17.01.2018, 12:57 Uhr

Verbund erhöht Dividende - Aktie springt an RENIXX-Spitze

Münster - Der österreichische Energieunternehmen Verbund hat die Prognose für 2017 erhöht und plant eine höhere Dividende. Die Verbund-Aktie legt deutlich zu und setzt sich an die RENIXX-Spitze.

Das Management der Verbund AG hat die Anpassung des Ergebnisausblicks für das Geschäftsjahr 2017 bekannt gegeben. Bei den Investoren kommen die Zahlen sehr gut an.

Ergebnisausblick 2017 steigt um über 15 Prozent

Das um Einmaleffekte bereinigte Konzernergebnis steigt laut Verbund-Management auf rund 350 Mio. € (Prognose bisher: rund 300 Mio. €). Die Dividende wird rund 40% des bereinigten Konzernergebnisses betragen und somit auf rund 0,40 € pro Aktie steigen (2016: 0,29 € pro Aktie). Der Verbund erwartet ein EBITDA von rund 920 Mio. € (Prognose bisher: rund 830 Mio. €) und ein berichtetes Konzernergebnis von rund 300 Mio. € (Prognose bisher: rund 320 Mio. €).

Überdurchschnittliche Wasserführung im vierten Quartal 2017

Die Erhöhung der EBITDA-Prognose auf rund 920 Mio. € ist im Wesentlichen auf eine überdurchschnittliche Wasserführung im Quartal 4/2017, ein besseres Ergebnis im Segment Netz, die Kostensenkungs- und Effizienzsteigerungsprogramme sowie auf einen höheren Beitrag der Flexibilitätsprodukte zurückzuführen, teilte das Unternehmen mit. Diese Punkte führten auch zu einer Erhöhung des um Einmaleffekte bereinigten Konzernergebnisses auf rund 350 Mio. €. Zusätzlich positiv wirkte im EBITDA der Einmaleffekt aus dem Verkauf von Anteilen am E-Mobility Provider Smatrics.

Negative Einmaleffekte - Wertminderung im Kraftwerksbereich

Die Anpassung der Prognose ist neben den angeführten positiven Faktoren auch auf negative Einmaleffekte aus Werthaltigkeitsprüfungen zurückzuführen. Diese ergeben sich aus geänderten energiewirtschaftlichen Parametern und einer Erhöhung des Weighted Average Cost of Capital (WACC) aufgrund des geänderten Zinsniveaus. Dadurch ergab sich insgesamt eine Wertminderung im Kraftwerksbereich.

Die im globalen Aktienindex RENIXX World gelistete Verbund-Aktie klettert heute auf Xetra am Mittag um 4 Prozent auf 23,30 Euro. Die Wertpapierexperten der Berenberg Bank haben das Kursziel für die Verbund-Aktien von 23,50 auf jetzt 24,50 Euro mit dem Votum "Buy" angehoben.

Quelle: IWR Online

© IWR, 2018