IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
23.03.2016, 14:29 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

BayWa r.e. verkauft englischen 18 MWp-Solarpark

München - BayWa r.e. hat den Solarpark Homestead in England an die Hamburger Beteiligungsgesellschaft CEE verkauft. Wie bereits beim Verkauf der Lynt Farm wird der Solarstrom an die Restaurant-Kette McDonald’s geliefert.

Die Anlage verfügt über eine Leistung von 17,7 MWp. Der Standort des 2015 fertiggestellten Projektes befindet sich im Distrikt Northampton.

Viertes Projekt mit CEE
BayWa r.e. wird die technische Betriebsführung des unter dem ROC-Förderregime ans öffentliche Netz angeschlossenen Solarparks übernehmen. Finanziert wird die Anlage von der Ärzteversorgung Westfalen-Lippe (ÄVWL). Das Projekt markiert den bereits vierten Verkauf an CEE. Detlef Schreiber, Geschäftsführer von CEE betonte, dass er weiterhin auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit BayW r.e. setzt. Das PV-Portfolio der Hamburger Beteiligungsfirma in Großbritannienmit ist mit dem aktuellen Kauf nach Angaben von Detlef Schreiber auf mittlerweile 60 MW ausgebaut worden. Das CEE-Gesamtportfolio wächst damit auf 528 MW.

Langfristiger Stromabnahmevertrag mit Fast-Food-Kette
Wie bereits bei dem von BayWa r.e. im Dezember letzten Jahres veräußerten britischen Solarpark Aston Clinton konnte BayWa r.e. auch bei diesem Projekt einen langjährigen Stromabnahmevertrag abschließen. Das Power Purchase Agreement (kurz PPA) beinhaltet den Verkauf des erzeugten Stroms über eine Laufzeit von 20 Jahren zu einem festen Strompreis. Abnehmer ist erneut die McDonald’s Restaurant Ltd.

BayWa r.e. strebt weitere Expansion in Großbritannien an
Der britische Markt hat für BayWa r.e. eine hohe Bedeutung. Bislang hat das Unternehmen in Großbritannien Solar- und Windparks mit einer Gesamtleistung von über 260 MW errichtet. Mit dem Solarpark Vine Farm (45 MWp) etwa 80 Kilometer nördlich von London, unweit der Universitätsstadt Cambridge, wird derzeit das größte Einzelprojekt gebaut, das BayWa r.e. im Solarbereich bislang realisiert hat. Und BayWa r.e. will weiter expandieren. Nach Angaben des Unternehmens besteht Interesse am Erwerb von Projekten lokaler Projektentwickler unter fünf Megawatt in Großbritannien und insbesondere in Nordirland.

Weitere Nachrichten und Infos zum Thema Solarenergie:
BayWa r.e. verkauft englischen Solarpark an Munich Re
Weitere Meldungen der Solarbranche
Europas größte schwimmende Solaranlage entsteht in London
Solarenergie bei BayWa r.e.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2016









Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
19.01.2017 - Ausbau-Delle bei Offshore-Windenergie
19.01.2017 - Börse: Neuer Wirbel um Uniper – Panasonic setzt auf Tesla – Suzlon stark, Ballard Power weiter gefragt
19.01.2017 - Enertrag übernimmt Betriebsführung für erneuerbare Trianel-Kraftwerke
19.01.2017 - Atomland Frankreich fährt Ölkraftwerke auf Rekordleistung hoch
19.01.2017 - Windstrom dominiert regenerative Stromerzeugung trotz ruhigen Winterwetters
19.01.2017 - Börse: Ballard Power investiert in Europa – Analysten bewerten Goldwind – Jinkosolar schwach – Canadian Solar ohne Kraftwerks-Bonus
19.01.2017 - Prokon, Windwärts und Baywa r.e. erfolgreich mit Windpark-Projekten
18.01.2017 - Grünen-Fraktion beschließt Kohleausstieg - Importeure bezweifeln Effekt
18.01.2017 - PNE Wind kann Offshore-Windpark verkaufen
18.01.2017 - Börse: Analysten bei Uniper uneins – Ballard und Plug Power stark – Tesla schließt Übernahme ab – KTG Energie vor Delisting gefragt
 
Solarenergie-News
19.01.2017 - Enertrag übernimmt Betriebsführung für erneuerbare Trianel-Kraftwerke
19.01.2017 - Atomland Frankreich fährt Ölkraftwerke auf Rekordleistung hoch
18.01.2017 - Fraunhofer ISE forscht an eleganten Solarfassaden
18.01.2017 - Börse: Brexit-Rede dämpft RENIXX – Tesla investiert – Canadian Solar stark – Nordex und Verbund im Analysten-Fokus
17.01.2017 - Was aus den Innogy und Uniper-Aktien geworden ist
17.01.2017 - China verdoppelt Photovoltaik-Zubau auf über 30.000 Megawatt

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile



© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien
Energie Business Verbund
Presse IWR-Pressedienst.de | Marketing Firmen | Stellen Energiejobs.de | Messen Energiekalender.de |
Energiethemen- und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de |RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt