IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
04.02.2016, 14:52 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Prokon-Genossen finden neuen Vorstands-Chef

Itzehoe - Bei der neuen Prokon-Genossenschaft, die Mitte 2015 als Nachfolger der insolventen Prokon Regenerative Energien GmbH an den Start gegangen war, enden die Interimslösungen an der Genossenschaftsspitze. Ab April wird ein neuer Vorstandsvorsitzender die Gesellschaft führen.

Heiko Wuttke wird zum 1. April 2016 Vorstand der Energiegenossenschaft. Der 47-Jährige verantwortet dann die Geschäftsbereiche Projektierung, Technische Betriebsführung der Windparks sowie den Energiehandel. Wuttke ist zurzeit Leiter der Projektentwicklung in der Windsparte von Vattenfall. Auch der zweite Vorstandsposten sollte neu besetzt werden, doch diese Personalie verzögert sich nun ein wenig.

Wuttke an die Spitze der Genossenschaft mit 38.000 Mitgliedern
Wuttke verfügt laut Prokon über langjährige Erfahrung in der deutschen und internationalen Windenergiebranche. Mit der Übernahme des Vorstandsmandats beendet Kai Peppmeier (50) seine Interimstätigkeit als Vorstandsvorsitzender. Peppmeier hat Prokon gemeinsam mit Interimsvorstand Andreas Knaup und Insolvenzverwalter Dr. Dietmar Penzlin in eine Energiegenossenschaft umgewandelt und so restrukturiert. Prokon hat heute 38.000 Mitglieder.

Prokon plant Anleihe-Emission über 500 Millionen Euro
Der Aufsichtsratsvorsitzende Udo Wittler erklärte: „Dank der erstklassigen Arbeit Peppmeiers wurde Prokon erfolgreich aus dem Insolvenzverfahren geführt. Nun wird es darum gehen, unsere Genossenschaft kontinuierlich und stabil weiterzuentwickeln.“ Peppmeier bleibe als Partner der Turnaround Management Consult Berater von Prokon und werde die Genossenschaft bei wesentlichen Finanzthemen weiter unterstützen. Dazu zähle unter anderem die für die zweite Jahreshälfte geplante Emission einer Anleihe über 500 Millionen Euro.

Zweite Vorstands-Neubesetzung geplatzt
Wittler teilte darüber hinaus mit, dass ursprünglich vorgesehen war, zum 1. April einen weiteren Vorstand vorzustellen. „Die Verträge waren bereits unterschrieben. Leider musste unser Vertragspartner aus sehr nachvollziehbaren persönlichen Gründen von der getroffenen Vereinbarung zurücktreten.“ Allerdings stünde auch die dauerhaft Besetzung der zweiten Vorstandposition bei Prokon kurz vor dem Abschluss. Andreas Knaup wird bis dahin als zweiter Vorstand im Unternehmen bleiben.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2016

Weitere Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft:
Prokon-Gläubiger erhalten Geld
Prokon wird Genossenschaft
Infos zur Bürgerwindaktie Abo Invest
Jobs im Bereiche erneuerbare Energien per Newsletter
Weitere Personal-Nachrichten aus der Energiebranche







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
24.06.2016 - BayWa r.e. erhält erstes VDE-Zertifikat für PV-Freiflächenanlagen
24.06.2016 - Bundestag beschließt digitale Stromzähler und neues Strommarktdesign
24.06.2016 - Brexit wirbelt Märkte durcheinander: RENIXX, DAX, Ölpreis und CO2-Zertifikate runter – Eurokurs zum Pfund sowie Goldpreis rauf
24.06.2016 - Globaler Solarthermie-Markt schrumpft dramatisch
24.06.2016 - Elektromobilität: Schweden weiht Autobahn mit Oberleitung ein
24.06.2016 - "Black Friday" nach Brexit: DAX stürzt vorbörslich ab – RENIXX Word taucht ab unter 400-Punkte-Marke
24.06.2016 - Noch ein Solarpreis: Solarworld verleiht Einstein Award
23.06.2016 - PlanET sorgt für Biomethan bei Berlin
23.06.2016 - Großer Ijsselmeer-Windpark in den Niederlanden feierlich eingeweiht
23.06.2016 - RENIXX leichter, DAX stark am Tag des Briten-Referendums – Solarcity gibt nach – Tesla unauffällig – E.ON und RWE gefragt
 
Windenergie-News
23.06.2016 - Großer Ijsselmeer-Windpark in den Niederlanden feierlich eingeweiht
22.06.2016 - Deutschland: Windenergie-Zubau legt in den ersten vier Monaten 2016 zu
22.06.2016 - So will Siemens die Kosten für Offshore-Windenergie senken
22.06.2016 - Kontroverse über Greenpeace-Energy-Studie zur Sektorkopplung
21.06.2016 - Größtes Rotorblatt der Welt für Adwen-Offshore-Windkraftanlagen
20.06.2016 - Was Analysten vom Siemens-Gamesa-Deal halten
 
Personalien-News
24.06.2016 - Noch ein Solarpreis: Solarworld verleiht Einstein Award
20.06.2016 - Windenergie: Siemens-Manager Tacke zum Verbands-Chef gewählt
10.06.2016 - US-Energieminister: Erneuerbare Energien sind unvermeidlich
09.06.2016 - EEG 2016: Reaktionen aus den Oppositions- und Regierungs-Parteien
07.06.2016 - Was Töpfer, Merkel, Trittin und Gabriel für immer verbindet
06.06.2016 - Zehn EU-Energieminister wollen beim Offshore-Ausbau besser kooperieren

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile



© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien
iwr.de | IWR-Pressedienst.de | Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de | Energiejobs.de | Energiekalender.de | RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry |

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt