IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Energiejobs-Newsletter | RENIXX World | Veranstaltungen | Stromwechsel | Newsletter | | |
 
06.02.2017, 10:22 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Bne und Biogasrat pochen auf Wärmewende

Berlin – Die Energiewende in Deutschland ist weiterhin stark auf den Bereich Strom fokussiert. Immer lauter werden die Rufe aus der Branche nach einer Wärmewende.

Ein Weg zur schnelleren Wärmewende könnte über bessere Bedingugnen für eine Sekorkopplung führen. Dabei soll der regenerativ erzeugte Strom verstärkt auch im Wärme- und Verkehrsbereich zum Einsatz kommen. Der Bundesverband Neue Energiewirtschaft (bne) begrüßt die aktuelle Debatte um die hohe Belastung des Strompreises. Der Verband will die Wärmewende mit einem Umbau der Finanzierungmechanismen erreichen, ohne dass zusätzliche Belastungen entstehen. Auch der Biogasrat plädiert für die Wärmewende.

bne: EEG-Umlage auch auf fossilen Energieverbrauch im Wärmemarkt

Bne-Geschäftsführer Robert Busch betont: „Wir weisen schon seit langem darauf hin, dass die hohe staatliche Last auf dem Strompreis im Vergleich zu CO2-intensiven Energieträgern wie Heizöl oder Kohle aus Klimaschutzsicht ein Problem ist.“ Der bne schlägt vor, die Umlage für das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) in einem ersten Schritt auch auf den fossilen Energieverbrauch im Wärmemarkt auszuweiten. Ein dazu beim Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) beauftragtes Gutachten kommt zu dem Ergebnis, dass durch eine solche Maßnahme der Strompreis um bis zu 3 Cent pro Kilowattstunde sinken könnte. „Wärmestromanwendungen auf Basis erneuerbarer Energien hätten dann eine bessere Chance am Markt, fossile Energieträger würden emissionsgemäß belastet“, so Busch. Der bne-Geschäftsführer ist davon überzeugt, dass spätestens eine neue Bundesregierung eine Reform des Umlage- und Abgabensystems beschließen muss, damit die Energiewende auch im Wärmemarkt vorankommt.

Biogasrat fordert Nutzungspflicht für Erneuerbare im Gebäudebestand

In einem anderen Zusammenhang fordert auch der Biogasrat+ e. V. mehr politischen Mut zur Wärmewende mit Bioenergie. Insbesondere bei der Wärmeversorgung im Gebäudebereich sei die Chance vertan worden, die zur Verfügung stehenden Potenziale der Bioenergie und insbesondere Biomethan für eine schnelle und nachhaltige Treibhausgasminderung zu nutzen. Janet Hochi, Geschäftsführerin des Biogasrat+: „Mit dem technikoffenen Einsatz von Biomethan ist bereits heute eine klimaschonende und sozialverträgliche Wärmeversorgung möglich.“ Sie fordert eine Nutzungspflicht für Erneuerbare auch im Gebäudebestand.

Quelle: IWR Online

© IWR, 2017

Weitere News und Infos zur Sektorkopplung in der Energiewirtschaft
Gebäudeenergie-Gesetz diskriminiert Biogas
Institut warnt vor Umlage auf fossile Energien
Fossile Energieträger sollen Ausbau der Erneuerbaren mitfinanzieren
EJ: Gemeinsame Kirchenverwaltung der Ev.-Luth. Kirche sucht Klimaschutzmanager/in
Energie-Termin: Training: Introduction to Renewable Energy Technologies - Renewables Academy AG (RENAC)
Biogas bei Weltec
Weitere Infos und Firmen auf Solarbranche.de








Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
IWR-Pressedienst   

Siemens AG

Nordex-Gruppe erweitert AW3000-Plattform um eine 140-Meter-Rotor-Variante




Energiejob-Angebote

Siemens AG

Senior Technical Support Manager (m/w) PV Utility Scale



Anzeige


20.10.2017 - Berlin beschließt Ausstieg aus der Kohle bis 2030
20.10.2017 - Unterwasser-Strömungsturbinen stellen Weltrekord auf
20.10.2017 - Börse: RENIXX legt zu – Goldwind spitze – Nordex Schlusslicht nach Analysten-Kommentar – GE stark bei Erneuerbaren
20.10.2017 - Nordex, Senvion und Vestas mit Projekten und Innovationen
20.10.2017 - Neuzulassungen von Elektroautos mehr als verdoppelt
20.10.2017 - Börse: RENIXX miserabel – Ballard Power und Tesla unter den Verlierern – Vestas beteiligt sich an großem Hybrid-Kraftwerk
20.10.2017 - Varta mit kraftvollem Börsengang
19.10.2017 - Skandinavier investieren fast vier Milliarden Euro in Batteriefabrik
19.10.2017 - Wie intelligentes Lademanagement Kosten für E-Autos senkt
19.10.2017 - Aktien: RENIXX runter – China-Aktien verlieren - Nordex gefragt nach Nordirland-Auftrag - Varta stark beim Börsen-Debüt
 
Strom-News
20.10.2017 - Berlin beschließt Ausstieg aus der Kohle bis 2030
20.10.2017 - Unterwasser-Strömungsturbinen stellen Weltrekord auf
20.10.2017 - Börse: RENIXX legt zu – Goldwind spitze – Nordex Schlusslicht nach Analysten-Kommentar – GE stark bei Erneuerbaren
20.10.2017 - Nordex, Senvion und Vestas mit Projekten und Innovationen
20.10.2017 - Neuzulassungen von Elektroautos mehr als verdoppelt
20.10.2017 - Börse: RENIXX miserabel – Ballard Power und Tesla unter den Verlierern – Vestas beteiligt sich an großem Hybrid-Kraftwerk
 
Elektromobilität-News
20.10.2017 - Neuzulassungen von Elektroautos mehr als verdoppelt
19.10.2017 - Skandinavier investieren fast vier Milliarden Euro in Batteriefabrik
19.10.2017 - Wie intelligentes Lademanagement Kosten für E-Autos senkt
18.10.2017 - Elektromobilität: Heidelberg testet effiziente Mobilitäts-Plattform
18.10.2017 - Deutscher Solarpreis vergeben
18.10.2017 - NRW fördert Elektromobilität mit staatlicher Prämie

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

IWR Digitale Medien - One Stop Media Shop für die Energiewirtschaft
Pressemitteilungen IWR-Pressedienst.de | Marketing Energiefirmen.de | Recruiting Energiejobs.de | Termine Energiekalender.de |

Energienetzwerk der Energiewirtschaft und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | Solarbranche.de | Bioenergie-Branche | Solardachboerse.de | RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz | Klimaschutz | Windkalender | Stromkalender

Verbraucherportale Energie - Strom- und Gasanbieter
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt