IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
10.04.2017, 10:17 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Ostwind erweitert Bayerns größten Wald-Windpark

Regensburg/Eichstätt/Schernfeld – Der Windenergie-Projektierer Ostwind AG erweitert das größte bayerische Windpark-Projekt im Wald. Nun wurde der erste Spatenstich gesetzt.

Im Landkreis Eichstätt in Bayern werden fünf Nordex-Windenergieanlagen im Wald errichtet. Vorausgegangen war ein komplexes Genehmigungsverfahren für das „Vorzeigeprojekt“.

Projekt für vereint zwei Gemeinden, Landkreise und Regierungsbezirke

Mit einem symbolischen Spatenstich haben die Regensburger Ostwind-Gruppe und die Max Bögl Ostwind GmbH (MBO) aus Sengenthal den Bau des neuen Windparks Workerszeller Forst im Landkreis Eichstätt, Gemeinde Schernfeld, offiziell eingeläutet. Das Vorhaben mit fünf Windenergieanlagen rundet ein landkreis- und bezirksübergreifendes Großprojekt auf oberbayerischer Seite ab. Das Projekt vereint zwei benachbarte Gemeinden, Landkreise und Regierungsbezirke in der Umsetzung der regionalen Energiewende, wie die Verantwortlichen betonen.

Fünf neue Nordex-Anlagen stoßen zum Windenergie-Projekt hinzu
Der neue Wald-Windpark Workerzeller Forst umfasst 5 Nordex-N131-Anlagen mit einer Leistung von jeweils 3,3 Megawatt (MW) und wird pro Jahr rund 33,5 Millionen Kilowattstunden (kWh) Wind-strom erzeugen. Zusammen mit dem benachbarten Windpark Reichertshüll im mittel-fränkischen Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen (Gemeinde Raitenbuch) werden ab Herbst 2017 insgesamt 16 Windenergieanlagen rund 36.000 Haushalte mit klimafreundlichem Strom versorgen, was dem rechnerischen Bedarf von zwei Dritteln aller Haushalte im Landkreis Eichstätt entspricht.

„Wind und Wald sind ideale Partner“
„Es handelt sich um ein Vorzeigeprojekt dafür, dass Wind und Wald zwei ideale Partner im Zusammenspiel von erneuerbaren Energien und Klimaschutz sind“, hob Ostwind-Geschäftsführer Dr. Bungart beim Spatenstich hervor. Die Planung des Windparks Workerszeller Forst belege darüber hinaus aber auch eindrucksvoll, „dass es möglich ist, den Wald für die Windkraft zu nutzen, ohne dass die Belange des Natur- und Artenschutzes zu kurz kommen.“

Mit dem Bau des Windparks einher geht ein umfangreiches Begleitprogramm an ökologischen Ausgleichsmaßnahmen und Ersatzzahlungen. Pro Anlage wurden rund 200.000 Euro in entsprechende Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen investiert. Mit Blick auf die Komplexität des Genehmigungsverfahrens dankte Dr. Bungart dem Eichstätter Landrat Anton Knapp, „für den Mut, im Spannungsfeld von Energiewende und Naturschutz die richtigen Entscheidungen zu treffen.“ Zu würdigen sei auch die konstruktive Vorgehensweise der Regierung von Oberbayern. Die Gemeinde Schernfeld mit Bürgermeister Ludwig Mayinger habe das Projekt ebenfalls von Anfang an unterstützt.

Zehntes Ostwind-Projekt in Bayerischen Staatsforst

Für Ostwind ist der Wald-Windpark Workerszeller Forst das zehnte Projekt auf Flächen der Bayerischen Staatsforsten, auf denen das Unternehmen damit insgesamt 42 Anlagen mit 120 MW Leistung realisieren konnte. Die Kooperation stehe für ein gemeinsames Grundverständnis: „Windkraft im Wald bedeutet Nachhaltigkeit und Klimaschutz im doppelten Sinn – zur gleichen Zeit auf der gleichen Fläche. Deshalb ergänzen sich Wald- und Windnutzung auch bestens“, so Dr. Bungart.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2017

Weitere News und Infos aus der Wind-Branche
Windwärts beginnt mit Bauarbeiten für den Windpark „Steigerwald“
Ostwind realisiert Windenergie-Nutzung der Zukunft
Neue Enercon-Turbine erhält Klassifizierung
Nordex erweitert Anlagenangebot für Mittel- und Schwachwindbereich
Energiejob: Green City Energy AG sucht Vorstandsreferent
Veranstaltung: Das EEG 2017 - Förderung und Umlagepflicht







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
17.10.2017 - Börse: RENIXX sinkt um 0,7 Prozent – Siemens Gamesa zu abhängig vom indischen Markt? – VW nimmt Tesla ernst
17.10.2017 - Energetische Gebäudesanierung: DUH und DMB plädieren für sozialverträglichen Klimaschutz
16.10.2017 - Streit um Windenergie in Schleswig-Holstein
16.10.2017 - Börse: RENIXX schwächelt – Siemens Gamesa Schlusslicht – Ballard-Aktie gefragt
16.10.2017 - EEG-Umlage sinkt leicht
16.10.2017 - Rekord-Hurrikan trifft auf Europa
16.10.2017 - Gewinnwarnung: Siemens Gamesa leidet unter Preisdruck
16.10.2017 - KW 41/2017: RENIXX World tritt auf der Stelle - Goldman Sachs mischt Windturbinen-Hersteller auf - Gewinnwarnung
16.10.2017 - Stromverbindung nach Norwegen kommt voran
13.10.2017 - Nordex vergrößert Rotor-Durchmesser
 
News zur Firma "OSTWIND AG"
21.09.2017 - Windenergie-Erlass für NRW geht ins Beteiligungs-Verfahren
15.05.2017 - Regensburger Versorger bestellt Wald-Windpark bei Ostwind
15.12.2016 - Ostwind realisiert Windenergie-Nutzung der Zukunft
23.09.2016 - WindEnergy 2016: Was Ostwind und windtest grevenbroich präsentieren
26.08.2016 - Ostwind bietet Praxiseinblick in die erneuerbaren Energien
27.07.2016 - Ostwind eröffnet Wald-Windpark
 
Windenergie-News
16.10.2017 - Streit um Windenergie in Schleswig-Holstein
16.10.2017 - EEG-Umlage sinkt leicht
16.10.2017 - Rekord-Hurrikan trifft auf Europa
16.10.2017 - Stromverbindung nach Norwegen kommt voran
13.10.2017 - Nordex vergrößert Rotor-Durchmesser
13.10.2017 - Koalitionsvertrag: Neue niederländische Regierung nimmt Klimaschutz ernst

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

Energie Business Verbund
Presse IWR-Pressedienst.de | Marketing Firmen | Stellen Energiejobs.de | Messen Energiekalender.de |

Energiethemen- und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de |RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz

Verbraucher
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt