IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
11.01.2016, 08:30 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

RWE verkauft britisches Kohlekraftwerk an tschechischen Versorger

Essen – RWE verkauft den britischen Kohlekraftwerks-Betreiber Lynemouth Power Limited an den tschechischen Energiekonzern EPH. Das dazugehörige 420 Megawatt große Kohlekraftwerk soll zukünftig vollständig mit Biomasse befeuert werden.

RWE Supply & Trading GmbH hatte Lynemouth Power erst im Jahre 2012 im Rahmen des sogenannten Principal-Investments-Geschäfts erworben. In diesem Geschäftsfeld konzentriert RWE sich auf Energieanlagen und –unternehmen, sowie auf Bereiche, in denen das Unternehmen seine Fähigkeiten im physischen Trading einbringt.

EPH verfügt insgesamt über Kraftwerke mit 9.000 MW Leistung
Die RWE Supply & Trading GmbH bestätigte nun, dass eine Vereinbarung zur Veräußerung von Lynemouth Power Limited an EP UK Investments Limited (EP UK) geschlossen wurde. EP UK ist eine Tochtergesellschaft der Energetický a prumyslový holding (EPH) ist, einem führenden mitteleuropäischen Energiekonzern. EPH ist ein führender mitteleuropäischer Energiekonzern mit Tätigkeitsschwerpunkt in der tschechischen Republik, der Slowakei, Deutschland, Italien, Großbritannien, Ungarn und Polen hat. Die Kraftwerke von EPH haben derzeit eine installierte elektrische Gesamtleistung von fast 9.000 MW.

Kommission genehmigt Differenzkontrakt für Biomassebetrieb
Lynemouth Power ist Eigentümerin und Betreiberin eines Kohlekraftwerks mit einer Bruttoleistung von 420 Megawatt (MW) im Nordosten Großbritanniens. Das Unternehmen hat zuletzt an einer technischen Lösung zur kompletten Umstellung des Kraftwerks auf Biomassebetrieb gearbeitet. Am 1. Dezember 2015 erhielt Lynemouth Power dann die Genehmigung der Europäischen Kommission für den Investitionsförderungsvertrag (Differenzkontrakt) der britischen Regierung.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2016

Weitere News und Infos zu Kohle- und Bioenergie:
Grünen-Studie zeigt hohe Quecksilber-Emissionen deutscher Kohlekraftwerke
Weltmarkt für Biomasse-Kraftwerke wächst
Globales CO2-Emissions-Ranking der Länder
Zu den Unternehmen der Energiewende
Presse-Infos: Wie lange reichen Öl, Gas und Kohle noch







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
01.07.2016 - Halbjahresbilanz 2016: Stromerzeugung aus Wind und Sonne
01.07.2016 - RENIXX World schwächelt im 1. Halbjahr 2016 - Dong Energy und Verbund unter den fünf Index-Aufsteigern
01.07.2016 - Strombörse: Kräftiger Strompreis-Anstieg im Juni 2016
01.07.2016 - Photovoltaik-Markt Deutschland passiert 40.000-MW-Schwelle – Ausbau weiter schwach
01.07.2016 - RENIXX gibt in neuer Konstellation nach: Solarcity Schlusslicht – Teslas Autopilot-System im Fokus – Gamesa größter Gewinner
01.07.2016 - Windenergie in Bayern kommt zum Stillstand
01.07.2016 - Elektromobilität: Kaufprämie in Deutschland startet – Rückschlag für Tesla
01.07.2016 - RENIXX-Check: Fester – Senvion und Vestas gefragt dank neuer Aufträge – neue Zusammensetzung ab Juli
01.07.2016 - Windturbinen-Produzent Senvion in Italien erfolgreich
30.06.2016 - Wirbel um rasierten Klimaschutzplan 2050
 
Bioenergie-News
29.06.2016 - Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende nimmt Arbeit auf
29.06.2016 - RWE Innogy plus Netze und Vertrieb wird zu "innogy"
29.06.2016 - Dividende für Biogas-Aktie
27.06.2016 - Bioethanol: Autofahrer tanken weniger Super E10
23.06.2016 - PlanET sorgt für Biomethan bei Berlin
21.06.2016 - Cropenergies hebt Prognose an
 
Biomasse-News
20.06.2016 - Holzenergie: Depi zertifiziert ersten Holzbrikett-Hersteller
09.06.2016 - Offshore-Weltmeister Dong Energy legt starken Börsengang hin
09.06.2016 - IBC Solar liefert große Eigenverbrauchs-Dachanlage in die Niederlande
09.06.2016 - EEG 2016: Reaktionen aus den Oppositions- und Regierungs-Parteien
08.06.2016 - Kabinett beschließt EEG 2016: Bioenergie-Kompromiss, "Beschleunigung" beim Netzausbau und mehr Industrierabatte
27.05.2016 - Bioenergiebranche warnt vor Stilllegungswelle

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile



© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien
iwr.de | IWR-Pressedienst.de | Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de | Energiejobs.de | Energiekalender.de | RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry |

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt