IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Energiejobs-Newsletter | RENIXX World | Veranstaltungen | Stromwechsel | Newsletter | | |
 
23.05.2017, 15:09 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Windenergie: Vertikal-Achser wird in Grevenbroich zertifiziert

Dübendorf, Schweiz - Die Schweizer Agile Wind Power AG hat sich auf die Entwicklung von großen Vertikalachsen-Windturbinen spezialisiert. Bald soll die Zertifizierung eines neuen Anlagentyps im Windtestfeld in Grevenbroich in Nordrhein-Westfalen beginnen.

Wie Patrick Richter, CEO von Agile Wind Power, im Gespräch mit IWR Online erklärt, soll die Anlage des Typs Vertical Sky A32 in 2018 in Europas größtem Windkraft-Testfeld aufgebaut werden. Die Zertifizierung der Anlage nach den Regularien der International Electrotechnical Commission (IEC) übernimmt der Tüv Rheinland.

Permanent-Pitchregelung für Rotorblätter

Agile Wind Power wurde 2010 als schweizerische Aktiengesellschaft gegründet und verfolgt die Entwicklung und den Verkauf von Windenergieanlagen mit vertikaler Achse. Aus Sicht des Unternehmens zeichnen sich die Anlagen vor allem dadurch aus, dass sie sehr leise sind. Im Fall der zylinderförmigen Turbinentypen von Agil Wind Power kommt eine Pitch-Technologie für die drei senkrecht angeordneten Rotorblätter hinzu, die eine Optimierung der Blattstellung in Echtzeit erlaubt. Hierdurch wird der Wind, egal aus welcher Richtung, optimal ausgenutzt, erläutert Firmenchef Richter. Die Technologie, bei der sich die Rotorblätter kontinuierlich zum Wind ausrichten, erlaube eine kommerzielle Nutzung dieser Anlagentypen.

Keine Kleinwindanlagen
Die Windturbine Vertical Sky A32 von Agile Wind Power fällt dabei mit einer Nennleistung von 750 Kilowatt (kW) nicht in den Bereich der Kleinwindenergie. Die Gesamthöhe der in Grevenbroich geplanten Anlage beträgt 105 Meter, alleine die Rotorblätter sind 54 Meter lang. Der Durchmesser des Zylinders aus rotierenden Rotorblättern beträgt 32 Meter. Richter sagt, dass die Lärmemissionen deutlich unter denen einer herkömmlichen Turbine mit Horizontalachse liegen.

Priorität für Turbinen-Zertifizierung
Im Dezember 2016 hatte der Verwaltungsrat des Unternehmens aufgrund verschiedener Entwicklungen entschieden, dass die Zertifizierung gemäß IEC 64100 Priorität habe. Ein weiteres geplantes Projekt in der Schweiz in wurde zurückgestellt. Mit einer Fokussierung auf das Projekt in Deutschland lasse sich der Markteintritt der innovativen Windturbinen beschleunigen, so das Kalkül der Schweizer.

Quelle: IWR Online

© IWR, 2017

Weitere News und Infos aus der Windbranche
Baubeginn: Windpark in Niedersachsen blinkt nur bei Bedarf
Start einer Weltreise mit Öko-Katamaran
Internationale Kleinwind-Konferenz auf der Intersolar Europe 2017
Windenergie-Technik bei Nordex
Energiejob: re:cap global investors ag sucht Investment Manager Asset Management (m/w)
Veranstaltung: Type and Project Certification Workshop - Wind Farms - DNV GL , Germanischer Lloyd Industrial Services GmbH
Weitere Infos und Firmen auf Windbranche.de








Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
IWR-Pressedienst   

Siemens AG

Nordex-Gruppe erweitert AW3000-Plattform um eine 140-Meter-Rotor-Variante




Energiejob-Angebote

Siemens AG

Senior Technical Support Manager (m/w) PV Utility Scale



Anzeige


20.10.2017 - Berlin beschließt Ausstieg aus der Kohle bis 2030
20.10.2017 - Unterwasser-Strömungsturbinen stellen Weltrekord auf
20.10.2017 - Börse: RENIXX legt zu – Goldwind spitze – Nordex Schlusslicht nach Analysten-Kommentar – GE stark bei Erneuerbaren
20.10.2017 - Nordex, Senvion und Vestas mit Projekten und Innovationen
20.10.2017 - Neuzulassungen von Elektroautos mehr als verdoppelt
20.10.2017 - Börse: RENIXX miserabel – Ballard Power und Tesla unter den Verlierern – Vestas beteiligt sich an großem Hybrid-Kraftwerk
20.10.2017 - Varta mit kraftvollem Börsengang
19.10.2017 - Skandinavier investieren fast vier Milliarden Euro in Batteriefabrik
19.10.2017 - Wie intelligentes Lademanagement Kosten für E-Autos senkt
19.10.2017 - Aktien: RENIXX runter – China-Aktien verlieren - Nordex gefragt nach Nordirland-Auftrag - Varta stark beim Börsen-Debüt
 
Windenergie-News
20.10.2017 - Nordex, Senvion und Vestas mit Projekten und Innovationen
18.10.2017 - Windindustrie: Generatoren für Senvion und Rotorblätter für Goldwind
18.10.2017 - Energiequelle "sprudelt" seit 20 Jahren
18.10.2017 - Proaktives Verteilnetz leistet Beitrag zur Energiewende
17.10.2017 - EEG-Umlage 2018: Reformrufe bei Strom-Abgaben werden lauter
16.10.2017 - Streit um Windenergie in Schleswig-Holstein
 
Produkt-News
20.10.2017 - Unterwasser-Strömungsturbinen stellen Weltrekord auf
20.10.2017 - Varta mit kraftvollem Börsengang
18.10.2017 - Windindustrie: Generatoren für Senvion und Rotorblätter für Goldwind
13.10.2017 - Nordex vergrößert Rotor-Durchmesser
09.10.2017 - Tesla: Absatzzahlen stark - Elektrotruck und Model 3 im Verzug
28.09.2017 - Premiere: Grünes Emissionshaus repowert Windpark

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

IWR Digitale Medien - One Stop Media Shop für die Energiewirtschaft
Pressemitteilungen IWR-Pressedienst.de | Marketing Energiefirmen.de | Recruiting Energiejobs.de | Termine Energiekalender.de |

Energienetzwerk der Energiewirtschaft und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | Solarbranche.de | Bioenergie-Branche | Solardachboerse.de | RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz | Klimaschutz | Windkalender | Stromkalender

Verbraucherportale Energie - Strom- und Gasanbieter
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt