IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
20.04.2017, 10:31 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Solarworld präsentiert neues Solarmodul-Flaggschiff

Bonn - Der Bonner Solarkonzern Solarworld stellt ein neues PV-Solarmodul der Spitzenklasse vor. Das Glas-Glas-Modul bringt mehr Leistung und senkt die Stromerzeugungskosten.

Solarworld ersetzt in Zukunft das bisherige monofaciale Glas-Glas-Modul "Sunmodule Protect" durch ein leistungsstärkeres bifaciales Glas-Glas-Modul. Das Modul mit dem Namen "Bisun protect" kommt in einer weiteren Variante "Bisun protect clear" auf den Markt.

Solarmodul "Bisun protect" mit 290 Watt Nennleistung
Das neue Bisun protect wartet auf mit einer speziellen weißen Beschichtung auf der Innenseite des rückseitigen Glases. Dadurch wird die Vorderseitenleistung noch einmal erhöht. Die weiße Gitternetzstruktur in den Zwischenräumen der Zellen reflektiert das Licht innerhalb des Moduls auf die bifacialen Zellen und erhöht so die Leistung. Damit nutzt das Bisun protect ein Optimum an Solareinstrahlung auf der Oberfläche, die Nennleistung erhöht sich auf aktuell 290 Watt. Gleichzeitig nutzen die verwendeten bifacialen Mono-PERC-Zellen die rückwärtig reflektierte Solareinstrahlung und steigern den Ertrag noch einmal deutlich.

Modulvariante Variante "Bisun protect clear"
Solarworld bietet eine Variante mit durchsichtigen Zellzwischenräumen an, die unter dem Namen Bisun protect clear mit aktuell 280 Watt Nennleistung vertrieben wird. Das Sonnenlicht kann hierbei durch das Glas zwischen den Zellen hindurchscheinen. Reflexionen werden auch hier durch die Zellrückseiten in höheren Stromertrag umgewandelt.

Solarworld bietet langlebige Glas-Glas-Solarmodule
Solarworld setzt bei der Solarstromerzeugung auf besonders leistungsstarke und qualitativ hochwertige Produkte. Glas-Glas Module zeichnen sich aus durch hohe mechanische Belastbarkeit, minimales Degradationsverhalten, eine 30-jährige lineare Leistungsgarantie sowie äußerst flexible Montagemöglichkeiten, so Solarworld. Die von Solarworld weiterentwickelten bifacialen Zellen auf Basis der hocheffizienten Mono-PERC-Technologie ermöglichen zusätzlich die Nutzung des reflektierten Lichtes vom Untergrund und eröffnen somit neue Anwendungsfelder wie zum Beispiel auf hellen Flachdächern oder in Freifeldanlagen.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2017

Weitere Meldungen und Infos aus der Solarbranche
Niederländer drängen auf den ungarischen Solarmarkt
Solarzellen mit Nanostreifen-Anzug
Südafrika: juwi nimmt weitere Photovoltaik-Dachanlage in Betrieb
Solardachflächen online suchen und finden
Solarmodule & weitere Komponenten bei IBC Solar
Solarhandwerker in der Umgebung finden
Preise für Erfinder und Vorreiter der Erneuerbaren-Energien-Branche
AHK-Geschäftsreise Jordanien "Photovoltaik kombiniert mit Energieeffizienz in Gebäuden"







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
25.04.2017 - Uniper, Shell, Engie & Co einigen sich zur Pipeline-Finanzierung
25.04.2017 - BEE: Deutschland verpasst Ausbauziel für erneuerbare Energien
24.04.2017 - Cropenergies verdoppelt Dividende
24.04.2017 - Hendricks fördert Klimaschutz-Offensive des Einzelhandels
24.04.2017 - Börse: Dax auf Allzeithoch – RWE dank Innogy-Zahlen stark – Eon gegen Analysten-Empfehlung gefragt – Gamesa an RENIXX-Spitze
24.04.2017 - Belgischer Netzbetreiber installiert Offshore Stromstecker
24.04.2017 - Hannover Messe eröffnet: Energy meets Industry
24.04.2017 - BHKW-Spezialist 2G dämpft Ergebnis-Erwartung
24.04.2017 - Forsa-Umfrage: Rückenwind für Windenergie in Baden Württemberg
24.04.2017 - KW 16/2017: RENIXX schwach vor Frankreich-Wahl - Windenergie in Indien und Tesla-Bremsprobleme im Fokus
 
Solarenergie-News
25.04.2017 - BEE: Deutschland verpasst Ausbauziel für erneuerbare Energien
24.04.2017 - Hendricks fördert Klimaschutz-Offensive des Einzelhandels
24.04.2017 - DLR-Energieforscher setzen auf Sektorkopplung und Wasserstoff
21.04.2017 - Interview mit Grünen-Chefin Simone Peter: Nach der Bundestagswahl ein neues EEG
21.04.2017 - Umweltbank legt beim Ergebnis kräftig zu
21.04.2017 - Chorus Clean Energy kann zusätzliche Millionen investieren
 
Projektierer-News
24.04.2017 - Forsa-Umfrage: Rückenwind für Windenergie in Baden Württemberg
21.04.2017 - Senvion stellt neue Windkraftanlagen für Indien vor
19.04.2017 - Niederländer drängen auf den ungarischen Solarmarkt
19.04.2017 - Luna errichtet weltweit größten Batterie-Speicherpool
19.04.2017 - Abo Wind verdoppelt Gewinn in 2016
18.04.2017 - Analysten erwarten 2017 neuen PV-Zubaurekord

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

Energie Business Verbund
Presse IWR-Pressedienst.de | Marketing Firmen | Stellen Energiejobs.de | Messen Energiekalender.de |

Energiethemen- und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de |RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz

Verbraucher
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt