IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
19.02.2016, 15:11 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

PV-Batteriespeicher-Förderung startet am 1. März

Berlin - Am 1. März startet das neue Programm zur Förderung von Photovoltaik-Batteriespeichern. Es werden Investitionen in Batteriespeicher in Verbindung mit einer Photovoltaik(PV)-Anlage gefördert. Der Betrag ist allerdings überschaubar.

Mit 30 Mio. Euro bis Ende 2018 werden so Investitionen in Batteriespeicher gefördert, die in Verbindung mit einer PV-Anlage installiert und an das elektrische Netz angeschlossen werden, teilte das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) mit. Ziel ist es, die Systemdienlichkeit zu stärken und Kostenreduktionen bei den Speichertechnologien stärker abzubilden.

Neue Ausrichtung des Förderprogramms
Um Netze zu entlasten und höhere Standards bei Batteriespeichern zu setzen, dürfen geförderte Anlagen künftig lediglich die Hälfte der Spitzenleistung einer PV-Anlage ins Netz speisen, der Rest kann in der Batterie zwischengespeichert werden.

Infos und Förderung über KfW-Bank
Die Förderung erfolgt über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) mit Tilgungszuschüssen für Kredite und wird an die Kostenreduktionen bei den Batteriesystemen angepasst. Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) wird die Entwicklung von Batteriespeichersystemen weiter beobachten und das Speicher-Monitoring über die Laufzeit des neuen Programms hinaus fortführen.

Im Rahmen des ausgelaufenen Programms hatte die KfW ein Förderbudget von ca. 60 Mio. Euro für ca. 19.000 Zusagen ausgeschüttet und damit nach BMWi-Angaben Investitionen in Höhe von ca. 450 Mio. Euro angestoßen.

BSW-Solar begrüßt das Batterie-Programm
Der Bundesverband BSW begrüßt das BMWi-Programm, das den Kauf von netzdienlichen Solarbatterien mit anfänglich 500 Euro je kWp PV-Leistung und damit 25 Prozent der förderfähigen Kosten unterstützt. In Halbjahresschritten sinkt dieser Wert bis Ende 2018 bis auf 10 Prozent. Selbst erzeugter Solarstrom ist mittlerweile nur noch halb so teuer wie Strom vom Energieversorger, so der BSW.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2016

Weitere Nachrichten und Infos zum Thema Solarstrom-Speicherung:
Thüga beteiligt sich an Solar-Startup
SMA kooperiert mit Daimler-Tochter
Zu den Handwerkern im Bereich Photovoltaik / Speicher
Infos zum Photovoltaik-Systemhaus IBC Solar







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
29.03.2017 - Trump dreht Obamas Klimapolitik zurück
29.03.2017 - Solarworld-Aktie hebt ab nach Bilanzvorlage
29.03.2017 - Börse: SMA stark, Plug Power gefragt – Solaredge, Ballard Power und Yingli schwach – Analysten bewerten RWE und Uniper
29.03.2017 - SMA-Aktie steigt nach Q1-Prognose und Verkauf von Bahntochter
29.03.2017 - Betriebsphase der Offshore-Windenergie im Fokus der Windforce
29.03.2017 - VSB, Sabowind und GE starten Windparkbau bei Dessau
29.03.2017 - Hermes bestellt 1.500 Elektro-Transporter bei Daimler
29.03.2017 - Börse: Hausse bei EDP Renovaveis – Tesla will Produktion steigern – Huaneng mit Zahlen – Senvion trotz Demos gefragt
29.03.2017 - Dong Energy und Bigadan bauen Biogas-Kraftwerk
29.03.2017 - First Solar durchbricht 400-MW-Marke in Australien
 
Solarenergie-News
29.03.2017 - Solarworld-Aktie hebt ab nach Bilanzvorlage
29.03.2017 - SMA-Aktie steigt nach Q1-Prognose und Verkauf von Bahntochter
29.03.2017 - First Solar durchbricht 400-MW-Marke in Australien
28.03.2017 - Nanostrukturen erhöhen Wirkungsgrad von Solarzellen
28.03.2017 - Phoenix Solar baut Photovoltaik-Kraftwerk in der Türkei
27.03.2017 - BMWi legt Entwurf zum Mieterstromgesetz vor
 
Förderung-News
29.03.2017 - First Solar durchbricht 400-MW-Marke in Australien
27.03.2017 - Forschungsreaktor Geesthacht wird abgerissen
24.03.2017 - Spanier gewinnen Offshore-Ausschreibung in den USA
24.03.2017 - Markt für Brennstoffzellen-Heizungen im Keller wächst
23.03.2017 - Fraunhofer-Zentrum für Energiespeicher entsteht in Niedersachsen
20.03.2017 - Japaner schenken EWE Hybrid-Großspeicher

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

Energie Business Verbund
Presse IWR-Pressedienst.de | Marketing Firmen | Stellen Energiejobs.de | Messen Energiekalender.de |

Energiethemen- und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de |RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz

Verbraucher
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt