IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Energiejobs-Newsletter | RENIXX World | Veranstaltungen | Stromwechsel | Newsletter | | |
 
30.05.2017, 08:41 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Solarworld sagt Hauptversammlung ab

Bonn - Der Vorstand der insolventen Solarworld AG hat beschlossen, die ordentliche Hauptversammlung am 3. Juli 2017 abzusagen. Am 10. Mai hatte das Unternehmen Insolvenz angemeldet.

Die Bonner Solarworld AG hat am 10. Mai 2017 die Insolvenz bekanntgegeben. Im Zuge des aktuellen Geschäftsverlaufs und der weiter voranschreitenden Preisverwerfungen bestand keine positive Fortbestehens-Prognose mehr, hieß es zur Begründung. Nun teilt der letzte größere deutsche Solarmodul-Hersteller mit, dass die für die Hauptversammlung am 3. Juli 2017 angekündigte Verlustanzeige gemäß Aktiengesetz mit der Insolvenz hinfällig geworden sei. Die ordentliche Hauptversammlung wurde abgesagt.

Horst Piepenburg vorläufiger Insolvenzverwalter der Solarworld AG

Das Bonner Amtsgericht hat den Sanierungsexperten Horst Piepenburg von der Kanzlei Piepenburg-Gerling zum vorläufigen Insolvenzverwalter der Solarworld AG sowie der Tochtergesellschaften Solarworld Industries Sachsen GmbH, Solarworld Industries Thüringen GmbH, Solarworld Industries Deutschland GmbH und der Solarworld Innovations GmbH bestellt. Frank Asbeck, Vorstandsvorsitzender der Solarworld AG, hatte erklärt, dem Insolvenzverwalter gründlich und zügig zuzuarbeiten und tatkräftig zu unterstützen. In der Solarworld-Gruppe arbeiten rund 3.000 Beschäftigte weltweit, davon rund 250 in der Konzernzentrale in Bonn. Insgesamt erwirtschaftete der Solarstromtechnologiekonzern einen Umsatz von gut 800 Millionen Euro.

Chinesisches Solardumping und schlechtes Zeugnis für deutsche Wirtschaftspolitik

Asbeck sieht das Verschulden für die Pleite der Solarworld AG in China. Die „an allen Ecken und Enden subventionierte Solarzellenproduktion“ in China sei für die Insolvenz verantwortlich, erklärte Asbeck im Spiegel-Interview. Gegen Staatsbankkredite für die chinesischen Konkurrenz-Unternehmen könne man nur schwer ankommen, so Asbeck gegenüber dem Nachrichtenmagazin Spiegel.

Es gibt aber auch andere Meinungen dazu: So teilt Oliver Behrla, Geschäftsführer der Deutsche Auftragsagentur GmbH aus Hamburg, mit, dass die Insolvenz auch der bundesdeutschen Wirtschaftspolitik ein schlechtes Zeugnis ausstelle. Diese Wirtschaftspolitik habe es nicht geschafft, neben Nachfrageanreizen durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) auch die Unternehmen so zu fördern, dass Deutschland ein attraktiver Standort für die Solarindustrie bleibe. Behrla merkt kritisch an: „Dass nun chinesische Solarmodule Herstellern wie Solarworld den Markt in Deutschland kaputt gemacht haben, muss zumindest bei den vielen Kleinanlagen in Deutschland angezweifelt werden. Denn laut unserer Analyse zu den in Deutschland nachgefragten Modulen, dominieren insbesondere deutsche Hersteller den Markt bei privaten Photovoltaikanlagen.“

Quelle: IWR Online

© IWR, 2017

Weitere Nachrichten und Infos aus der Solarbranche
Zahlen von SMA Solar und Solaredge bewegen die Aktien
Reaktionen auf die Solarworld-Pleite
Solarworld ist insolvent
Wirtschaftsprüfung / Steuerberatung bei Roever Broenner Susat Mazars
Suncyle: O&M mit insolvenzsicherer Garantie für Wechselrichter
Energie-Termin: Nordex Zwischenbericht Q3 2017 mit Telefonkonferenz für Journalisten, Investoren und Analysten - Nordex SE
Solarhandwerker in der Umgebung finden
Stellenangebot: re:cap global investors ag sucht Investment Manager Asset Management (m/w)
Weitere Infos und Firmen auf Solarbranche.de








Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
IWR-Pressedienst   

Siemens AG

Nordex-Gruppe erweitert AW3000-Plattform um eine 140-Meter-Rotor-Variante




Energiejob-Angebote

Siemens AG

Senior Technical Support Manager (m/w) PV Utility Scale



Anzeige


20.10.2017 - Berlin beschließt Ausstieg aus der Kohle bis 2030
20.10.2017 - Unterwasser-Strömungsturbinen stellen Weltrekord auf
20.10.2017 - Börse: RENIXX legt zu – Goldwind spitze – Nordex Schlusslicht nach Analysten-Kommentar – GE stark bei Erneuerbaren
20.10.2017 - Nordex, Senvion und Vestas mit Projekten und Innovationen
20.10.2017 - Neuzulassungen von Elektroautos mehr als verdoppelt
20.10.2017 - Börse: RENIXX miserabel – Ballard Power und Tesla unter den Verlierern – Vestas beteiligt sich an großem Hybrid-Kraftwerk
20.10.2017 - Varta mit kraftvollem Börsengang
19.10.2017 - Skandinavier investieren fast vier Milliarden Euro in Batteriefabrik
19.10.2017 - Wie intelligentes Lademanagement Kosten für E-Autos senkt
19.10.2017 - Aktien: RENIXX runter – China-Aktien verlieren - Nordex gefragt nach Nordirland-Auftrag - Varta stark beim Börsen-Debüt
 
Solarenergie-News
20.10.2017 - Nordex, Senvion und Vestas mit Projekten und Innovationen
19.10.2017 - Wie intelligentes Lademanagement Kosten für E-Autos senkt
19.10.2017 - Sunpower gewinnt Ausschreibug in Frankreich - Jinkosolar liefert in die Mongolei
18.10.2017 - Energiequelle "sprudelt" seit 20 Jahren
18.10.2017 - Proaktives Verteilnetz leistet Beitrag zur Energiewende
17.10.2017 - EEG-Umlage 2018: Reformrufe bei Strom-Abgaben werden lauter
 
Veranstaltungs-News
19.10.2017 - Skandinavier investieren fast vier Milliarden Euro in Batteriefabrik
19.10.2017 - Börse: RENIXX testet 470-Punkte-Marke – Goldwinds Offshore-Pläne nehmen Gestalt an – Analyst stuft Siemens Gamesa herab
18.10.2017 - Windindustrie: Generatoren für Senvion und Rotorblätter für Goldwind
18.10.2017 - Deutscher Solarpreis vergeben
12.10.2017 - Europa will als Batterie-Standort glänzen
09.10.2017 - Tesla: Absatzzahlen stark - Elektrotruck und Model 3 im Verzug

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

IWR Digitale Medien - One Stop Media Shop für die Energiewirtschaft
Pressemitteilungen IWR-Pressedienst.de | Marketing Energiefirmen.de | Recruiting Energiejobs.de | Termine Energiekalender.de |

Energienetzwerk der Energiewirtschaft und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | Solarbranche.de | Bioenergie-Branche | Solardachboerse.de | RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz | Klimaschutz | Windkalender | Stromkalender

Verbraucherportale Energie - Strom- und Gasanbieter
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt