kraftwerke mit einer Nettoleistung von 1.954 MW in Betrieb nehmen. Die größten Einzelkraftwerke gehören dabei den Stadtwerken Düsseldorf (595 MW) und der Rheinenergie AG aus Köln (446 MW).

Gleichzeitig wollen die Betreiber im gleichen Zeitraum meist kleinere Erdgas-Kraftwerke mit einer Leistung von insgesamt bis zu gut 1.300 MW vom Netz nehmen. Hier ist an erster Stelle Vattenfall aktiv und plant, an zwei Standorten mehrere kleine Blöcke mit insgesamt rund 450 MW vom Netz zu nehmen. Zudem will Vattenfall im Zeitraum 2016 bis 2018 in Berlin den Betrieb eines 432-MW-Gaskraftwerkes beenden.

Gabriel will Erdgasversorgungssicherheit marktbasiert steigern
Neben den derzeit schwachen Margen ist auch die zuverlässige Versorgung mit Erdgas für die Betreiber von Bedeutung. Aus diesem Grund hat das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) nun die neuen "Eckpunkte für Maßnahmen zur weiteren Steigerung der Erdgasversorgungssicherheit" vorgestellt. Zwei Maßnahmen stehen dabei im Zentrum. Erstens soll den Marktgebietsverantwortlichen ermöglicht werden, für den Fall außergewöhnlicher regionaler Engpass-Situationen ein höheres Volumen an bereits bestehenden Vorsorgeprodukten abzuschließen. Vorsorgeprodukte stellen eine Reserve dar, die dann zum Zuge kommt, wenn der Regelenergiebedarf nicht mehr über den regulären kurzfristigen Regelenergiemarkt gedeckt werden kann. Als zweite Maßnahme soll ein neues Regelenergieprodukt geschaffen werden, das auch einem größeren Kreis von Industriekunden ermöglicht, durch eine freiwillige Gasnachfragereduktion (Demand-Side Management) einen Beitrag zur Versorgungssicherheit zu leisten.

Bundesminister Sigmar Gabriel (SPD) erklärte: "Mit den heute vorgestellten Eckpunkten wollen wir das bereits heute sehr hohe Niveau der Gasversorgungssicherheit in Deutschland weiter stärken und verbessern. Wir gehen den Weg, die Gasversorgung marktbasiert zu stärken, konsequent weiter. Im Sinne eines jeden Haushalts- und Industriekunden steigern wir dadurch die Versorgungssicherheit wirksam mit kosteneffizienten und flexiblen Maßnahmen."

Quelle: IWR Online

© IWR, 2015

Weitere Nachrichten und Informationen zum Themenbereich Öl und Gas:
Öl und Gas: E.ON verkauft Upstream-Geschäft in Norwegen
Netzbetreiber lehnt Abschaltung von E.ON-Gaskraftwerk ab
Presse-Infos: Wie lange reichen e Öl, Gas und Kohle noch
Energie-Veranstaltung: Steuerpraxis 2017 - Aktuelle Fragen und Schwerpunkte - EW Medien und Kongresse GmbH
Aigner fordert Subventionen für bayerische Gaskraftwerke
Stellenangebot: Green City Energy AG sucht Vorstandsreferent
Weitere Infos und Firmen auf energiefirmen.de








Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
19.10.2017 - Skandinavier investieren fast vier Milliarden Euro in Batteriefabrik
19.10.2017 - Wie intelligentes Lademanagement Kosten für E-Autos senkt
19.10.2017 - Aktien: RENIXX runter – China-Aktien verlieren - Nordex gefragt nach Nordirland-Auftrag - Varta stark beim Börsen-Debüt
19.10.2017 - Sunpower gewinnt Ausschreibug in Frankreich - Jinkosolar liefert in die Mongolei
19.10.2017 - Rheinland-Pfalz fördert "industrielle Energiespeicher"
19.10.2017 - Börse: RENIXX testet 470-Punkte-Marke – Goldwinds Offshore-Pläne nehmen Gestalt an – Analyst stuft Siemens Gamesa herab
19.10.2017 - Energie-Trendmonitor: Deutsche offen für CO2-Abgabe
18.10.2017 - Windindustrie: Generatoren für Senvion und Rotorblätter für Goldwind
18.10.2017 - Elektromobilität: Heidelberg testet effiziente Mobilitäts-Plattform
18.10.2017 - Börse: RENIXX legt zu – Goldwind kommt bei Offshore-Windkraft voran – Nordex-Aktie steigt – Senvion sichert sich Generatoren
 
Klima-News
19.10.2017 - Energie-Trendmonitor: Deutsche offen für CO2-Abgabe
17.10.2017 - Energetische Gebäudesanierung: DUH und DMB plädieren für sozialverträglichen Klimaschutz
16.10.2017 - Streit um Windenergie in Schleswig-Holstein
16.10.2017 - Rekord-Hurrikan trifft auf Europa
13.10.2017 - Koalitionsvertrag: Neue niederländische Regierung nimmt Klimaschutz ernst
13.10.2017 - Kohle-Entstehung ließ Erde beinahe zum Schneeball werden
 
Öl-News
13.10.2017 - Koalitionsvertrag: Neue niederländische Regierung nimmt Klimaschutz ernst
12.10.2017 - Verpasste Klimaschutzziele: Deutschland fürchtet um Image
10.10.2017 - Erneuerbare Wärme: Marktanreiz-Programm in 2017 gefragt
09.10.2017 - Eurosolar lobt Friedens-Nobelpreis für Anti-Atominitiative
06.10.2017 - Energieeffizienz: IEA-Chef warnt vor globalen Rückschritten
04.10.2017 - Dong Energy benennt sich nach dänischem Physiker

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

Energie Business Verbund
Presse IWR-Pressedienst.de | Marketing Firmen | Stellen Energiejobs.de | Messen Energiekalender.de |

Energiethemen- und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de |RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz

Verbraucher
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt