IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Energiejobs-Newsletter | RENIXX World | Veranstaltungen | Stromwechsel | Newsletter | | |
 
13.06.2017, 15:20 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Weas Technik GmbH unterzeichnet Wartungsvertrag für Enercon-Anlagen

Dresden - Die Weas Technik GmbH und die WSB Energie Elbe GmbH & Co. KG haben einen Wartungsvertrag für Windenergieanlagen am Standort Elster in Sachsen-Anhalt unterzeichnet. Die Windturbinen stammen vom Hersteller Enercon.

Gegenstand des Vertrages ist der Fernreset, die Wartung und die Instandsetzung der seit 2002 in Betrieb befindlichen Enercon-Windenergieanlagen vom Typ E-40. Insgesamt betreut Weas Technik mittlerweile 110 Enercon-Windenergieanlagen in Deutschland.

Weas Technik auf Wachstumskurs

Paul Goj, Geschäftsführer der Weas Technik GmbH, betonte, dass sein Unternehmen den Wachstumskurs konsequent fortsetzt. Das Unternehmen werde in Kürze ein weiteres Servicelager in Niedersachsen einrichten und den Standort in Schleswig-Holstein ausbauen.

Weas Technik bezeichnet sich als Enercon-Servicepartner. Die Instandhaltung der Windenergieanlagen erfolgt über ein automatisiertes Fernüberwachungssystems und wird mit einer speziellen Software organisiert.

Nach Fehlermeldung folgen Fernreset oder Einsatz vor Ort
Nach einer eingegangenen Störmeldung kontrolliert die Weas Technik GmbH die Funktionsbereitschaft der Windenergieanlagen. Falls dies aus der Ferne und nach eingehender Prüfung der Fehlercodes möglich ist, wird der Fernreset eingeleitet. Weitere Maßnahmen erfolgen unverzüglich und in enger Absprache mit dem Betreiber oder dem technischen Betriebsführer.

Anlagen mit Störung, bei denen ein Einsatz vor Ort erforderlich ist, setzt die Weas Technik GmbH innerhalb von einem Werktag instand, sofern die Ersatzteile verfügbar sind. Goj: „Dabei kommt uns unser eigenes Ersatzteillager, das wir am Standort Elster aufgebaut haben, zugute. Außerdem können wir in der firmeneigenen Werkstatt bestimmte Ersatzteile eigenständig reparieren. Dies spart Ressourcen sowie Zeit und ist ein Kostenvorteil für den Betreiber.“

Quelle: IWR Online

© IWR, 2017

Weitere News und Infos aus der Windbranche
Windenergie: Wie Deutsche Windtechnik und psm den Service optimieren
Deutsche Windtechnik erwartet steigenden Preisdruck durch Ausschreibungen
REETEC startet Feldversuch für mehr Sicherheit Onshore
Windenergie-Service von Enertrag
Energie-Veranstaltung: Informationsveranstaltung Israel "Energiemanagement, Kraft-Wärme- & Kraft- Wärme-Kältekopplung" - Renewables Academy (RENAC) AG
Energie-Veranstaltung: Informationsveranstaltung Israel "Energiemanagement, Kraft-Wärme- & Kraft- Wärme-Kältekopplung" - Renewables Academy (RENAC) AG
Stellenangebot: Siemens sucht Senior PV Manager Utility Scale
Weitere Infos und Firmen auf Windbranche.de








Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
IWR-Pressedienst   

Siemens AG

Nordex-Gruppe erweitert AW3000-Plattform um eine 140-Meter-Rotor-Variante




Energiejob-Angebote

Siemens AG

Senior Technical Support Manager (m/w) PV Utility Scale



Anzeige


20.10.2017 - Berlin beschließt Ausstieg aus der Kohle bis 2030
20.10.2017 - Unterwasser-Strömungsturbinen stellen Weltrekord auf
20.10.2017 - Börse: RENIXX legt zu – Goldwind spitze – Nordex Schlusslicht nach Analysten-Kommentar – GE stark bei Erneuerbaren
20.10.2017 - Nordex, Senvion und Vestas mit Projekten und Innovationen
20.10.2017 - Neuzulassungen von Elektroautos mehr als verdoppelt
20.10.2017 - Börse: RENIXX miserabel – Ballard Power und Tesla unter den Verlierern – Vestas beteiligt sich an großem Hybrid-Kraftwerk
20.10.2017 - Varta mit kraftvollem Börsengang
19.10.2017 - Skandinavier investieren fast vier Milliarden Euro in Batteriefabrik
19.10.2017 - Wie intelligentes Lademanagement Kosten für E-Autos senkt
19.10.2017 - Aktien: RENIXX runter – China-Aktien verlieren - Nordex gefragt nach Nordirland-Auftrag - Varta stark beim Börsen-Debüt
 
Windenergie-News
20.10.2017 - Nordex, Senvion und Vestas mit Projekten und Innovationen
18.10.2017 - Windindustrie: Generatoren für Senvion und Rotorblätter für Goldwind
18.10.2017 - Energiequelle "sprudelt" seit 20 Jahren
18.10.2017 - Proaktives Verteilnetz leistet Beitrag zur Energiewende
17.10.2017 - EEG-Umlage 2018: Reformrufe bei Strom-Abgaben werden lauter
16.10.2017 - Streit um Windenergie in Schleswig-Holstein
 
Service-News
12.10.2017 - Eon beteiligt sich an Windkraftanlagen-Hersteller
12.10.2017 - Offshore-Windindustrie: Neue Allianz bei Betrieb und Wartung entsteht
28.09.2017 - Ölkonzern Total bietet Zugang zu E-Ladesäulen
13.09.2017 - Sturm legt Windmesse in Husum lahm
13.09.2017 - Deutsche Windtechnik und Vattenfall kooperieren bei Offshore Windparks
12.09.2017 - Husum Wind 2017 startet: Service-Unternehmen auf dem Vormarsch

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

IWR Digitale Medien - One Stop Media Shop für die Energiewirtschaft
Pressemitteilungen IWR-Pressedienst.de | Marketing Energiefirmen.de | Recruiting Energiejobs.de | Termine Energiekalender.de |

Energienetzwerk der Energiewirtschaft und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | Solarbranche.de | Bioenergie-Branche | Solardachboerse.de | RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz | Klimaschutz | Windkalender | Stromkalender

Verbraucherportale Energie - Strom- und Gasanbieter
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt