IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
16.06.2017, 15:38 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Start-up ersetzt Batterien und Kabel durch flexible Solarzellen

München – Die Fraunhofer-Gesellschaft, die NRW Bank sowie drei Business Angels finanzieren ein Start-up-Unternehmen der Energiebranche aus Düsseldorf. Die Enerthing GmbH will mit flexiblen Solarzellen elektronische Bauteile, Sensoren und Kleingeräte von Einwegbatterien und Kabeln befreien.

Enerthing hatte zum Jahresbeginn eine erste Finanzierungsrunde abgeschlossen. Mit dieser Finanzierung kann das Unternehmen seine Markteinführungsstrategie für flexible Solarzellen nun umsetzen.

Solarfolie von Enerthing für IoT-Kleingeräte
Die Investitionsmittel ermöglichen dem Start-up, die Skalierbarkeit der Volumenproduktion zu zeigen und Demonstratoren für Anwendungstests an Pilotkunden zu liefern. Über das Internet der Dinge (IoT) werden Milliarden von elektronischen Bauteilen, Sensoren und Kleingeräten miteinander verknüpft. Die Zahl der möglichen Anwendungen und der Markt insgesamt wachsen dabei rasant. Derzeit werden diese Geräte fast ausschließlich über Einwegbatterien mit Energie versorgt. Die Solarfolie von Enerthing soll viele dieser IoT Kleingeräte von Batterien oder Kabeln unabhängig machen.

Solarfolie produziert auch in Innenräumen Strom
Installations- und Wartungskosten lassen sich damit erheblich reduzieren und zudem wird die Umwelt entlastet, nennt die Fraunhofer-Gesellschaft die Vorteile der Anwendungen. Dr. Michael Niggemann, CEO von Enerthing erläutert: „Unsere Solarfolie sammelt selbst in Innenräumen bei Kunstlicht und draußen im Schatten ausreichend Energie, um intelligente Elektronik mit Strom zu versorgen. Insbesondere für Geräte wie Sensoren, Sender und Displays, die in großen Stückzahlen und zum Teil schwer zugänglich in Gebäuden und öffentlichen Räumen verteilt sind, bringt der batteriefreie Betrieb große Vorteile.“

Integration durch leichte Formbarkeit
Einen wachsenden Bedarf sieht Enerthing in den Bereichen Smart Homes, Einzelhandel sowie in Logistik und Produktion. Die Solarfolie des Start-ups lässt sich durch ihre Formbarkeit leicht in Oberflächen von Gehäusen und Gegenständen integrieren. Ein innovatives Produktionskonzept soll es ermöglichen, im Rolle-zu-Rolle Prozess große Stückzahlen zu erreichen und kostengünstig zu produzieren. Niggemann: „Gemeinsam mit unseren Kunden erarbeiten wir Lösungen für den energieautarken Betrieb aktueller und neuer Produkte. Enerthings Solarfolie ermöglicht dabei eine hohe Flexibilität in der Produktgestaltung. Durch Partnerschaften mit Produktionsunternehmen aus den Bereichen Folienveredlung und Converting erreichen wir einen geringen Investitionsbedarf.“

Fraunhofer ISE als Partner
Durch die wissenschaftlich-technologische Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE hat Enerthing einen starken und erfahrenen Partner an der Seite, teilte das Forschungsinstitut aus Freiburg mit.

Quelle: IWR Online

© IWR, 2017

Weitere Nachrichten und Infos aus der Solarbranche
Niederländer sorgen für größtes Solarstrom-Speicherprojekt in Nigeria
Forscher entwickeln transparente PV-Schichten für Displays
2014: Die neue Wunderfolie: Organische Photovoltaik am laufenden Meter
Kaiserwetter präsentiert IoT-Lösung für Erneuerbare Energien auf UN-Klimakonferenz
Photovoltaik-Produkte bei IBC Solar
EKL-Termin: Mieterdirektabrechnung - EW Medien und Kongresse GmbH
Stellenangebot: Green City Energy AG sucht Vorstandsreferent
Weitere Infos und Firmen auf Solarbranche.de








Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
19.10.2017 - Skandinavier investieren fast vier Milliarden Euro in Batteriefabrik
19.10.2017 - Wie intelligentes Lademanagement Kosten für E-Autos senkt
19.10.2017 - Aktien: RENIXX runter – China-Aktien verlieren - Nordex gefragt nach Nordirland-Auftrag - Varta stark beim Börsen-Debüt
19.10.2017 - Sunpower gewinnt Ausschreibug in Frankreich - Jinkosolar liefert in die Mongolei
19.10.2017 - Rheinland-Pfalz fördert "industrielle Energiespeicher"
19.10.2017 - Börse: RENIXX testet 470-Punkte-Marke – Goldwinds Offshore-Pläne nehmen Gestalt an – Analyst stuft Siemens Gamesa herab
19.10.2017 - Energie-Trendmonitor: Deutsche offen für CO2-Abgabe
18.10.2017 - Windindustrie: Generatoren für Senvion und Rotorblätter für Goldwind
18.10.2017 - Elektromobilität: Heidelberg testet effiziente Mobilitäts-Plattform
18.10.2017 - Börse: RENIXX legt zu – Goldwind kommt bei Offshore-Windkraft voran – Nordex-Aktie steigt – Senvion sichert sich Generatoren
 
Solarenergie-News
19.10.2017 - Wie intelligentes Lademanagement Kosten für E-Autos senkt
19.10.2017 - Sunpower gewinnt Ausschreibug in Frankreich - Jinkosolar liefert in die Mongolei
18.10.2017 - Energiequelle "sprudelt" seit 20 Jahren
18.10.2017 - Proaktives Verteilnetz leistet Beitrag zur Energiewende
17.10.2017 - EEG-Umlage 2018: Reformrufe bei Strom-Abgaben werden lauter
17.10.2017 - Solarstrom-Vergütung fällt bei Ausschreibung unter 5 Cent
 
Markt-News
19.10.2017 - Skandinavier investieren fast vier Milliarden Euro in Batteriefabrik
19.10.2017 - Sunpower gewinnt Ausschreibug in Frankreich - Jinkosolar liefert in die Mongolei
19.10.2017 - Rheinland-Pfalz fördert "industrielle Energiespeicher"
19.10.2017 - Energie-Trendmonitor: Deutsche offen für CO2-Abgabe
17.10.2017 - Solarstrom-Vergütung fällt bei Ausschreibung unter 5 Cent
17.10.2017 - Batterie-Spezialisten Voltabox und Varta an die Börse

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

Energie Business Verbund
Presse IWR-Pressedienst.de | Marketing Firmen | Stellen Energiejobs.de | Messen Energiekalender.de |

Energiethemen- und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de |RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz

Verbraucher
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt