IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
06.06.2016, 11:30 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Offshore-Windenergie: IWES testet Triebstrang für neue Adwen-Großanlage

Bremerhaven - Adwen hat mit der Testphase des Triebstrangs für die neue Offshore-Windturbine Typ AD 8-180 in einem Speziallabor des Fraunhofer Instituts für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES) begonnen.

Am Dynamic Nacelle Testing Laboratory (Dynalab) in Bremerhaven werden nun die Testreihen für das Getriebe und weitere Komponenten der Großanlage mit einer Leistung von acht Megawatt starten, die bis zum Ende des Jahres andauern. Auch werden die Hauptturmsegmente am Dynalab getestet, teilte Adwen mit.

350 Sensoren messen jede Reaktion des Triebstrangs
Diese Schlüsselkomponenten einer Windkraftanlage werden in extremen Betriebssituationen validiert. Der Prüfprozess erlaubt eine Validierung von einzelnen Teilen und integrierten Subsystemen. Zudem kann der gesamte Triebstrang bei voller Leistung getestet werden. Die Tests sind von grundlegender Bedeutung, um die Feldtest-Kampagne zu verkürzen und das Zertifizierungs-Verfahren zu beschleunigen.

Adwen hat mit den Arbeiten an den Testbänken bereits Ende 2015 mit dem Einbau des elektrischen Systems begonnen. Im April 2016 wurde der Triebstrang zum Labor des Fraunhofer IWES transportiert, dann startete die Zusammenstellung für die Hilfssysteme und Schmiersysteme sowie Hilfsstrukturen für die Sensoren. Danach erfolgte die Feineinstellung der über 350 Sensoren.

Dynalab größte und vielseitigste Testeinrichtung für Offshore-Windkraft-Gondeln
Wenn diese Testreihen beendet sind, wird ein Prototyp eines gesamten Maschinenhauses einer AD 8-180 im Dynalab finale Tests unterzogen, bevor er in Bremerhaven bis zum Ende des Jahres als kompletter Anlagen-Prototyp installiert werden soll. Maite Basurto, Chief Technology Officer (CTO) bei Adwen, unterstrich die Bedeutung der Testreihen im Dynalab, um die Zertifizierung der Anlage zu beschleunigen. Das Dynalab gilt als größte und vielseitigste Testeinrichtung für Windenergie-Gondeln und Triebstränge. Die Einrichtung, in die 35 Mio. Euro investiert wurden, ist im Oktober 2015 in Betrieb genommen worden.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2016

Weitere News und Infos zum Thema Offshore-Windenergie:
Netzanbindung der Offshore-Windparks Wikinger und Arkona startet
Bauzeit von Offshore-Windpark drastisch verkürzt
Zu den Prüf- und Testzentren der Offshore-Windkraftbranche
Über den Anlagenhersteller Adwen







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
25.09.2017 - Börse: RENIXX leichter – Nordex-Aktie nach Bundestagswahl gefragt, RWE-Titel am Dax-Ende
25.09.2017 - BBWind hofft weiter auf Windenergie in NRW
25.09.2017 - Eon: Wie Analysten einen Verkauf des Uniper-Paketes bewerten
25.09.2017 - KW 38/2017: RENIXX leichter – Brennstoffzellen-Aktien von Plug Power und Ballard Power weiter gefragt - schwacher Start nach Bundestagswahl
25.09.2017 - Denkwürdige Bundestagswahl - Merkel steuert auf Jamaika-Koalition zu
22.09.2017 - Innogy treibt Offshore-Windenergie in Deutschland und UK voran
22.09.2017 - Börse: RENIXX schwächer – Suzlon kompensiert Verluste – E.ON gewinnt, RWE mit Verlusten
22.09.2017 - Startschuss für dritte Windenergie-Ausschreibung 2017
22.09.2017 - Bundesnetzagentur regelt Veröffentlichung von Netzentgelten
22.09.2017 - RENIXX fest – Goldwind stark - Gewinnmitnahmen belasten Plug Power und Ballard Power – Tesla verliert
 
News zur Firma "Adwen GmbH"
23.06.2017 - Windindustrie: Schließt Siemens Gamesa deutsche Adwen-Fabrik?
28.04.2017 - Weltgrößte Windkraftanlage wird in Bremerhaven errichtet
31.03.2017 - Adwens 8-Megawatt-Offshoreturbine kurz vor Fertigstellung
22.02.2017 - Erste Adwen-Turbine steht im Ostsee-Windpark Wikinger
15.09.2016 - Offshore-Ausstieg: Areva verkauft Adwen an Siemens
21.06.2016 - Größtes Rotorblatt der Welt für Adwen-Offshore-Windkraftanlagen
 
Windenergie-News
25.09.2017 - BBWind hofft weiter auf Windenergie in NRW
22.09.2017 - Innogy treibt Offshore-Windenergie in Deutschland und UK voran
22.09.2017 - Startschuss für dritte Windenergie-Ausschreibung 2017
21.09.2017 - Windenergie-Erlass für NRW geht ins Beteiligungs-Verfahren
21.09.2017 - Agora Energiewende prognostiziert sinkende EEG-Umlage
21.09.2017 - Kaiserwetter für Climate Finance Tool Award nominiert

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

Energie Business Verbund
Presse IWR-Pressedienst.de | Marketing Firmen | Stellen Energiejobs.de | Messen Energiekalender.de |

Energiethemen- und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de |RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz

Verbraucher
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt