IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
17.03.2016, 11:34 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Vattenfall entwickelt 3.600 Megawatt Offshore-Windleistung

Stockholm – Vattenfall hat in Sachen Offshore-Windenergie Großes vor. Der schwedische Energiekonzern, der auch in Deutschland stark engagiert ist, will in der Nordsee vor der Ostküste Englands neue Offshore-Windparks mit zusammen 3.600 Megawatt (MW) Leistung entwickeln.

Vattenfall hat in dieser Woche erklärt, mit der Projektentwicklung des Offshore-Windparks Norfolk Vanguard begonnen zu haben. Kürzlich hat der Windenergie-Projektierer mit den britischen Behörden vereinbart, den Planungsprozess für den 1.800 MW umfassenden Offshore-Windpark Norfolk Vanguard weiter zu verfolgen. Ein weiteres Projekt, Norfolk Boreas, soll später folgen.

Teil 1: Norfolk Vanguard soll genug Strom für 1,3 Mio. Haushalte liefern
Norfolk Vanguard soll 47 Kilometer vor der Küste von Norfolk entstehen und könnte genügend Strom für 1,3 Millionen britische Haushalte erzeugen. Vattenfall verfolgt das übergeordnete Ziel, bis zum Jahr 2025 eine Windenergie-Kapazität von 7.000 MW in Nordeuropa zu erreichen. Das wäre eine Verdreifachung. Ruari Lean, Vattenfalls Projektmanager für Norfolk Vanguard, betonte, dass Vattenfall mit der Grafschaft Norfolk zusammenarbeiten will, um die Vorteile der Offshore-Windenergie zu nutzen. Es sei eine Chance für Norfolk in geschäftlicher Hinsicht und bringe neue Arbeitsplätze.

Teil 2: Norfolk Boreas soll ab 2017 entwickelt werden
Vattenfall und der UK-Immobilienbehörde The Crown Estate haben sich zudem über die weitere Projektentwicklung für den ebenfalls 1.800 MW großen Offshore-Windpark Norfolk Boreas verständigt. Die konkrete Entwicklung dieses Projektes soll in 2017 starten. Beide Projekte sind in der sogenannten „East Anglia Offshore Wind Farm development zone“ geplant. In dieser Zone, die von ScottishPower Renewables und Vattenfall gemeinsam entwickelt wurde. Insgesamt sollten dort Offshore-Windparks mit bis zu 7.200 MW Leistung installiert werden.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2016

Weitere Nachrichten und Infos rund um das Thema Offshore-Windenergie:
Offshore-Windenergie: EU lässt Vernetzung der Nordsee erforschen
April 2015: Gabriel weiht Offshore-Windpark "DanTysk" ein
Energiejobs: Vattenfall sucht Project Quality Manager Offshore Wind (m/f)
Weitere Original-News aus der Offshore-Windindustrie







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
20.09.2017 - Solaroffensive Hamburg startet
20.09.2017 - Börse: RENIXX freundlich – Plug Power an der Spitze – Analysten stufen Nordex-Aktie hoch – Siemens Gamesa legt nach
20.09.2017 - Verbände kritisieren Bioenergie-Ausschreibungen und fordern Nachbesserungen
19.09.2017 - Forscher entwickeln wegweisende Energie-Software für Deutschland
19.09.2017 - FGH stellt erstes Hochspannungs-Anlagenzertifikat aus
19.09.2017 - Börse: RENIXX fällt zurück – Sunrun Schlusslicht – Vestas "Top-Pick" – Siemens Gamesa an Land und im Meer gefragt
19.09.2017 - Greenpeace kritisiert Staats-Subventionen für französischen Atomkonzern
19.09.2017 - Siemens Gamesa: Neue Windenergie-Projekte onshore und offshore
19.09.2017 - Vattenfall-Manager wird EWE-Vorstandsvorsitzender
19.09.2017 - Börse: RENIXX zeigt sich freundlich – Plug Power größter Gewinner – Siemens Gamesa realisiert französische Offshore-Windparks
 
Strom-News
20.09.2017 - Solaroffensive Hamburg startet
20.09.2017 - Börse: RENIXX freundlich – Plug Power an der Spitze – Analysten stufen Nordex-Aktie hoch – Siemens Gamesa legt nach
20.09.2017 - Verbände kritisieren Bioenergie-Ausschreibungen und fordern Nachbesserungen
19.09.2017 - Forscher entwickeln wegweisende Energie-Software für Deutschland
19.09.2017 - FGH stellt erstes Hochspannungs-Anlagenzertifikat aus
19.09.2017 - Börse: RENIXX fällt zurück – Sunrun Schlusslicht – Vestas "Top-Pick" – Siemens Gamesa an Land und im Meer gefragt
 
Offshore-News
19.09.2017 - FGH stellt erstes Hochspannungs-Anlagenzertifikat aus
19.09.2017 - Siemens Gamesa: Neue Windenergie-Projekte onshore und offshore
15.09.2017 - Thüringer Strombrücke geht vollständig in Betrieb
15.09.2017 - Husum Wind endet – Wab: EEG hat Ziel komplett verfehlt
14.09.2017 - Windenergie - neuer Leistungsrekord knapp verpasst
14.09.2017 - Husum Wind: Sturmgefahr ausgestanden - Projektierer und Betreiber erreichen Meilensteine

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

Energie Business Verbund
Presse IWR-Pressedienst.de | Marketing Firmen | Stellen Energiejobs.de | Messen Energiekalender.de |

Energiethemen- und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de |RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz

Verbraucher
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt