IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
09.02.2016, 13:25 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

RENIXX erholt sich: SMA Solar spitze – Vestas überzeugt mit starken Zahlen – Rec Silicon fährt Produktion runter

Münster – Der RENIXX World kann am Dienstag anfängliche Verluste wieder ausgleichen: Gegen Mittag steht der Index bei 379,86 Punkten (+0,2 Prozent), nachdem das globale Börsenbarometer zu Handelsbeginn bis auf rund 372 Punkte abgerutscht war.

Der deutsche DAX pendelte zunächst um den Vortageswert herum, hat jedoch kurz vor dem Mittag deutlich an Höhe verloren (-0,6 Prozent, 8.922 Punkte). Schwache Vorgaben kamen insbesondere vom japanischen Aktienmarkt. Der Nikkei ist um mehr als fünf Prozent eingeknickt, der Yen kletterte kräftig. Die europäische Gemeinschaftswährung verteuert sich gegenüber dem US-Dollar um 0,2 Prozent auf 1,122 US-Dollar. Auch der Goldpreis steigt um 0,2 Prozent auf 1.192 US-Dollar je Feinunze.

Vestas mit Rekord-Gewinn
Nach dem Rekordgewinn in Höhe von 685 Mio. Euro klettert die Aktie des dänischen Windenergieanlagen-Herstellers Vestas um 5,2 Prozent auf 54,98 Euro und so auf Platz zwei der RENIXX-Gewinnerliste. Besser tendiert noch das Wertpapier des deutschen Wechselrichter-Herstellers SMA Solar (+7,2 Prozent, 40,72 Euro), das damit einen Großteil der Vortagesverluste wieder ausgleichen kann. Am Indexende landet mit Abstand die Aktie des Solarsilizium-Produzenten Rec Silicon (-30,1 Prozent, 0,079 Euro). Das Unternehmen hat ebenfalls Zahlen vorgelegt. Wegen des amerikanisch-chinesischen Solar-Handelsstreits hat das Unternehmen nun die Produktion am US-Standort runtergefahren.

Thyssenkrupp und E.ON schwächeln im DAX

Im DAX geben die Titel von Thyssenkrupp (-2,4 Prozent, 13 Euro) und E.ON (-2,1 Prozent, 8,88 Euro) am kräftigsten nach. Die RWE-Aktie gibt um 1,6 Prozent auf 11,98 Euro nach. Gefragt sind Deutsche Telekom (+1,5 Prozent, 14,52 Euro), Beiersdorf (+1,4 Prozent, 80,05 Euro) und BASF (+0,7 Prozent, 58,24 Euro). Alle Kursdaten der genannten Einzelaktien stammen, sofern nicht anders angegeben, von der Börse Stuttgart.

Ölpreis mit leichtem Anstieg
Der Ölpreis kann am heutigen Dienstag ein leichtes Plus verzeichnen. Der Preis für ein Barrel der US-Sorte WTI liegt zur Mittagszeit bei etwa 30,40 US-Dollar (+0,9 Prozent). Die Nordseesorte Brent legt im Tagesverlauf ebenfalls zu und notiert bei rund 33,30 US-Dollar (+1,1 Prozent). Der Heizölpreis hingegen setzt seinen Abwärtstrend auf 41 Cent fort (-1,4 Prozent; inkl. MwSt., bei Abnahme von 3.000 Litern). An den Tankstellen sind die Preise am gestrigen Montag gesunken. Für einen Liter Diesel zahlten die Autofahrer durchschnittlich 0,97 Euro (-0,7 Prozent) und für die gleiche Menge Super E10 1,19 Euro (-0,8 Prozent).

Strompreise ziehen weiter an

An der Energiebörse steigen die Preise für Strom im Day-ahead-Handel abermals an. Für eine Kilowattstunde (kWh) Strom zur Lieferung am morgigen Mittwoch kletterte der Preis in Deutschland um rund 51 Prozent auf 2,43 Cent. Für die gleiche Strommenge notiert der Preis in Frankreich bei 2,77 Cent (+14 Prozent). Der Preis für ein Zertifikat, das zur Emission einer Tonne CO2 in der EU berechtigt, liegt bei 5,22 Euro und ist damit um 0,2 Prozent gegenüber dem gestrigen Schlusskurs gesunken.

Stromerzeugung: Anteil an erneuerbaren Energien sinkt leicht

Zur Mittagszeit erzeugen die deutschen Windenergieanlagen am heutigen Dienstag Strom mit einer Leistung von 21.900 Megawatt (MW). Die Photovoltaikanlagen produzieren zusätzlich mit einer Leistung von 4.700 MW, sodass insgesamt 26.600 MW aus diesen beiden erneuerbaren Energieformen stammen. Sie tragen so zu rund 38 Prozent zur Deckung der hohen Mittagsnachfrage bei. Der Rest wird von den konventionellen Kraftwerken geleistet, die mit einer Leistung von 43.100 MW Strom produzieren. Die Daten der EEX für konventionelle Kraftwerke beziehen sich dabei nur auf Kraftwerke ab einer Größe von 100 MW.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2016

Mehr News und Infos zu Finanzthemen aus der Regenerativen Energiewirtschaft:
RENIXX® World: Kurse und Charts, Börsen-Stammdaten, Historie ab 2002
Vestas erzielt 2015 Umsatz- und Gewinnrekord
Infotag: Insolvenzrisiken in der Energiewirtschaft
Weitere Marktberichte zum RENIXX World







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
29.09.2016 - MHI Vestas sammelt dicke Offshore-Windaufträge
29.09.2016 - RENIXX-Check: RENIXX und DAX legen zu – OPEC senkt Ölförderung – Ja Solar steigt aus EU-Preisbindung aus – Meyer Burger baut Stellen ab
29.09.2016 - Reetec vereinfacht Technik-Steuerung von Offshore-Windturbinen
29.09.2016 - Vor innogy-Börsengang – Warum Kommunen ihre RWE-Anteile jetzt verkaufen
28.09.2016 - Gericht weist Klage gegen Uniper-Kohlekraftwerk ab
28.09.2016 - VW beschleunigt Brennstoffzellen-Programm mit Ballard Power
28.09.2016 - RENIXX fester - Suzlon vorn, Erholung bei SMA und Rec Silicon - Nordex Schlusslicht, Vestas profitiert nicht von Vattenfall-Auftrag – RWE und E.ON im DAX mit Verlusten
28.09.2016 - Senvion gewinnt Offshore-Vertrag für Trianel-Windpark
28.09.2016 - Wie Siemens mit Wärme Windenergie speichern will
28.09.2016 - E.ON, Uniper oder RWE, innogy - welche Aktie Perspektive hat
 
RENIXX-News
29.09.2016 - RENIXX-Check: RENIXX und DAX legen zu – OPEC senkt Ölförderung – Ja Solar steigt aus EU-Preisbindung aus – Meyer Burger baut Stellen ab
28.09.2016 - RENIXX fester - Suzlon vorn, Erholung bei SMA und Rec Silicon - Nordex Schlusslicht, Vestas profitiert nicht von Vattenfall-Auftrag – RWE und E.ON im DAX mit Verlusten
28.09.2016 - RENIXX-Check: behauptet – First Solar, Plug Power und Jinkosolar Aktien gefragt – Suzlon Schlusslicht, Rec Silicon mit Verlusten, SMA schwach
27.09.2016 - RENIXX fester, DAX mit Verlusten – WEA-Hersteller Suzlon, Nordex, Vestas und Gamesa geben ab, Goldwind gegen den Trend stark – Rec Silicon ohne Erholung
27.09.2016 - RENIXX und DAX schwach – Rec Silicon senkt Absatz-Prognose, Goldwind, China Longyuan Power und China Highspeed Transmission schwach – Solarcity gefragt
26.09.2016 - RENIXX und DAX schwach – Rec Silicon drosselt Produktion wegen PV-Handelsstreit, China Longyuan nimmt 470 Mio. Euro auf – Keine Staatshilfen: Deutsche Bank Aktie auf Allzeittief
 
Finanz-News
29.09.2016 - Vor innogy-Börsengang – Warum Kommunen ihre RWE-Anteile jetzt verkaufen
28.09.2016 - VW beschleunigt Brennstoffzellen-Programm mit Ballard Power
28.09.2016 - Senvion gewinnt Offshore-Vertrag für Trianel-Windpark
28.09.2016 - E.ON, Uniper oder RWE, innogy - welche Aktie Perspektive hat
28.09.2016 - centrotherm photovoltaics AG bekommt neuen Vorstand
28.09.2016 - Schweizer Axpo schreibt Millionen auf Pumpspeicher-Kraftwerk ab

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile



© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien
Energie Business Verbund
Presse IWR-Pressedienst.de | Marketing Firmen | Stellen Energiejobs.de | Messen Energiekalender.de |
Energiethemen- und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de |RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt