IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
18.01.2016, 09:13 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

KW 02/2016: RENIXX verliert zehn Prozent – Solarcity, Sunedison, Canadian Solar und Sunrun mit heftigen Verlusten

Münster - Der Absturz an den internationalen Aktienmärkten hat sich auch in der zweiten Handelswoche 2016 unvermindert weiter fortgesetzt. Der RENIXX World, weltweiter Branchen-Leitindex für erneuerbare Energien, hat an allen Handelstagen nachgegeben, am Ende steht ein Wochenminus von zehn Prozent auf 412,16 Punkte.

Überhaupt endete 2016 bislang erst ein einziger Tag mit Kursgewinnen. Seit Jahresbeginn hat der RENIXX sogar um mehr als 16 Prozent nachgegeben. Haupt-Belastungsfaktoren sind die wirtschaftliche Entwicklung in China und der eingeknickte Ölpreis, der inzwischen ein neues Zwölf-Jahrestief markiert hat.

Solarcity und Sunrun mit Problemen in Nevada

Vor diesem Hintergrund heißen die größten Verlierer der letzten Woche Solarcity (-28,1 Prozent, 32,17 Euro), Sunedison (-22,9 Prozent, 2,52 Euro), Canadian Solar (-22,0 Prozent, 17,12 Euro) und Sunrun (-21,8 Prozent, 7,07 Euro). Die beiden US-Solaranlagen-Vertriebe Solarcity und Sunrun sehen sich im US-Bundesstaat Nevada mit verschlechterten Rahmenbedingungen konfrontiert. Die Gebühren bei Solaranlagen sollten steigen und die Vergütung für eingespeisten, überschüssigen Solarstrom soll gekürzt werden. Beide Unternehmen sprachen bereits von der Entlassung mehrerer Hundert Mitarbeiter.

Meyer Burger einziger Gewinner – Suzlon mit Projekterfolgen in Indien

Nur eine einzige RENIXX-Aktie verteuerte sich in der letzten Woche. Anteilsscheine des Schweizer Experten für Photovoltaik-Produktionsmaschinen Meyer Burger klettern bis einschließlich Donnerstag um 2,1 Prozent auf 4,85 Euro. Neue News oder Großaufträge sind nicht bekannt. Auf dem Niveau der Vorwoche bewegen sich die Aktien des chinesischen Solarsilizium-Produzenten GCL-Poly Energy (0,124 Euro). Neue Aufträge konnten auch den Wertpapieren des indischen Windenergieanlagen(WEA)-Herstellers Suzlon (-7,3 Prozent, 1,01 Euro) und des deutschen WEA-Produzenten Nordex(-11,0 Prozent, 27,61 Euro) wenig helfen. Suzlon berichtete über den Auftrag für einen197-Megawatt(MW)-Windpark sowie über sechs Solarprojekte mit insgesamt 210 MW Leistung. Nordex wird meldete einen neuen Irlandauftrag über 35 MW.

Neue Woche: RENIXX etwas leichter
Zulegen kann der RENIXX World zu Beginn der neuen Handelswoche zwar nicht, doch immerhin bleibt der Rückgang mit bislang 0,2 Prozent im Vergleich zur letzten Woche überschaubar. Auf den Verkaufslisten stehen GCL-Poly Energy und Enel Green Power ganz oben. Gefragt sind China Singyes, SMA und Nordex.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2016

Mehr Neuigkeiten und Infos zum Themenfeld Börse, Aktien, Wirtschaft und Finanzen:
RENIXX® World: Aktuelle Kurse & Charts, Infos und News
RWE setzt auf Photovoltaik-Großprojekte im Nahen Osten und Afrika
Aktuelle DAX-Kurse
Aktuelle Jobangebote im Bereich erneuerbare Energien per Newsletter
Weitere RENIXX-Marktberichte







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
24.06.2016 - BayWa r.e. erhält erstes VDE-Zertifikat für PV-Freiflächenanlagen
24.06.2016 - Bundestag beschließt digitale Stromzähler und neues Strommarktdesign
24.06.2016 - Brexit wirbelt Märkte durcheinander: RENIXX, DAX, Ölpreis und CO2-Zertifikate runter – Eurokurs zum Pfund sowie Goldpreis rauf
24.06.2016 - Globaler Solarthermie-Markt schrumpft dramatisch
24.06.2016 - Elektromobilität: Schweden weiht Autobahn mit Oberleitung ein
24.06.2016 - "Black Friday" nach Brexit: DAX stürzt vorbörslich ab – RENIXX Word taucht ab unter 400-Punkte-Marke
24.06.2016 - Noch ein Solarpreis: Solarworld verleiht Einstein Award
23.06.2016 - PlanET sorgt für Biomethan bei Berlin
23.06.2016 - Großer Ijsselmeer-Windpark in den Niederlanden feierlich eingeweiht
23.06.2016 - RENIXX leichter, DAX stark am Tag des Briten-Referendums – Solarcity gibt nach – Tesla unauffällig – E.ON und RWE gefragt
 
RENIXX-News
24.06.2016 - Brexit wirbelt Märkte durcheinander: RENIXX, DAX, Ölpreis und CO2-Zertifikate runter – Eurokurs zum Pfund sowie Goldpreis rauf
24.06.2016 - "Black Friday" nach Brexit: DAX stürzt vorbörslich ab – RENIXX Word taucht ab unter 400-Punkte-Marke
23.06.2016 - RENIXX leichter, DAX stark am Tag des Briten-Referendums – Solarcity gibt nach – Tesla unauffällig – E.ON und RWE gefragt
23.06.2016 - RENIXX-Check: Unentschlossen vor Brexit-Referendum – Solarcity-Gewinne bröckeln nach Übernahmeangebot von Tesla
22.06.2016 - RENIXX leicht im Plus: Solarcity und Tesla nach Übernahme-Angebot im Fokus – Infineon hofft auf Elektromobilität
22.06.2016 - Tesla-Aktie fällt nach Übernahme-Angebot für Solarcity
 
Finanz-News
24.06.2016 - Brexit wirbelt Märkte durcheinander: RENIXX, DAX, Ölpreis und CO2-Zertifikate runter – Eurokurs zum Pfund sowie Goldpreis rauf
24.06.2016 - "Black Friday" nach Brexit: DAX stürzt vorbörslich ab – RENIXX Word taucht ab unter 400-Punkte-Marke
23.06.2016 - RENIXX leichter, DAX stark am Tag des Briten-Referendums – Solarcity gibt nach – Tesla unauffällig – E.ON und RWE gefragt
23.06.2016 - RENIXX-Check: Unentschlossen vor Brexit-Referendum – Solarcity-Gewinne bröckeln nach Übernahmeangebot von Tesla
22.06.2016 - RENIXX leicht im Plus: Solarcity und Tesla nach Übernahme-Angebot im Fokus – Infineon hofft auf Elektromobilität
22.06.2016 - Tesla-Aktie fällt nach Übernahme-Angebot für Solarcity

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile



© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien
iwr.de | IWR-Pressedienst.de | Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de | Energiejobs.de | Energiekalender.de | RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry |

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt