23.03.2016, 15:01 Uhr

Senvion-Aktie startet ohne Schwung

Hamburg - Der Sprung an die Börse war für die Senvion-Aktie bereits holprig. Die ersten Kurse lagen mit 16,10 Euro in der Spitze nur knapp über dem Ausgabepreis. Seither klebt die Aktie an dem am Vortag festgesetzten IPO-Preis von 15,75 Euro.

Die Senvion-Aktie hat das Börsendebüt in den ersten Stunden ohne Schwung absolviert. Aktuell notiert die Aktie mit 15,80 Euro nur marginal über dem Ausgabekurs von 15,75 Euro.

Senvion Aktie im zweiten Anlauf an der Börse

Nachdem die Eigentümer von Senvion, Centerbridge und Arpwood, den ersten Börsengang Anfang März überraschend abgesagt hatten, gelang der Börsengang im zweiten Anlauf dann doch noch. Die Emissionserlöse für die Alteigentümer fielen jedoch deutlich niedriger aus, als vorher erwartet. Ursprünglich sollte der Ausgabepreis zwischen 20,00 - 23,50 Euro je Aktie liegen. Tatsächlich wurde gerade einmal die Untergrenze der modifizierten Bandbreite 15,50 und 17,00 erreicht.

Der Aktionär rät von Senvion Aktien ab

Senvion ist nach Ansicht des Börsenmagazins "Der Aktionär" auf der Basis der aktuellen Zahlen und Informationen kein Kauf. Die beiden Altaktionäre Centerbridge und Arpwood würden sich eher früher als später von der Aktie verabschieden, glaubt das Magazin.

Weitere Nachrichten und Infos zum Thema:

Senvion-Aktie: Börsengang mit neuen Preisen

Senvion stoppt Börsengang

Firmen aus der Windbranche

Windenergie-Veranstaltungen
Stellenangebot: REETEC GmbH sucht Technischer Leiter
Veranstaltung: Azubitage 2017 - EW Medien und Kongresse GmbH
Weitere Infos und Firmen auf Offshore-Windindustrie.de

Quelle: IWR Online
© IWR, 2016