29.12.2015, 09:15 Uhr

RENIXX-Check: Freundlich – Ballard-Aktie geht durch die Decke – Vestas mit Aufträgen – Nordex errichtet neuen Turbinen-Typ

Münster – Der internationale Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX World tendierte auch zu Beginn der Woche nach Weihnachten freundlich. Der Branchen-Leitindex verbesserte sich am Monatg (28.12.2015) um 0,3 Prozent auf 493,49 Punkte.

Am frühen Montagmorgen kletterte das Börsenbarometer dabei sogar kurzzeitig über die Marke von 500 Punkten, fiel jedoch schnell wieder zurück und bewegte sich im weiteren Verlauf seitwärts.

Aktie von Ballard Power einsame Spitze

Das Wertpapier des kanadischen Brennstoffzellen-Spezialisten Ballard Power steigt steil um 18,6 Prozent auf 1,45 Euro und ist damit mit Abstand größter Gewinner im RENIXX. Neue Unternehmensnachrichten liegen nicht vor. Die nächstgrößeren Kursgewinne stellen sich für die Anteilsscheine von Rec Silicon (+3,9 Prozent, 0,185 Euro) und Brookfield Renewable (3,6 Prozent, 23,99 Euro) ein. Die Aktie des dänischen Windkraftanlagen-Herstellers Vestas steigt um 1,6 Prozent auf 64,15 Euro. Das Unternehmen hatte kurz vor Weihnachten noch zwei dicke Aufträge aus Schottland bzw. aus den USA gemeldete. Der deutsche Windenergieanlagen-Hersteller Nordex (+0,1 Prozent, 32,66 Euro) hat in Brandenburg die erste Anlage eines neuen Typs aufgestellt. Die Nordex N131/3300 ist speziell für das deutsche Binnenland ausgelegt.

Goldwind-Aktie verliert zweistellig

Am Indexende landet mit Goldwind (-10,3 Prozent, 1,63 Euro) ein weiterer Windkraftanlagen-Produzent, und zwar aus China. Verluste stellen sich zudem für Solarcity (-4,9 Prozent, 46,32 Euro), Plug Power (-4,0 Prozent, 2,02 Euro) und China Ming Yang (-2,8 Prozent, 2,08 Euro) ein.

RENIXX gibt am Dienstagmorgen nach

Zu Beginn des Börsenhandels am Dienstag geht es für den RENIXX bergab. Bislang gibt der Index um 0,3 Prozent nach. Die Ballard-Aktie muss die Vortagesgewinne teilweise wieder abgeben. Die Suzlon-Aktie steht hingegen hoch im Kurs.

Quelle: IWR Online

© IWR, 2015