IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
08.02.2017, 08:31 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Nordex erobert weiter Marktanteile in Deutschland

Hamburg – Der Windkraftanlagen-Hersteller Nordex gewinnt seit Jahren immer mehr Marktanteile in Deutschland, so auch 2016. Diese Entwicklung hat einen Grund.

Nordex hat 2016 erneut deutlich mehr Windturbinen in seinem Heimatmarkt Deutschland errichtet, nämlich 267 Anlagen. Im Jahr zuvor waren es noch 176 Windkraftanlagen. Mit diesem Zuwachs um rund 50 Prozent lag der Hersteller nach eigenen Angaben leicht über dem internen Plan.

Nordex steigert Marktanteil in Deutschland auf 15 Prozent
Die mit den 267 Windturbinen verbundene Windenergie-Leistung ist im Jahresvergleich sogar um 58 Prozent auf 691 Megawatt (MW, 2015: 437 MW) noch stärker angestiegen. Die durchschnittliche Kapazität je Windenergieanlage erhöhte sich auf rund 2,6 MW (2015: 2,5 MW). Mit dieser Leistung entwickelte sich Nordex stärker als die Windindustrie insgesamt. Der deutsche Windmarkt hat 2016 um 24 Prozent auf 4.625 MW (2015: 3.730 MW) zugelegt. Dementsprechend stieg der Marktanteil von Nordex von etwa zwölf Prozent in 2015 auf 15 Prozent in 2016.

Nordex besonders stark mit Schwachwind-Turbinen
Nordex hat nach eigener Einschätzung insbesondere von einer starken Position bei effizienten Anlagen für den Einsatz in schwächeren Windregionen profitiert. So errichtete das Unternehmen gut 40 Prozent seiner Turbinen in den vier süddeutschen Bundesländern Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland. Zudem verdoppelte sich der Anteil der neueren 3-MW-Plattform auf über 25 Prozent (2015: zwölf Prozent).

Nordex erwartet erneute Steigerung
„Im laufenden Jahr werden wir unseren Rekord bei den Installationen erneut übertreffen. Dafür spricht das starke Neugeschäft in 2016“, so Jörg Hempel, der für Nordex in Deutschland verantwortlich ist. Im vergangenen Jahr hat Nordex seinen Auftragseingang in Deutschland um etwa 28 Prozent auf 1,17 Mrd. Euro erhöht.
Die Aktie reagierte im Handel am Dienstag kaum auf diese positiven Marktnachrichten: Das Papier hat um 0,25 Prozent auf 19,28 Euro leicht nachgegeben (Börse Stuttgart).

Quelle: IWR Online
© IWR, 2017

Weitere News und Infos zum Thema Windenergie
Deutscher Windmarkt boomt 2016
Warum NRW bei der Windenergie durchstarten kann
Zur Nordex-Aktie mit Charts und News
Über das 9. Rheiner Windenergie-Forum 2017
enervis: Übergangsregelung für Onshore-Wind im EEG 2017: strategische Entscheidung unter Zeitdruck
Zum Firmenprofil der Nordex-Gruppe







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
23.06.2017 - Neue NRW-Regierung lässt jahrelange Windparkplanung platzen
23.06.2017 - Windindustrie: Schließt Siemens Gamesa deutsche Adwen-Fabrik?
23.06.2017 - Börse: RENIXX leichter – Nordex-Aktie erneut im Keller – Deutsche Bank empfiehlt Eon und RWE
23.06.2017 - Umweltministerium hilft bei Klima-Anpassungen
23.06.2017 - Internationale Windpark-Aufträge für GE und Senvion
23.06.2017 - EWE plant weltgrößte Batterie
23.06.2017 - Windenergie in Russland erwacht
23.06.2017 - RENIXX legt ordentlich zu: Solartitel von Canadian, Yingli und Jinko an der Spitze – Nordex unter Druck
23.06.2017 - Was Oettinger mit CO2-Steuer meint
23.06.2017 - PlanET eröffnet Biogas-Leitung in den Niederlanden
 
News zur Firma "Nordex SE"
22.06.2017 - Analysten kappen Nordex-Kursziel
16.06.2017 - Nordex erhält drei Aufträge in Frankreich
08.06.2017 - Nordex verkauft Anlagen "Down Under"
12.05.2017 - Nordex: „buy“ und „underweight“ für die Windenergie-Aktie
11.05.2017 - Nordex, Gamesa und Senvion mit Quartalszahlen – Eine Aktie knickt ein
08.05.2017 - Nordex optimiert über 60 installierte Großturbinen in Italien
 
Windenergie-News
23.06.2017 - Neue NRW-Regierung lässt jahrelange Windparkplanung platzen
23.06.2017 - Windindustrie: Schließt Siemens Gamesa deutsche Adwen-Fabrik?
23.06.2017 - Internationale Windpark-Aufträge für GE und Senvion
23.06.2017 - Windenergie in Russland erwacht
22.06.2017 - SPD will mehr Erneuerbare, mehr Wasserstoff und ein Klimaschutzgesetz
22.06.2017 - Börse: RENIXX stark dank China-Titel und Tesla – Vestas mit neuer Turbinen-Generation – Senvion schwach trotz Auftrag

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

Energie Business Verbund
Presse IWR-Pressedienst.de | Marketing Firmen | Stellen Energiejobs.de | Messen Energiekalender.de |

Energiethemen- und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de |RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz

Verbraucher
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt