IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
03.03.2016, 14:10 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Gamesa baut 70-MW-Windpark in Uruguay

Zamudio, Spanien – Der spanische Windenergieanlagen-Produzent Gamesa hat heute einen Vertriebserfolg in Südamerika gemeldet. Die Spanier werden in Uruguay für einen staatlichen Versorger einen 70 Megawatt (MW) großen Windpark schlüsselfertig errichten.

In Lateinamerika ist Gamesa schon lange ein wichtiger Player in der Windenergiebranche. Von den im Jahr 2015 installierten 3.180 MW Windenergie-Leistung, die Gamesa errichtet hat, entfielen rund 27 Prozent auf Märkte in Lateinamerika. Speziell in Uruguay hat Gamesa seit dem Markteintritt bislang insgesamt Windparks mit einer Leistung von 200 MW errichtet. Zusammen mit dem neuen Auftrag sind dort nun weitere 190 MW fest gebucht.

35 Gamesa Windturbinen des Typs G114-2.0 MW
Gamesa wird im Rahmen des neuen Auftrags 35 Anlagen des Typs G114-2.0 MW installieren. Der Windpark mit dem Namen Colonia Arias soll auch nach der Fertigstellung für einen Zeitraum von 15 Jahren durch Gamesa instand gehalten werden. Auftraggeber ist Rafisa, ein Verwalter des Financiero Arias Trust, der wiederum vom staatlichen Energieversorger UTE gemanagt und unterstützt wird.

Gamesa hat bislang für 4.000 MW Windleistung in Lateinamerika gesorgt
Das Windenergie-Kraftwerk soll im Departamento Flores im Süden des Landes entstehen. Die Lieferung der Windkraftanlagen wird laut Gamesa im Dezember 2016 starten, so dass die Fertigstellung im zweiten Quartal 2017 erwartet wird. Es handelt sich um den zweiten Auftrag von UTE für Gamesa. Im letzten Jahr wurde ein weiteres 70 MW großes Windenergie-Projekt namens Valentines in Auftrag gegeben. Der Windpark Valentines soll in der zweiten Jahreshälfte 2016 ans Netz gehen. Neben Uruguay ist Gamesa in Lateinamerika auch in Brasilien, Mexiko, Chile, Honduras, Argentinien und Costa Rica tätig. Gamesa hat dort bis heute für eine Windenergie-Leistung von rund 4.000 MW gesorgt.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2016

Mehr Nachrichten und Informationen zum Thema Windenergie:
Siemens-Turbinen für türkischen Onshore-Windpark ausgewählt
Gamesa baut weiteren Windpark in Uruguay
Original-Presseinfo zu Nordex und Acciona Windpower
Zur Gamesa-Aktie: Chartverlauf und News
Infos zu weiteren Windkraftanlagen-Herstellern







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
25.09.2017 - Börse: RENIXX leichter – Nordex-Aktie nach Bundestagswahl gefragt, RWE-Titel am Dax-Ende
25.09.2017 - BBWind hofft weiter auf Windenergie in NRW
25.09.2017 - Eon: Wie Analysten einen Verkauf des Uniper-Paketes bewerten
25.09.2017 - KW 38/2017: RENIXX leichter – Brennstoffzellen-Aktien von Plug Power und Ballard Power weiter gefragt - schwacher Start nach Bundestagswahl
25.09.2017 - Denkwürdige Bundestagswahl - Merkel steuert auf Jamaika-Koalition zu
22.09.2017 - Innogy treibt Offshore-Windenergie in Deutschland und UK voran
22.09.2017 - Börse: RENIXX schwächer – Suzlon kompensiert Verluste – E.ON gewinnt, RWE mit Verlusten
22.09.2017 - Startschuss für dritte Windenergie-Ausschreibung 2017
22.09.2017 - Bundesnetzagentur regelt Veröffentlichung von Netzentgelten
22.09.2017 - RENIXX fest – Goldwind stark - Gewinnmitnahmen belasten Plug Power und Ballard Power – Tesla verliert
 
Strom-News
25.09.2017 - Börse: RENIXX leichter – Nordex-Aktie nach Bundestagswahl gefragt, RWE-Titel am Dax-Ende
25.09.2017 - BBWind hofft weiter auf Windenergie in NRW
25.09.2017 - Eon: Wie Analysten einen Verkauf des Uniper-Paketes bewerten
25.09.2017 - KW 38/2017: RENIXX leichter – Brennstoffzellen-Aktien von Plug Power und Ballard Power weiter gefragt - schwacher Start nach Bundestagswahl
25.09.2017 - Denkwürdige Bundestagswahl - Merkel steuert auf Jamaika-Koalition zu
22.09.2017 - Innogy treibt Offshore-Windenergie in Deutschland und UK voran
 
Markt-News
25.09.2017 - BBWind hofft weiter auf Windenergie in NRW
25.09.2017 - Eon: Wie Analysten einen Verkauf des Uniper-Paketes bewerten
22.09.2017 - Börse: RENIXX schwächer – Suzlon kompensiert Verluste – E.ON gewinnt, RWE mit Verlusten
22.09.2017 - RENIXX fest – Goldwind stark - Gewinnmitnahmen belasten Plug Power und Ballard Power – Tesla verliert
21.09.2017 - Windenergie-Erlass für NRW geht ins Beteiligungs-Verfahren
21.09.2017 - Agora Energiewende prognostiziert sinkende EEG-Umlage

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

Energie Business Verbund
Presse IWR-Pressedienst.de | Marketing Firmen | Stellen Energiejobs.de | Messen Energiekalender.de |

Energiethemen- und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de |RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz

Verbraucher
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt