16.01.2018, 13:17 Uhr

Börse: RENIXX legt zu – Meyer Burger gefragt – MHI Vestas wechselt Führungsteam - Nordex legt Pause ein

Münster – Der RENIXX tendiert am Dienstagmittag fester. Auch der Dax kann im Zuge eines nachlassenden Euro-Kurses zulegen. Die Aktie von Vestas gewinnt nach Bekanntgabe eines Führungswechsels bei der Vestas Offshore-Tochter, die Nordex-Aktie legt eine Verschnaufpause ein.

Nach einem schwachen Start legt der RENIXX World, internationaler Aktienindex der Regenerativen Energiewirtschaft, im Verlauf des Vormittags um 0,66 Prozent auf 476,28 Punkte zu. Auch der Dax (+1,09 Prozent, 13.339 Punkte) tendiert im positiven Bereich. Die Anleger reagieren auf den leichten Rückgang des Wechselkurses auf 1,2220 Euro pro Dollar.

JPMorgan bestätigt Vestas-Einstufung mit „overweight“

Trotz fehlender kursrelevanter Meldungen sind heute im RENIXX vor allem die Aktien von Meyer Burger (+8,71 Prozent, 1,722 Euro) und China Highspeed (+4,31 Prozent, 1,210 Euro) gefragt. Im Plus notiert auch SMA Solar (+1,59 Prozent, 38,260 Euro). Der deutsche Spezialist für PV-Wechselrichter zählt nach einer Analyse der amerikanischen Forschungseinrichtung GTM Research 2017 weltweit zu den Top-Anbietern für Operative Betriebsführung und Wartung. SMA nimmt nach der Studie in der Region Nordamerika den Spitzenplatz ein, weltweit steht das Unternehmen hier an zweiter Stelle und rückt damit im Vergleich zum Vorjahr um einen Platz nach vorn. Unter den im RENIXX vertretenen Windenergie-Herstellern kann heute nur Vestas zulegen (+ 0,34 Prozent, 58,80 Euro). Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung der Vestas Aktie mit „overweight“ beibehalten und ein Kursziel von 510 DKK (rd. 68,5 Euro) bestätigt. Vestas und Mitsubishi-Heavy Industries haben heute zudem angekündigt, das Führungsteam des gemeinsamen Offshore Joint-Ventures MHI Vestas neu zu besetzten. Mit Blick auf die Erschließung neuer Märkte und Festigung der Position auf den Kernmärkten wurden neue Führungskräfte mit umfangreicher Winde-Expertise außerhalb der beiden Muttergesellschaften gesucht, die zum 01. April ihr Amt antreten werden, so Vestas und Mitshubishi in einer gemeinsamen Erklärung.

Solartitel schwach, Nordex pausiert

Am Indexende stehen heute vor allem Solartitel. Schwächster Titel ist der chinesische Hersteller von Silizium und Wafern GCL Poly (-2,17 Prozent, 0,135 Euro), vor den norwegischen Solarunternehmen REC Silicon (-2,04 Prozent, 0,144 Euro) und Scatec Solar (-1,73 Prozent, 5,100 Euro). Verluste verbuchen zudem Brookfield Renewables (-1,07 Prozent, 26,754 Euro) und First Solar (-1,00 Prozent, 59,600 Euro). Nachdem die Nordex-Aktie nach einem 115 MW-Großauftrag aus Schweden als stärkster RENIXX-Titel aus dem Handel gegangen ist, legt das Papier heute eine Verschnaufpause ein (-0,52 Prozent, 11,39 Euro).

Alle Kursdaten der Einzeltitel stammen von der Börse Stuttgart.

Quelle: IWR Online

© IWR, 2018