IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
22.01.2016, 09:12 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

RENIXX-Check: Erholung – Sunrun und Plug Power gehen durch die Decke – Gamesa schwach trotz Indien-Projekte

Münster – Der globale Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX World hat sich am Donnerstag von der jüngsten Kursschwäche etwas erholt. Zwar ging es um 2,5 Prozent auf 407,50 Punkte kräftig bergauf, doch die hohen Verluste von Mittwoch (-5,4 Prozent) konnten damit nur teilweise kompensiert werden.

Seinen Teil zur Erholung trug der Chef der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, bei. Er signalisierte die Bereitschaft zu weiteren geldpolitischen Lockerungen und sorgte nicht nur im RENIXX für Gewinne. Auch der DAX (+1,9 Prozent, 9.574 Punkte) und der Euro Stoxx 50 (+2,1 Prozent, 2.944 Punkte) legten kräftig zu, während der Eurokurs auf 1,088 US-Dollar nachgab.

Sunrun-Aktie "rennt" davon
US-Titel standen am Donnerstag besonders in der Gunst der Anleger. Die Aktie von Sunrun, einem seit Anfang 2016 in den RENIXX aufgestiegener US-Solarvertrieb, klettert um 26,1 Prozent auf 8,13 Euro und damit an die RENIXX-Spitze. Mit dem Wertpapier des US-Brennstoffzellen-Spezialisten Plug Power (+24,2 Prozent, 1,53 Euro) folgt ein weiterer Titel, der um über 20 Prozent an Wert hinzugewinnt. Allerdings hatten beide Papiere zuvor kräftig nachgegeben. Neben den US-Aktien von Sunpower (+15,7 Prozent, 21,00 Euro), Sunedison (+12,0 Prozent, 2,35 Euro) oder Green Plains (+15,91 Euro) legen auch die Titel des chinesischen Solarsilizium-Produzenten GCL-Poly Energy (+14,4 Prozent, 0,127 Euro) und des kanadischen Regenerativ-Versorgers Brookfield Renewable (+11,3 Prozent, 21,10 Euro) zweistellig zu.

Chinesische Aktien werden verkauft
Am Indexende sind zahlreiche chinesische Titel zu finden. Die größten Verluste stellen sich für den Solarprojektierer China Singyes (-10,0 Prozent, 0,380 Euro) ein, dahinter folgt der Windenergieanlagen(WEA)-Hersteller Goldwind aus Xinjiang im Westen von China (-7,5 Prozent, 1,18 Euro). Überraschend schwach tendiert auch die Aktie des spanischen WEA-Herstellers Gamesa (-5,4 Prozent, 13,71 Euro). Gamesa hatte über neue Aufträge aus Indien berichtet, wonach drei Windparks mit einer Leistung von insgesamt 130 Megawatt (MW) errichtet werden sollen.

RENIXX auch am Freitagmorgen sehr fest
Die Erholung im RENIXX World setzt sich auch am Freitagmorgen fort. Bislang klettert der Branchen-Leitindex um weitere 1,7 Prozent. Hoch im Kurs stehen dabei die Titel von Goldwind, China Singyes sowie SMA. Kräftige Verluste stellen sich für GCL-Poly Energy ein.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2016

Weitere News und Infos zu RENIXX, DAX, Wirtschaft, Finanzen & Börse:
RENIXX® World: Kurse & Charts, Hintergrund-Infos & News
Regierung: Deutsche Solarbranche soll vom globalen PV-Boom profitieren
Vestas übernimmt Availon
Aktuelle Jobangebote im Bereich erneuerbare Energien per Newsletter
Weitere RENIXX-Marktberichte







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
30.09.2016 - Vattenfall schließt Braunkohle-Deal ab
30.09.2016 - Daimler greift Tesla mit "Generation EQ" an
30.09.2016 - EEG-Umlage 2017 - steigt sie oder steigt sie nicht?
30.09.2016 - RENIXX und DAX schwach – Vestas-Aufträge verpuffen, China Longyuan mit Verlusten – Meyer Burger legt nach Sanierungs-Programm zu
30.09.2016 - Deutschland und Indien stärken Energie-Partnerschaft
30.09.2016 - Goldman Sachs und Commerzbank bewerten Nordex-Aktie neu
30.09.2016 - E.ON nimmt Dänemarks größte Biogasanlage in Betrieb
30.09.2016 - Neue Windkraft-Aufträge für Vestas, Senvion und FWT
30.09.2016 - RENIXX-Check: RENIXX steigt, DAX fällt – Canadian Solar stellt Kraftwerk fertig, Jinkosolar haussiert – Solarcity will in Mexiko investieren – RWE führt den DAX an
30.09.2016 - Photovoltaik-Industrie: Meyer Burger baut Stellen ab
 
RENIXX-News
30.09.2016 - RENIXX und DAX schwach – Vestas-Aufträge verpuffen, China Longyuan mit Verlusten – Meyer Burger legt nach Sanierungs-Programm zu
30.09.2016 - RENIXX-Check: RENIXX steigt, DAX fällt – Canadian Solar stellt Kraftwerk fertig, Jinkosolar haussiert – Solarcity will in Mexiko investieren – RWE führt den DAX an
29.09.2016 - RENIXX und DAX legen zu – RWE und E.ON nach OPEC-Entscheidung gefragt – Sunpower verklagt Telsa-Tochter Solarcity – Vestas mit Auftrag – Analysten bewerten Nordex und China Longyuan Power
29.09.2016 - OPEC begrenzt Ölförderung - Ölpreis und RENIXX steigen
29.09.2016 - RENIXX-Check: RENIXX und DAX legen zu – OPEC senkt Ölförderung – Ja Solar steigt aus EU-Preisbindung aus – Meyer Burger baut Stellen ab
28.09.2016 - RENIXX fester - Suzlon vorn, Erholung bei SMA und Rec Silicon - Nordex Schlusslicht, Vestas profitiert nicht von Vattenfall-Auftrag – RWE und E.ON im DAX mit Verlusten
 
Finanz-News
30.09.2016 - Vattenfall schließt Braunkohle-Deal ab
30.09.2016 - Goldman Sachs und Commerzbank bewerten Nordex-Aktie neu
30.09.2016 - Photovoltaik-Industrie: Meyer Burger baut Stellen ab
29.09.2016 - Vor innogy-Börsengang – Warum Kommunen ihre RWE-Anteile jetzt verkaufen
28.09.2016 - VW beschleunigt Brennstoffzellen-Programm mit Ballard Power
28.09.2016 - Senvion gewinnt Offshore-Vertrag für Trianel-Windpark

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile



© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien
Energie Business Verbund
Presse IWR-Pressedienst.de | Marketing Firmen | Stellen Energiejobs.de | Messen Energiekalender.de |
Energiethemen- und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de |RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt