IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
09.02.2016, 14:48 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Nord/LB finanziert Windpark in Frankreich

Hannover - Die Nord/LB Norddeutsche Landesbank finanziert für den österreichischen Energieproduzenten WEB Windenergie AG den Bau und anschließenden Betrieb eines Windparks in Frankreich. Die Windkraftanlagen soll ein deutscher Hersteller liefern.

Der Onshore-Windparks Les Gourlus befindet sich in der Region Champagne-Ardenne. Das Projekt ist das bislang größte Einzel-Investment in der W.E.B. Unternehmensgeschichte. Der Windpark besteht aus insgesamt zwölf Windkraftanlagen des deutschen Herstellers Siemens und kommt auf eine Gesamtleistung von 38,4 Megawatt (MW).

Engagement im französischen Markt ausbauen
Für das Windpark-Projekt stellt die Nord/LB ein Finanzierungsvolumen von 63 Millionen Euro zur Verfügung. Die Inbetriebnahme von Les Gourlus ist für Ende Dezember 2016 geplant, dann soll er 35.000 Haushalte mit Strom versorgen. Siemens übernimmt Lieferung, Service und Wartung der Anlagen. „Mit dem Windpark Les Gourlus bauen wir unser Engagement im wichtigen französischen Markt weiter aus. Frankreich zählt zu den bedeutenden europäischen Standorten für den Bereich Erneuerbare Energien“, sagte Eckhard Forst, Vorstandsmitglied der Nord/LB.

Der Auftraggeber, die WEB Windenergie AG, zählt sich zu Österreichs größten Bürgerbeteiligungsgesellschaften im Bereich Windenergie mit Windparks in Österreich, Deutschland, Frankreich, Italien, Tschechien und Kanada.

Nord/LB: Erneuerbare Energien zählen zum Kerngeschäft
Die Nord/LB zählt „Strukturierte Finanzierungen im Energie-und Infrastruktursektor“ zu ihren Kerngeschäftsfeldern. Das derzeitige Gesamtvolumen der Nord/LB im Bereich der erneuerbaren Energien liegt bei 8,2 Mrd. Euro. Davon sind 73,5 Prozent Windenergiefinanzierungen. Damit belegt die Nord/LB nach einer aktuellen Aufstellung der Fachzeitschrift IJ Global – Project Finance & Infrastructure Journal in der Kategorie „Mandated Lead Arranger Renewables“ weltweit den vierten Platz im Bereich der Finanzierung für erneuerbare Energien. Die Nord/LB gehört mit einer Bilanzsumme von 190 Milliarden Euro außerdem zu den führenden deutschen Geschäftsbanken.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2016

Weitere Nachrichten und Infos aus der Windenergiebranche
Siemens liefert an Dong Energy für riesigen Offshore-Windpark
Schleswig-Holstein: EEG und Ausbau-Moratorium belasten Windbranche
Zu den Windkraftanlagen von Nordex
Lehrgang: Applying Renewable Energy - online training







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
20.09.2017 - Eon und Uniper auf Konfrontations-Kurs wegen Fortum-Angebot
20.09.2017 - Verband fordert Beibehaltung des Einspeisevorrangs für erneuerbare Energien
20.09.2017 - Deutsche Forschergruppe will Wasserstoff-Produktion günstiger machen
20.09.2017 - Börse: RENIXX und Dax träge – Siemens Gamesa punktet mit Argentinien-Auftrag – Eon vor Uniper-Verkauf?
20.09.2017 - Positive Analysten-Kommentare für Nordex und Vestas
20.09.2017 - Solaroffensive Hamburg startet
20.09.2017 - Börse: RENIXX freundlich – Plug Power an der Spitze – Analysten stufen Nordex-Aktie hoch – Siemens Gamesa legt nach
20.09.2017 - Verbände kritisieren Bioenergie-Ausschreibungen und fordern Nachbesserungen
19.09.2017 - Forscher entwickeln wegweisende Energie-Software für Deutschland
19.09.2017 - FGH stellt erstes Hochspannungs-Anlagenzertifikat aus
 
Strom-News
20.09.2017 - Eon und Uniper auf Konfrontations-Kurs wegen Fortum-Angebot
20.09.2017 - Verband fordert Beibehaltung des Einspeisevorrangs für erneuerbare Energien
20.09.2017 - Deutsche Forschergruppe will Wasserstoff-Produktion günstiger machen
20.09.2017 - Börse: RENIXX und Dax träge – Siemens Gamesa punktet mit Argentinien-Auftrag – Eon vor Uniper-Verkauf?
20.09.2017 - Positive Analysten-Kommentare für Nordex und Vestas
20.09.2017 - Solaroffensive Hamburg startet
 
Markt-News
20.09.2017 - Eon und Uniper auf Konfrontations-Kurs wegen Fortum-Angebot
20.09.2017 - Deutsche Forschergruppe will Wasserstoff-Produktion günstiger machen
20.09.2017 - Verbände kritisieren Bioenergie-Ausschreibungen und fordern Nachbesserungen
19.09.2017 - Siemens Gamesa: Neue Windenergie-Projekte onshore und offshore
19.09.2017 - Bioenergie-Branche will Holzasche nutzen
18.09.2017 - Solarworld fährt Produktion hoch - Manager helfen am Fließband aus

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

Energie Business Verbund
Presse IWR-Pressedienst.de | Marketing Firmen | Stellen Energiejobs.de | Messen Energiekalender.de |

Energiethemen- und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de |RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz

Verbraucher
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt