IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
30.08.2017, 16:01 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Juwi baut große Windparks im Saarland

Perl/Ottweiler/Wörrstadt – Im Rahmen der beiden bislang gelaufenen Windenergie-Ausschreibungen ist das Saarland leer ausgegangen. Keines der über 130 bezuschlagten Onshore-Projekte liegt im Saarland. Doch juwi realisiert derzeit gleich zwei Projekte.

Der rheinland-pfälzische Projektierer juwi baut zwei Windparks im Saarland. Beide Windparks haben Ende 2016 die Genehmigung nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz (BimSchG) erhalten und werden derzeit errichtet. Im Rahmen der beiden bisher durchgeführten Ausschreibungen für Windenergie an Land in Deutschland ist allerdings noch kein einziges Projekt im Saarland bezuschlagt worden.

Juwi sorgt für 34,5 MW Windleistung im Saarland
Juwi baut derzeit die beiden Windparks Perl im Landkreis Merzig-Wadern mit einer Leistung von 18 Megawatt (MW) sowie den Windpark Höcherberg im Landkreis Neunkirchen mit 16,5 MW Leistung. Im Frühjahr 2018 soll das letzte der insgesamt elf Windräder dieser beiden Projekte am Netz sein. Zusammen erzeugen die Windturbinen mit 34,4 MW Leistung rechnerisch genug Strom für 27.000 Haushalte.

Sechs Enercon-Anlagen in Sichtweite des Atomreaktors Cattenom
Im Drei-Länder-Eck, an der deutsch-luxemburgisch-französischen Grenze, entsteht der Windpark Perl in sichtbarer Nähe zum umstrittenen französischen Atomreaktor Cattenom. Der von juwi geplante und gebaute Windpark umfasst sechs Anlagen vom Typ Enercon E-115 mit jeweils 3,0 MW Leistung. Die Nabenhöhe der Turbinen beträgt 149 Meter. Der Turmbau der ersten drei Anlagen soll bis Anfang Oktober weitestgehend abgeschlossen sein, teilt juwi mit. Bis Ende des Jahres sollen die ersten drei Windräder vollständig am Netz sein. Die verbleibenden drei Anlagen folgen im Frühjahr 2018.

Fünf Vestas-Turbinen im Landkreis Neunkirchen
Knapp 90 Kilometer weiter östlich hat juwi zudem mit dem Bau des Windparks Höcherberg begonnen. Im Landkreis Neunkirchen installiert juwi fünf Windkraftanlagen des Typs Vestas V-126 mit einer Nabenhöhe von je 137 Metern und einer Leistung von je 3,3 MW. Bis Ende des Jahres sollen die Arbeiten abgeschlossen und der Windpark am Netz sein.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2017


Mehr News und Infos aus der Windenergiebranche
Windenergie Ausschreibungen - Saarland und Baden-Württemberg größte Verlierer
Kritik an Windenergie-Ausschreibung wächst
Vestas und juwi unterzeichnen Windenergie-Rahmenvertrag
juwi baut seinen ersten Windpark in Brandenburg
juwi und GE intensivieren Zusammenarbeit
Windenergie-Projektierung bei juwi
EJ: Gemeinsame Kirchenverwaltung der Ev.-Luth. Kirche sucht Klimaschutzmanager/in

Veranstaltung: Die Bahnkreuzungsrichtlinien GWKR, SKR und TKR für Strom, Gas, Wasser und Telekommunikation in der Praxis







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
17.10.2017 - Startschuss für Biomasse-Algenproduktion
17.10.2017 - EEG-Umlage 2018: Reformrufe bei Strom-Abgaben werden lauter
17.10.2017 - Börse: RENIXX freundlich – Scatec und Verbund stark – Vestas schwach trotz neuer Turbine für China
17.10.2017 - Solarstrom-Vergütung fällt bei Ausschreibung unter 5 Cent
17.10.2017 - Batterie-Spezialisten Voltabox und Varta an die Börse
17.10.2017 - Börse: RENIXX sinkt um 0,7 Prozent – Siemens Gamesa zu abhängig vom indischen Markt? – VW nimmt Tesla ernst
17.10.2017 - Energetische Gebäudesanierung: DUH und DMB plädieren für sozialverträglichen Klimaschutz
16.10.2017 - Streit um Windenergie in Schleswig-Holstein
16.10.2017 - Börse: RENIXX schwächelt – Siemens Gamesa Schlusslicht – Ballard-Aktie gefragt
16.10.2017 - EEG-Umlage sinkt leicht
 
News zur Firma "juwi AG"
23.08.2017 - Juwis erster Windpark in Brandenburg
04.05.2017 - Vestas und juwi unterzeichnen Windenergie-Rahmenvertrag
10.04.2017 - juwi-Gruppe erneut in Südafrika erfolgreich
27.01.2017 - Juwi überschreitet Marke von 2.000 MW Windkraftleistung
22.11.2016 - juwi Solarkraftwerk günstiger als Kohlestrom
13.10.2016 - juwi baut Solarkraftwerk in Japan
 
Windenergie-News
17.10.2017 - EEG-Umlage 2018: Reformrufe bei Strom-Abgaben werden lauter
16.10.2017 - Streit um Windenergie in Schleswig-Holstein
16.10.2017 - EEG-Umlage sinkt leicht
16.10.2017 - Rekord-Hurrikan trifft auf Europa
16.10.2017 - Stromverbindung nach Norwegen kommt voran
13.10.2017 - Nordex vergrößert Rotor-Durchmesser

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

Energie Business Verbund
Presse IWR-Pressedienst.de | Marketing Firmen | Stellen Energiejobs.de | Messen Energiekalender.de |

Energiethemen- und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de |RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz

Verbraucher
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt