IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
04.02.2016, 14:52 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Prokon-Genossen finden neuen Vorstands-Chef

Itzehoe - Bei der neuen Prokon-Genossenschaft, die Mitte 2015 als Nachfolger der insolventen Prokon Regenerative Energien GmbH an den Start gegangen war, enden die Interimslösungen an der Genossenschaftsspitze. Ab April wird ein neuer Vorstandsvorsitzender die Gesellschaft führen.

Heiko Wuttke wird zum 1. April 2016 Vorstand der Energiegenossenschaft. Der 47-Jährige verantwortet dann die Geschäftsbereiche Projektierung, Technische Betriebsführung der Windparks sowie den Energiehandel. Wuttke ist zurzeit Leiter der Projektentwicklung in der Windsparte von Vattenfall. Auch der zweite Vorstandsposten sollte neu besetzt werden, doch diese Personalie verzögert sich nun ein wenig.

Wuttke an die Spitze der Genossenschaft mit 38.000 Mitgliedern
Wuttke verfügt laut Prokon über langjährige Erfahrung in der deutschen und internationalen Windenergiebranche. Mit der Übernahme des Vorstandsmandats beendet Kai Peppmeier (50) seine Interimstätigkeit als Vorstandsvorsitzender. Peppmeier hat Prokon gemeinsam mit Interimsvorstand Andreas Knaup und Insolvenzverwalter Dr. Dietmar Penzlin in eine Energiegenossenschaft umgewandelt und so restrukturiert. Prokon hat heute 38.000 Mitglieder.

Prokon plant Anleihe-Emission über 500 Millionen Euro
Der Aufsichtsratsvorsitzende Udo Wittler erklärte: „Dank der erstklassigen Arbeit Peppmeiers wurde Prokon erfolgreich aus dem Insolvenzverfahren geführt. Nun wird es darum gehen, unsere Genossenschaft kontinuierlich und stabil weiterzuentwickeln.“ Peppmeier bleibe als Partner der Turnaround Management Consult Berater von Prokon und werde die Genossenschaft bei wesentlichen Finanzthemen weiter unterstützen. Dazu zähle unter anderem die für die zweite Jahreshälfte geplante Emission einer Anleihe über 500 Millionen Euro.

Zweite Vorstands-Neubesetzung geplatzt
Wittler teilte darüber hinaus mit, dass ursprünglich vorgesehen war, zum 1. April einen weiteren Vorstand vorzustellen. „Die Verträge waren bereits unterschrieben. Leider musste unser Vertragspartner aus sehr nachvollziehbaren persönlichen Gründen von der getroffenen Vereinbarung zurücktreten.“ Allerdings stünde auch die dauerhaft Besetzung der zweiten Vorstandposition bei Prokon kurz vor dem Abschluss. Andreas Knaup wird bis dahin als zweiter Vorstand im Unternehmen bleiben.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2016

Weitere Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft:
Prokon-Gläubiger erhalten Geld
Prokon wird Genossenschaft
Infos zur Bürgerwindaktie Abo Invest
Jobs im Bereiche erneuerbare Energien per Newsletter
Weitere Personal-Nachrichten aus der Energiebranche
Veranstaltung: Informationsveranstaltung Israel "Energiemanagement, Kraft-Wärme- & Kraft- Wärme-Kältekopplung"







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
16.10.2017 - Streit um Windenergie in Schleswig-Holstein
16.10.2017 - Börse: RENIXX schwächelt – Siemens Gamesa Schlusslicht nach kassierter Guidance – Ballard-Aktie gefragt
16.10.2017 - EEG-Umlage sinkt leicht
16.10.2017 - Rekord-Hurrikan trifft auf Europa
16.10.2017 - Gewinnwarnung: Siemens Gamesa leidet unter Preisdruck
16.10.2017 - KW 41/2017: RENIXX World tritt auf der Stelle - Goldman Sachs mischt Windturbinen-Hersteller auf - Gewinnwarnung
16.10.2017 - Stromverbindung nach Norwegen kommt voran
13.10.2017 - Nordex vergrößert Rotor-Durchmesser
13.10.2017 - Börse: RENIXX klettert – Nordex mit neuer Turbinenvariante – Dong Energy verbindet Windkraft mit Gas-Kraftwerken
13.10.2017 - Solarworld: Welche Gläubiger in die Röhre schauen
 
Windenergie-News
16.10.2017 - Streit um Windenergie in Schleswig-Holstein
16.10.2017 - EEG-Umlage sinkt leicht
16.10.2017 - Rekord-Hurrikan trifft auf Europa
16.10.2017 - Stromverbindung nach Norwegen kommt voran
13.10.2017 - Nordex vergrößert Rotor-Durchmesser
13.10.2017 - Koalitionsvertrag: Neue niederländische Regierung nimmt Klimaschutz ernst
 
Beteiligungs-News
11.10.2017 - Innogy übernimmt Offshore-Windprojekt Triton Knoll vollständig
28.09.2017 - Premiere: Grünes Emissionshaus repowert Windpark
18.09.2017 - Juwi-Gründer setzt auf Crowdinvesting für Bürgerprojekte
14.09.2017 - Husum Wind: Sturmgefahr ausgestanden - Projektierer und Betreiber erreichen Meilensteine
05.09.2017 - Anleihegläubiger verklagt Solarkonzern Yingli
18.08.2017 - GE baut größten Windpark Australiens

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

Energie Business Verbund
Presse IWR-Pressedienst.de | Marketing Firmen | Stellen Energiejobs.de | Messen Energiekalender.de |

Energiethemen- und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de |RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz

Verbraucher
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt