IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
04.02.2016, 09:09 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

RENIXX-Check: ungebremster Abstieg – Suzlon Schlusslicht – Musk-Aktien Solarcity und Tesla schwach

Münster – Der RENIXX World gibt im Februar bislang kräftig nach. Auch am Mittwoch hat sich der Kursverfall mit unvermindertem Tempo fortgesetzt. Der internationale Leit-Aktienindex für erneuerbare Energien hat um 2,6 Prozent nachgegeben, Schlusskurs 410,56 Punkte.

Trotz eines deutlichen Ölpreis-Anstiegs geht es für den RENIXX abwärts. Damit hat das regenerative Börsenbarometer seit Monatsanfang bereits um knapp sechs Prozent verloren. Möglicherweise kann der RENIXX am heutigen Donnerstag wieder ein wenig Boden gutmachen. Der Start ist jedenfalls geglückt.

Tesla vor Zahlen unter Druck
Zu den größten Verlierern im RENIXX zählen neben dem indischen Windenergieanlagen(WEA)-Hersteller Suzlon (-8,6 Prozent, 0,888 Euro) auch die beiden Unternehmen, bei den denen US-Starmanager Elon Musk involviert ist. Die Aktie des Solaranlagen-Vertriebs Solarcity verbilligt sich um 6,3 Prozent auf 27,36 Euro und das Papier des Elektroauto-Herstellers Tesla gibt um 4,8 Prozent auf 158,83 Euro nach. Zuletzt hatten Analysten gemutmaßt, ob die Produktion des neuen Elektro-SUV Model X stocken könnte. Genaueres werden die Anleger in der kommenden Woche erfahren: Am 10. Februar wird Tesla die Quartalszahlen vorlegen.

Innergex an der RENIXX-Spitze

Top-Gewinner im RENIXX ist die Aktie des kanadischen Regenerativ-Energie-Erzeugers Innergex (+3,2 Prozent, 7,62 Euro). Überdurchschnittlich gut ziehen sich auch die Titel der europäischen WEA-Hersteller Gamesa aus Spanien (+2,3 Prozent, 16,90 Euro), Nordex aus Deutschland (+0,4 Prozent, 31,41 Euro) und Vestas aus Dänemark (+0,1 Prozent, 57,56 Euro) aus der Affäre. Die Aktie des deutschen Wechselrichter-Herstellers SMA legte nach der Ankündigung einer Speicher-Kooperation mit der Daimler-Tochter Deutsche Accumotive leicht um 0,1 Prozent auf 46,24 Euro zu.

RENIXX legt wieder zu

Zu Beginn des Handels am Donnerstag kann der RENIXX wieder zulegen. Bislang verbessert sich der Branchen-Aktienindex um rund ein Prozent. Im Fokus des Anlegerinteresses stehen dabei die Titel von Sunedison, Green Plains und Sunpower.

Quelle: IWR Online

© IWR, 2016

Mehr News und Infos zu Wirtschaftsthemen rund um erneuerbare Energien:
RENIXX® World live: Aktuelle Kurse & Charts
SMA kooperiert mit Daimler-Tochter
Termine/Veranstaltungen aus dem Finanzsektor
Siemens liefert an Dong Energy für riesigen Offshore-Windpark
Aktuelle Stellenangebote in der Regenerativen Energiewirtschaft
Weitere Original-Pressemitteilungen zum Thema Wirtschaft
Stellenangebot: Gemeinsame Kirchenverwaltung der Ev.-Luth. Kirche sucht Klimaschutzmanager/in
Veranstaltung: Digitalisierung der Arbeitsprozesse in den Netzen - EW Medien und Kongresse GmbH
Weitere Infos und Firmen auf energiefirmen.de








Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
18.10.2017 - Windindustrie: Generatoren für Senvion und Rotorblätter für Goldwind
18.10.2017 - Elektromobilität: Heidelberg testet effiziente Mobilitäts-Plattform
18.10.2017 - Börse: RENIXX legt zu – Goldwind kommt bei Offshore-Windkraft voran – Nordex-Aktie steigt – Senvion sichert sich Generatoren
18.10.2017 - Energiequelle "sprudelt" seit 20 Jahren
18.10.2017 - Proaktives Verteilnetz leistet Beitrag zur Energiewende
18.10.2017 - Deutscher Solarpreis vergeben
18.10.2017 - Börse: RENIXX legt zu mit Jinkosolar und Solaredge an der Spitze – Windtitel Vestas, Nordex und Suzlon schwächeln
18.10.2017 - NRW fördert Elektromobilität mit staatlicher Prämie
17.10.2017 - Startschuss für Biomasse-Algenproduktion
17.10.2017 - EEG-Umlage 2018: Reformrufe bei Strom-Abgaben werden lauter
 
RENIXX-News
18.10.2017 - Börse: RENIXX legt zu – Goldwind kommt bei Offshore-Windkraft voran – Nordex-Aktie steigt – Senvion sichert sich Generatoren
18.10.2017 - Börse: RENIXX legt zu mit Jinkosolar und Solaredge an der Spitze – Windtitel Vestas, Nordex und Suzlon schwächeln
17.10.2017 - Börse: RENIXX freundlich – Scatec und Verbund stark – Vestas schwach trotz neuer Turbine für China
17.10.2017 - Börse: RENIXX sinkt um 0,7 Prozent – Siemens Gamesa zu abhängig vom indischen Markt? – VW nimmt Tesla ernst
16.10.2017 - Börse: RENIXX schwächelt – Siemens Gamesa Schlusslicht – Ballard-Aktie gefragt
16.10.2017 - KW 41/2017: RENIXX World tritt auf der Stelle - Goldman Sachs mischt Windturbinen-Hersteller auf - Gewinnwarnung
 
Finanz-News
18.10.2017 - Börse: RENIXX legt zu – Goldwind kommt bei Offshore-Windkraft voran – Nordex-Aktie steigt – Senvion sichert sich Generatoren
18.10.2017 - Börse: RENIXX legt zu mit Jinkosolar und Solaredge an der Spitze – Windtitel Vestas, Nordex und Suzlon schwächeln
17.10.2017 - EEG-Umlage 2018: Reformrufe bei Strom-Abgaben werden lauter
17.10.2017 - Börse: RENIXX freundlich – Scatec und Verbund stark – Vestas schwach trotz neuer Turbine für China
17.10.2017 - Batterie-Spezialisten Voltabox und Varta an die Börse
17.10.2017 - Börse: RENIXX sinkt um 0,7 Prozent – Siemens Gamesa zu abhängig vom indischen Markt? – VW nimmt Tesla ernst

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

Energie Business Verbund
Presse IWR-Pressedienst.de | Marketing Firmen | Stellen Energiejobs.de | Messen Energiekalender.de |

Energiethemen- und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de |RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz

Verbraucher
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt