IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
01.02.2016, 09:15 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

KW 04/2016: RENIXX World beendet gute Woche, aber schwachen Monat – Finanz-Zahlen bei SMA und Meyer Burger – Gamesa im Siemens-Visier?

Münster - Der globale Aktien-Leitindex der Regenerativen Energiewirtschaft RENIXX World hat die vergangene Woche mit einem Kursplus von 3,3 Prozent beendet, Schlusskurs 435,64 Punkte. Trotz des Zugewinns in der letzten Woche war der Januar insgesamt für die Börsianer eine Katastrophe. Der RENIXX hat seit Jahresbeginn um fast zwölf Prozent nachgegeben.

Immerhin hat sich das Branchen-Börsenbarometer vom Monatstief bei rund 398 Punkten (20.01.2016) wieder deutlich erholen können. Als wichtiger Faktor für die Kursverluste, die sich weltweit im Januar an den Aktienmärkten eingestellt hatten, werden die Ölpreisschwäche und weitere Konjunktursorgen, unter anderem in China, angesehen.

Meyer Burger steigert Auftragseingang – Will Siemens Gamesa kaufen?

Größte Gewinner im RENIXX sind in dieser Woche die Papiere des chinesischen Regenerativ-Versorgers China Longyuan (+26,4 Prozent, 0,672 Euro), die Anteilsscheine des US-Solar- und Windenergie-Projektierers Sunedison (+19,2 Prozent, 2,86 Euro) und die Aktien des indischen Windenergieanlagen-Herstellers Suzlon (+17,8 Prozent, 1,06 Euro). Eine Aktie, die erst am Freitag (29.01.2016) deutlich kletterte, ist die des spanischen Windenergieanlagen-Produzenten Gamesa. Angeblich will Siemens den spanischen Windkraft-Spezialisten übernehmen und so zum neuen Branchenführer werden. Bis zum Donnerstag stand für das Gamesa-Wertpapier noch ein Minus zu Buche, durch die Gewinne von Freitag (+21,1 Prozent, 17,35 Euro) beendet die Gamesa-Aktie die gesamte Woche noch mit einem satten Plus (+15,1 Prozent, 17,35 Euro). Deutliche Kursgewinne stellen sich auch für den Schweizer Photovoltaik-Ausrüster Meyer Burger ein (+7,8 Prozent, 5,28 Euro), der vorläufige Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr vorgelegt hat. Demnach ist der Auftragseingang 2015 gegenüber dem Vorjahr deutlich um 29 Prozent auf 419 Mio. Schweizer Franken geklettert. Zudem sind im Januar zwei neue Aufträge von asiatischen Solarzellen-Herstellern eingegangen.

SMA mit Höhen und Tiefen - Tesla schwach: Verzögerungen beim Model X?
Verlierer sind die beiden chinesischen Vertreter der Windindustrie: Aktien des Windenergie-Zulieferers China High Speed Transmission geben um 19,7 Prozent auf 0,532 Euro nach. Auch die Titel des Windkraftanlagen-Herstellers Goldwind (-9,2 Prozent, 1,18 Euro) und des US-Elektroauto-Bauer Tesla (-5,4 Prozent, 176,20 Euro). Die Analysten von JPMorgan haben ihre Erwartungen an das vierte Quartal von Tesla nach unten angepasst. Es gebe Probleme bei der Produktion des Elektro-SUV Model X.

Licht und Schatten hat die Woche für den deutschen Hersteller von Solar-Wechselrichtern SMA gebracht. Das Unternehmen aus Hessen teilte am Mittwoch (27.01.2016) mit, dass die eigene Umsatz- und EBIT-Prognose für 2015 übertroffen wurde. Das freute Aktionäre und Analysten, die Aktie stieg bis auf 52 Euro an. Doch über die Prognose für das Jahr 2016, die SMA am Freitag verkündete, zeigten sich die Anteilseigner enttäuscht. Am Ende steht für das Wertpapier von SMA ein Wochenminus von 1,9 Prozent auf 45,12 Euro.

Start in Februar mit leichtem Gewinn
Zu Beginn des Handels am 1. Februar legt der RENIXX ganz leicht zu. Bislang verbessert sich das Branchen-Börsenbarometer um 0,1 Prozent. Gefragt sind vor allem China Longyuan und GCL-Poly Energy. Die Gamesa-Aktie gibt nach dem Höhenflug von Freitag wieder deutlich nach.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2016

Mehr News und Infos zu Wirtschaftsthemen rund um erneuerbare Energien:
RENIXX® World live: Welche Titel gewinnen/verlieren
Siemens will Gamesa übernehmen
SMA Solar erwartet 2016 mehr Profit bei gleichem Umsatz
Geschäftsklimaindex der Regenerativen Energiewirtschaft: News, Grafik, Tabelle







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
20.01.2017 - Sonnen GmbH gewinnt hochdotierten Energiepreis
20.01.2017 - Windenergie in Frankreich boomt 2016
20.01.2017 - Börse: Ballard Power darf exportieren – Nordex und Albioma gefragt – Analysten bewerten Huaneng – Sunrun, Yingli und Vestas schwach
20.01.2017 - Uniper darf Riesen-Kraftwerk Datteln 4 bauen
20.01.2017 - Solarstrom-Prognose bei kaltem Winterwetter deutlich übertroffen
20.01.2017 - Börse: Dong Energy steigt aus Öl und Gas aus – Suzlon steckt sich hohe Ziele – Rec Silicon mit Update zu China-Werk – Ballard schwach
20.01.2017 - Frankfurter Solarunternehmen liefert Solarmodule in die Türkei
20.01.2017 - BMWi-Förderung der Bioenergie setzt auf Rest- und Abfallstoffe
19.01.2017 - Ausbau-Delle bei Offshore-Windenergie
19.01.2017 - Börse: Neuer Wirbel um Uniper – Panasonic setzt auf Tesla – Suzlon stark, Ballard Power weiter gefragt
 
Strom-News
20.01.2017 - Sonnen GmbH gewinnt hochdotierten Energiepreis
20.01.2017 - Windenergie in Frankreich boomt 2016
20.01.2017 - Börse: Ballard Power darf exportieren – Nordex und Albioma gefragt – Analysten bewerten Huaneng – Sunrun, Yingli und Vestas schwach
20.01.2017 - Uniper darf Riesen-Kraftwerk Datteln 4 bauen
20.01.2017 - Solarstrom-Prognose bei kaltem Winterwetter deutlich übertroffen
20.01.2017 - Börse: Dong Energy steigt aus Öl und Gas aus – Suzlon steckt sich hohe Ziele – Rec Silicon mit Update zu China-Werk – Ballard schwach
 
Finanz-News
20.01.2017 - Sonnen GmbH gewinnt hochdotierten Energiepreis
20.01.2017 - Börse: Ballard Power darf exportieren – Nordex und Albioma gefragt – Analysten bewerten Huaneng – Sunrun, Yingli und Vestas schwach
20.01.2017 - Börse: Dong Energy steigt aus Öl und Gas aus – Suzlon steckt sich hohe Ziele – Rec Silicon mit Update zu China-Werk – Ballard schwach
20.01.2017 - Frankfurter Solarunternehmen liefert Solarmodule in die Türkei
19.01.2017 - Börse: Neuer Wirbel um Uniper – Panasonic setzt auf Tesla – Suzlon stark, Ballard Power weiter gefragt
18.01.2017 - PNE Wind kann Offshore-Windpark verkaufen

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile



© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien
Energie Business Verbund
Presse IWR-Pressedienst.de | Marketing Firmen | Stellen Energiejobs.de | Messen Energiekalender.de |
Energiethemen- und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de |RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt