IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
18.03.2016, 15:14 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Capital Stage erweitert britisches Solarpark-Portfolio

Hamburg - Der Hamburger Solar- und Windparkbetreiber Capital Stage hat einen weiteren britischen Solarpark vom Euskirchener Projektenwickler F&S solar concept erworben. Damit steigt das Solarpark-Portfolio der Capital Stage AG in Großbritannien auf insgesamt nahezu 80 Megawatt (MW).

Die seit Mitte 2015 bestehende Zusammenarbeit zwischen Capital Stage und F&S wird im neuen Projekt wie geplant fortgesetzt. Der neue Solarpark verfügt über eine Leistung von fünf MW.

Solarpark soll halbe Million Pfund pro Jahr in die Kassen spülen
Der von Capital Stage erworbene Solarpark liegt in Mittelengland und ist seit Dezember 2015 an das britische Stromnetz angeschlossen. Für den Park besteht ein langfristiger Stromabnahmevertrag (Power Purchase Agreement, PPA) mit dem dänischen Energiehandelsunternehmen Neas Energy. Das Gesamtinvestitionsvolumen für den Park beläuft sich auf rund sechs Millionen Euro. Capital Stage geht davon aus, dass der Park ab seinem ersten vollen Betriebsjahr Umsatzbeiträge in Höhe von voraussichtlich rund 500.000 britische Pfund (ca. 650.000 Euro) erwirtschaften wird.

Technische Betriebsführung bleibt für zwei Jahre bei F&S
Die technische Betriebsführung des Parks wird zwei Jahre von F&S übernommen und gewährleistet. Nach Ablauf der zwei Jahre geht die technische Betriebsführung an die Capital Stage Solar Service GmbH, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Capital Stage AG, über. Die kaufmännische Betriebsführung übernimmt Capital Stage unmittelbar nach eigentumsrechtlicher Übernahme der Anlage.

Der Solarpark wird zunächst vollständig aus eigenen finanziellen Mitteln erworben. Eine spätere Refinanzierung in Form einer klassischen Projektfinanzierung ist geplant. Hierzu wurde mit der BayernLB bereits eine entsprechende Rahmenvereinbarung getroffen, teilte Capital Stage mit.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2016

Weitere Nachrichten und Infos zum Thema Photovoltaik:
Solarworld: Finanzergebnis besser als zunächst gemeldet
Capital Stage steigert Stromerzeugung aus Erneuerbaren deutlich
Zur Aktie von Capital Stage mit Charts und News
Solarparks von Belectric
Studium im Bereich Solarenergie







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
09.12.2016 - Sechste PV-Ausschreibung: Netzagentur sieht Trends bestätigt
09.12.2016 - EWE und Trianel realisieren Nordsee-Windpark Borkum II
09.12.2016 - RENIXX und Dax leichter: SMA-CEO verlängert - Suzlon und Nordex unter den Verlierern
09.12.2016 - Erneuerbare Energien sind günstigste Option für ganz Südamerika
09.12.2016 - Branchenstimmung trotzt Trump-Effekt
09.12.2016 - Siemens verbessert Weltrekord beim elektrischen Fliegen
09.12.2016 - Solarindustrie öffnet Fabriktore für Nachwuchsforscher
09.12.2016 - RENIXX Check: Leichter – EZB-Politik und Trump-Personalie im Fokus – Meyer Burger und Vestas am Indexende – SMA mit Vorstandsänderungen
09.12.2016 - Bioenergie-Anlagenbauer legt Zeitplan für Börsen-Delisting vor
09.12.2016 - Sunpower streicht jede vierte Stelle
 
Windenergie-News
09.12.2016 - EWE und Trianel realisieren Nordsee-Windpark Borkum II
09.12.2016 - Erneuerbare Energien sind günstigste Option für ganz Südamerika
08.12.2016 - Norddeutsche Region soll bald 100 Prozent erneuerbar werden
08.12.2016 - Nordex baut Riesen-Windpark für Eon
08.12.2016 - Microsoft baut Windenergie-Investitionen aus
08.12.2016 - Führungswechsel beim Windenergie Netzwerk WAB e.V.
 
Projektierer-News
09.12.2016 - Sechste PV-Ausschreibung: Netzagentur sieht Trends bestätigt
09.12.2016 - EWE und Trianel realisieren Nordsee-Windpark Borkum II
08.12.2016 - Nordex baut Riesen-Windpark für Eon
06.12.2016 - Schleswig-Holstein beschließt neue Windenergie-Flächen
06.12.2016 - Dauerblinken von Windkraftanlagen soll beendet werden
05.12.2016 - DNV GL berät John Laing bei Onshore-Windpark

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile



© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien
Energie Business Verbund
Presse IWR-Pressedienst.de | Marketing Firmen | Stellen Energiejobs.de | Messen Energiekalender.de |
Energiethemen- und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de |RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt