IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
17.03.2016, 09:10 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

RENIXX-Check: Unverändert nach Fed-Statement – Jinkosolar, Sunpower und Sunrun an der Indexspitze

Münster – Tagelang haben Börsianer auf die neuesten Beschlüsse und Formulierungen der US-Notenbank Fed gewartet. Doch nach der Erklärung von Fed-Chefin Janet Yellen passierte wenig. Der RENIXX World, weltweiter Aktienindex der Regenerativen Energiewirtschaft, beendete den Handel mit 429,98 Punkten quasi unverändert.

Auch der DAX (+0,5 Prozent, 9.983 Punkte) und der Dow Jones (+0,4 Prozent, 17.326 Punkte) veränderten sich kaum. Immerhin ging es nach der Ankündigungen der Fed, ein ruhiges Tempo bei der Zinswende anzustreben, ein wenig aufwärts. Stützend für den Bereich der erneuerbaren Energien dürfte der erneut angestiegene Ölpreis gewirkt haben. Sowohl für ein Fass der US-Sorte WTI als auch für das Nordsee-Öl Brent müssen wieder mehr als 40 US-Dollar bezahlt werden.

Solaraktien in der Gunst der Anleger
Gefragt waren vor allem einige der im RENIXX gelisteten Photovoltaik-Aktien. Hinter Jinkosolar aus China (+3,1 Prozent, 21,03 Euro) folgen Sunpower (+3,0 Prozent, 21,46 Euro) und Sunrun (+2,9 Prozent, 5,81 Euro), beide USA. Vestas (+0,8 Prozent, 61,01 Euro) meldete einen neuen Repowering-Auftrag aus Deutschland über 31 Megawatt (MW) und Tesla (+0,8 Prozent, 198,10 Euro) hatte angekündigt, sein neues Elektroauto Ende März zu präsentieren. Das neue Model 3 soll der erste Mittelklassewagen aus dem Hause Tesla und deutlich günstiger als die bisherigen Modelle werden.

China Singyes Schlusslicht

Auch auf der RENIXX-Verliererliste sind Aktien aus dem Solarsektor zu finden. Schlusslicht ist das Papier von China Singyes (-7,1 Prozent, 0,432 Euro), einem Unternehmen, das vor allem auch auf gebäudeintegrierte Photovoltaik setzt. China Singyes wird am 30. März die Zahlen für das Jahr 2015 und ggf. die Höhe der Dividende bekanntgeben. Weitere Verlierer sind Solarcity aus den USA (-2,8 Prozent, 23,98 Euro) sowie die beiden auf Windenergie spezialisierten chinesischen Unternehmen China Longyuan (-2,8 Prozent, 0,563 Euro) und China High Speed Transmission (-2,1 Prozent, 0,648 Euro).

Handelsstart: RENIXX freundlich
Am Donnerstagmorgen verbessert sich der RENIXX World bislang um 0,2 Prozent. China Longyaun und China Singyes holen dabei auf. Am Indexende rangiert die Sunedison-Aktie, dahinter folgen Ormat und First Solar, alle USA.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2016

Mehr Nachrichten und Infos zum Themenbereich Wirtschaft, Börse und Finanzen:
Aktuelle Kurse: Größte Gewinner / Verlierer im RENIXX® World
Vestas liefert neun große Windkraftanlagen nach Brandenburg
Tesla präsentiert Mittelklasse-Elektroauto am 31. März
Weitere Original-Finanznachrichten aus der Regenerativen Energiewirtschaft
Jobangebote im Bereich erneuerbare Energien







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
20.01.2017 - Sonnen GmbH gewinnt hochdotierten Energiepreis
20.01.2017 - Windenergie in Frankreich boomt 2016
20.01.2017 - Börse: Ballard Power darf exportieren – Nordex und Albioma gefragt – Analysten bewerten Huaneng – Sunrun, Yingli und Vestas schwach
20.01.2017 - Uniper darf Riesen-Kraftwerk Datteln 4 bauen
20.01.2017 - Solarstrom-Prognose bei kaltem Winterwetter deutlich übertroffen
20.01.2017 - Börse: Dong Energy steigt aus Öl und Gas aus – Suzlon steckt sich hohe Ziele – Rec Silicon mit Update zu China-Werk – Ballard schwach
20.01.2017 - Frankfurter Solarunternehmen liefert Solarmodule in die Türkei
20.01.2017 - BMWi-Förderung der Bioenergie setzt auf Rest- und Abfallstoffe
19.01.2017 - Ausbau-Delle bei Offshore-Windenergie
19.01.2017 - Börse: Neuer Wirbel um Uniper – Panasonic setzt auf Tesla – Suzlon stark, Ballard Power weiter gefragt
 
RENIXX-News
20.01.2017 - Börse: Ballard Power darf exportieren – Nordex und Albioma gefragt – Analysten bewerten Huaneng – Sunrun, Yingli und Vestas schwach
20.01.2017 - Börse: Dong Energy steigt aus Öl und Gas aus – Suzlon steckt sich hohe Ziele – Rec Silicon mit Update zu China-Werk – Ballard schwach
19.01.2017 - Börse: Neuer Wirbel um Uniper – Panasonic setzt auf Tesla – Suzlon stark, Ballard Power weiter gefragt
19.01.2017 - Börse: Ballard Power investiert in Europa – Analysten bewerten Goldwind – Jinkosolar schwach – Canadian Solar ohne Kraftwerks-Bonus
18.01.2017 - Börse: Analysten bei Uniper uneins – Ballard und Plug Power stark – Tesla schließt Übernahme ab – KTG Energie vor Delisting gefragt
18.01.2017 - Börse: Brexit-Rede dämpft RENIXX – Tesla investiert – Canadian Solar stark – Nordex und Verbund im Analysten-Fokus
 
Finanz-News
20.01.2017 - Sonnen GmbH gewinnt hochdotierten Energiepreis
20.01.2017 - Börse: Ballard Power darf exportieren – Nordex und Albioma gefragt – Analysten bewerten Huaneng – Sunrun, Yingli und Vestas schwach
20.01.2017 - Börse: Dong Energy steigt aus Öl und Gas aus – Suzlon steckt sich hohe Ziele – Rec Silicon mit Update zu China-Werk – Ballard schwach
20.01.2017 - Frankfurter Solarunternehmen liefert Solarmodule in die Türkei
19.01.2017 - Börse: Neuer Wirbel um Uniper – Panasonic setzt auf Tesla – Suzlon stark, Ballard Power weiter gefragt
18.01.2017 - PNE Wind kann Offshore-Windpark verkaufen

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile



© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien
Energie Business Verbund
Presse IWR-Pressedienst.de | Marketing Firmen | Stellen Energiejobs.de | Messen Energiekalender.de |
Energiethemen- und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de |RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt