IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
14.03.2016, 13:22 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

RENIXX legt zu: Sunedison vor Nordex an der Spitze – Zuschlag für Enel GP und Siemens bei großem Marokko-Windprojekt

Münster – Der RENIXX World erwischt einen guten Start in die neue Handelswoche. Bislang verbessert sich der globale Leit-Aktienindex für erneuerbare Energien um 1,1 Prozent auf 430,44 Punkte.

Auch der DAX verbessert sich spürbar (+1,4 Prozent, 9.972 Punkte). Zeitweise hatte es der deutsche Leitindex auch über die 10.000-Punkte-Linie geschafft. Am Devisenmarkt gibt der Eurokurs um 0,6 Prozent auf 1,110 US-Dollar nach. Der Preis für eine Feinunze Gold legt um 0,2 Prozent auf 1.253 US-Dollar zu.

Nordex-Aktie gefragt
An der RENIXX-Spitze stehen die Titel des US-Projektierers und Halbleiter-Spezialisten Sunedison (+8,0 Prozent, 1,83 Euro) und des deutschen Windenergieanlagen-Herstellers Nordex (+2,3 Prozent, 27,02 Euro). Der italienische Regenerativ-Versorger Enel Green Power (-0,5 Prozent, 1,87 Euro) ist Berichten zufolge bei einer Windenergieausschreibung in Marokko zum Zuge gekommen. Mit den Partnern Nareva und Siemens sei das Unternehmen bevorzugter Bieter für die Entwicklung von fünf Windpark-Projekten in Marokko mit einer Gesamtleistung von 850 MW geworden. Am RENIXX-Ende sind die Windenergie-Titel von Suzlon aus Indien (-16,6 Prozent, 0,756 Euro) und China High Speed Transmission (-2,4 Prozent, 0,663 Euro) zu finden.

Siemens gefragt
Im DAX legen alle 30 Titel zu. Besonders kräftig klettern die Aktien von VW (+2,5 Prozent, 116,50 Euro), Merck (2,3 Prozent, 77,94 Euro) und Siemens (+2,3 Prozent, 91,22 Euro). Siemens, der neue vermeintliche Partner von Enel Green Power im Marokko-Windparkprojekt, hat in der letzten Woche erst die Investitionsentscheidung für eine neue Rotorblatt-Fabrik in dem nordwestafrikanischen Staat verkündet. Die kleinsten Kursgewinne stellen sich für Lufthansa (+0,2 Prozent, 15,01 Euro) und Munich Re (+0,3 Prozent, 185,15 Euro) ein.

Ölpreis sind erneut unter 40 Dollar
Zum Wochenauftakt fällt der Ölpreis. Am heutigen Montag sinkt der Preis für ein Barrel der US-Sorte WTI um zwei Prozent auf etwa 39,30 US-Dollar. Der Preis für die gleiche Menge der Nordseesorte Brent sinkt ebenfalls um 1,7 Prozent auf 39,70 US-Dollar. Damit fallen die Ölpreise erneut unter die 40-Dollar-Marke, die sie nach ihrem kurzzeitigen Anstieg der letzten Woche überschritten hatten. Der Heizölpreis sinkt um rund 0,6 Prozent auf 46,4 Cent pro Liter (inkl. MwSt., bei Abnahme von 3.000 Litern). Die Kraftstoffpreise an den deutschen Tankstellen haben am gestrigen Sonntag zugelegt. Durchschnittlich zahlten die Autofahrer 1,02 Euro für einen Liter Diesel (+1,6 Prozent). Der Preis für die gleiche Menge Super E10 lag bei 1,12 Euro (+1,1 Prozent).

Strompreise in Deutschland sinken
Die Börsenstrompreise im Day-ahead Handel für den morgigen Dienstag ließen in Deutschland nach und stiegen in Frankreich an. Im Marktgebiet Deutschland/Österreich fällt der Preis um knapp 2,4 Prozent auf 2,72 Cent je Kilowattstunde (kWh). Im Marktgebiet Frankreich verteuert sich Strom um etwa 6,7 Prozent auf 2,97 Cent je kWh. Damit ist der Strom in Frankreich um etwa 9,3 Prozent teurer als in Deutschland. Der Preis für ein Zertifikat, das zur Emission einer Tonne CO2 in der EU berechtigt, beträgt aktuell 4,92 Euro und ist damit um rund ein Prozent gegenüber dem vergangenen Freitag gesunken.

Stromerzeugung: 17.000 MW Solarleistung
Zur Mittagszeit erzeugen die Windkraftanlagen heute Strom mit einer Leistung von 3.400 Megawatt (MW). Ergiebiger sind die Photovoltaikanlagen in Deutschland, die Strom mit einer Leistung von 17.000 MW erzeugen. Damit kommen diese beiden regenerativen zusammen Energien auf 20.400 MW und decken so den Mittagsbedarf zu 31 Prozent. Der Rest wird von den konventionellen Kraftwerken bereitgestellt, die Strom mit einer Leistung von 45.400 MW erzeugen. Die Daten der EEX für konventionelle Kraftwerke beziehen sich dabei nur auf Kraftwerke ab einer Größe von 100 MW.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2016

Weitere News und Infos zu Finanzthemen im Bereich erneuerbare Energien:
Aktuelle Kurse: Größte Gewinner / Verlierer im RENIXX® World
Emissionshändler Advantag setzt nach Markteinbruch auf Mikrokredite
Siemens baut Windkraft-Fabrik in Marokko
Informationstag: Forderungsmanagement 2016
Zum Geschäftsklima-Index für erneuerbare Energien







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
22.07.2016 - Offshore-Fundamente auf dem Weg von Spanien in die Ostsee
22.07.2016 - EU-Klimaschutzziele sind mit 30-35 Prozent EE-Anteil zu erreichen
22.07.2016 - Klimaschutz im Verkehr: EU-Strategie stößt auf Kritik
22.07.2016 - RENIXX holt auf: China High Speed größter Gewinner – Tesla mit Masterplan und "Gigafactory" – Gamesa mit 460-MW-Aufträgen in Indien
22.07.2016 - Gamesa untermauert Führungsposition in Indien
22.07.2016 - Batteriespeicher: Neue Fabriken schießen weltweit aus dem Boden
22.07.2016 - Vattenfall trotzt Trump bei schottischem Offshore-Windpark
22.07.2016 - RENIXX-Check: Abwärts – Rec Silicon mit roten Zahlen – Tesla mit Masterplan – Gamesa mit Indien-Projekten
22.07.2016 - Abo Wind verkauft fast fertigen Windpark an Genossenschaft
21.07.2016 - juwi Shizen Energy verwandelt weiteren Golfplatz in Solarkraftwerk
 
Strom-News
22.07.2016 - RENIXX holt auf: China High Speed größter Gewinner – Tesla mit Masterplan und "Gigafactory" – Gamesa mit 460-MW-Aufträgen in Indien
22.07.2016 - Batteriespeicher: Neue Fabriken schießen weltweit aus dem Boden
22.07.2016 - Vattenfall trotzt Trump bei schottischem Offshore-Windpark
22.07.2016 - RENIXX-Check: Abwärts – Rec Silicon mit roten Zahlen – Tesla mit Masterplan – Gamesa mit Indien-Projekten
21.07.2016 - juwi Shizen Energy verwandelt weiteren Golfplatz in Solarkraftwerk
21.07.2016 - Photovoltaik: Was kommt nach Ende des Vergütungs-Zeitraums?
 
Finanz-News
22.07.2016 - RENIXX holt auf: China High Speed größter Gewinner – Tesla mit Masterplan und "Gigafactory" – Gamesa mit 460-MW-Aufträgen in Indien
22.07.2016 - Vattenfall trotzt Trump bei schottischem Offshore-Windpark
22.07.2016 - RENIXX-Check: Abwärts – Rec Silicon mit roten Zahlen – Tesla mit Masterplan – Gamesa mit Indien-Projekten
21.07.2016 - RENIXX leichter: Rec Silicon kommt nicht aus den roten Zahlen – Dong Energy gefragt
21.07.2016 - Vattenfall: Abschreibungen bei Braunkohle – Investition in Offshore-Windpark
21.07.2016 - HSH Nordbank finanziert größten Windpark von Prokon

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile



© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien
Energie Business Verbund
Presse IWR-Pressedienst.de | Marketing Firmen | Stellen Energiejobs.de | Messen Energiekalender.de |
Energiethemen- und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de |RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt