17.05.2017, 14:07 Uhr

Ex-Eon-Manager wird neuer CEO bei Capital Stage

Hamburg – Die Capital Stage AG aus Hamburg bestellt einen früheren Eon-Manager zum neuen Vorstandsvorsitzenden. Es ist bereits der zweite Manager, der von dem Essener Energiekonzern zum Hamburger Betreiber von Wind- und Solarparks wechselt.

Bei der im SDax notierten Capital Stage AG wird Dr. Dierk Paskert mit Wirkung zum 1. September 2017 vom Aufsichtsrat in den Vorstand wechseln und den Posten des Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens übernehmen. Der Vorstand der Capital Stage AG besteht ab September 2017 somit aus Paskert (CEO) sowie Holger Götze (COO) und Dr. Christoph Husmann (CFO).

Paskert wird neuer CEO bei Capital Stage

Der neue Vorstandsvorsitzende verfügt über umfangreiche Kenntnisse der Energiebranche, die er unter anderem als Vorstandsmitglied der Eon Energie AG für das Ressort Netz erworben hat, so Capital Stage. Paskert habe den Umbruch im Energiemarkt von Beginn an proaktiv gestaltet und frühzeitig erste Strategien zu erneuerbaren Energien entwickelt, die unter anderem zur Gründung der Eon Climate & Renewables führten.

In den vergangenen Jahren hat sich Paskert insbesondere mit der Anwendung von Lithium-Ionen-Batterien im Elektromobilitäts- und Energiemarkt beschäftigt und Unternehmen bei der Entwicklung verschiedener Geschäftsmodelle im Bereich der dezentralen Energiespeicherung beraten. Er verfügt zudem über umfangreiche Kapitalmarktkenntnisse sowie über langjährige Erfahrung in Führungspositionen im Bereich Mergers & Acquisitions.

Paskert soll Wachstumskurs fortführen

Paskert soll die Position von Capital Stage als einer der größten unabhängigen Stromproduzenten im Bereich der erneuerbaren Energien in Europa weiter ausbauen und den Wachstumskurs des Unternehmens in den kommenden Jahren fortführen. „Capital Stage ist mit der Fokussierung auf erneuerbare, dezentrale Strukturen im Energiemarkt und seinem daraus resultierenden starken Cash-Flow-Profil bestens positioniert, um die Chancen des sich weiter rasch wandelnden Energiemarktes in führender Rolle wahrzunehmen“, erläutert Paskert.

Auch früherer CEO Klaus-Dieter Maubach kam von Eon

Mit Paskert wechselt bereits der zweite Manager vom Energiekonzern Eon zu Capital Stage. Ende 2015 löste der frühere Eon-Vorstand Klaus-Dieter Maubach, Felix Goedhart als Vorstandsvorsitzender bei Capital ab. Maubach legte jedoch sein Vorstandsmandat zum 31. Dezember 2016 aus privaten Gründen nieder.

Quelle: IWR Online

© IWR, 2017