IWR-Start | WindNews | Offshore | Bioenergie | Energiestatistik | Klimaschutz | Geschäftsklima |
IWR | Volltext-Suche | Über das IWR | IWR-Pressedienst | Energiejobs.de | IVeranstaltungen |

Regenerative Energien, © IWR

Internationales Wirtschaftsforum
Regenerative Energien (IWR)

 
Suchergebnisse: Energie-News-Archiv Datenbank des IWR
+++ Presseticker +++
Termine
Stellenmarkt

Suchbegriff: braunkohlekraftwerk

Suche weiter eingrenzen:     >> Neue Suche

11.11.2017, 15:51 Uhr
Agora Energiewende: Älteste Braunkohlekraftwerke können stillgelegt werden

Berlin - Deutschland kann kurzfristig die 20 ältesten Braunkohlekraftwerke mit einer Leistung von 8 Weiter ... (iwr)

    12.03.2020, 17:32 Uhr
    RWE will Wachstumskurs mit Erneuerbaren Energien fortsetzen

    Essen – Der Energiekonzern RWE hat die angestrebten Ziele im Geschäftsjahr 2019 deutlich übertroffen, die Dividende wird erhöht. In Zukunft will das Essener Unternehmen den Schwerpunkt auf Erneuerbare Energien legen und bis 2040 klimaneutral sein. Weiter ... (iwr)

    21.02.2020, 16:12 Uhr
    Uniper verkauft Braunkohle-Beteiligung an Tschechen

    Düsseldorf – Der Energieversorger Uniper setzt die Dekarbonisierung des Unternehmens-Portfolios mit hohem Tempo weiter fort. Im nächsten Jahr soll die Beteiligung am ostdeutschen Braunkohlekraftwerk Schkopau verkauft werden. Weiter ... (iwr)

    29.01.2020, 13:39 Uhr
    Bundeskabinett beschließt Kohleausstiegsgesetz

    Berlin - Das Bundeskabinett hat heute (29.01.2020) das Gesetz zur Reduzierung und zur Beendigung der Kohleverstromung und zur Änderung weiterer Gesetze beschlossen. Jetzt muss sich der Bundestag mit dem umstrittenen Gesetzentwurf befassen, der auch bei ehemaligen Mitgliedern der Kohlekommission bereits für mächtige Verstimmung gesorgt hat. Weiter ... (iwr)

    16.01.2020, 18:35 Uhr
    Milliarden-Deal Klimaschutz: von der Abwrackprämie für Kohlekraftwerke bis zum Sozialpaket

    Berlin – Die Bundesregierung hat sich mit den vier Kohleländern auf einen konkreten Fahrplan zum Ausstieg aus der Braunkohle geeinigt. Zusammen mit dem folgenden Steinkohle-Ausstieg, dem Strukturförderpaket der Regionen und dem Sozialpaket wird ein 50+X-Milliarden Euro teures Gesamtpaket geschnürt. Weiter ... (iwr)

    09.01.2020, 11:18 Uhr
    Warum die CO2-Emissionen in Deutschland 2019 gesunken sind

    Berlin - Nach einer Analyse des Berliner Energiewende-Instituts Agora sind die Treibhausgas-Emissionen in Deutschland im Jahr 2019 überraschend stark gesunken. Gefeiert wird der Emissionshandel, doch die Gründe für den Rückgang auf dem Stromsektor sind vielschichtiger. Weiter ... (iwr)

    28.10.2019, 13:14 Uhr
    79 Prozent der EU-Kohlekraftwerke schreiben rote Zahlen

    London, UK - Vier von fünf Kohlekraftwerken in der EU sind unrentabel. Allein 2019 könnten die Betreiber milliardenschwere Verluste einfahren, so das Ergebnis einer aktuellen Analyse des Think Tanks Carbon Tracker. Weiter ... (iwr)

    02.10.2019, 12:19 Uhr
    Netzbetreiber heben 2020 Netzentgelte an

    Münster - Die vier Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Tennet, 50Hertz, Transnet BW und Amprion haben Angaben über ihre vorläufigen Netzentgelte für das Jahr 2020 veröffentlicht. Ein eindeutiger Preistrend ist nicht zu erkennen. Weiter ... (iwr)

    01.10.2019, 10:16 Uhr
    RWE und LEAG legen weitere Braunkohle-Blöcke vorläufig still

    Essen - Heute (01.10.2019) gehen die letzten beiden von insgesamt 8 Braunkohle-Kraftwerksblöcken im Rahmen des Energiewirtschaftsgesetzes offiziell in die vorläufige Stilllegung. Damit sind jetzt Braunkohlekraftwerksblöcke mit knapp 3.000 Megawatt (MW) in der Sicherheitsbereitschaft. Weiter ... (iwr)

    06.09.2019, 10:24 Uhr
    VSB und Nordex nehmen Vorzeige-WEA in Betrieb

    Pustleben / Dresden / Hamburg - VSB aus Dresden und Nordex haben in Thüringen eine neue N149/4.0-4.5 Windenergieanlage (WEA) in Betrieb genommen. Die Anlage belegt, dass auch an mittleren Standorten Stromgestehungskosten möglich sind, die niedriger als bei Braunkohlekraftwerken sind. Weiter ... (iwr)

    20.08.2019, 15:02 Uhr
    DLR erhält zweiten Forschungs-Solarturm in Jülich

    Jülich - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) erhält am Standort Jülich in NRW einen zweiten Solarturm für die Forschung. Er soll ab Frühjahr 2020 parallel zum ersten Solarturm betrieben werden. Weiter ... (iwr)

    18.07.2019, 09:46 Uhr
    Energiewirtschaft senkt CO2-Emissionen durch mehr Gaseinsatz

    Freiburg - Fossile Kraftwerke in Deutschland haben im Juni 2019 etwa ein Drittel weniger Kohlendioxid ausgestoßen hat als im Vorjahr. Verwantwortlich dafür ist ein Bündel an Faktoren, das zu einem "Fuel Switch" geführt hat. Weiter ... (iwr)

    04.07.2019, 10:26 Uhr
    Bundesregierung gibt nächste Schritte für Kohleausstieg bekannt

    Berlin - Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) hat einen Überblick über den Rahmen und die nächsten Schritte zum Kohleausstiegsgesetz vorgelegt. Weiter ... (iwr)

    15.11.2018, 15:48 Uhr
    Gericht stoppt Pläne für neues RWE-Braunkohle-Kraftwerk

    Münster - Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster hat den Bebauungsplan der Stadt Bergheim für unwirksam erklärt, der die Grundlage für die Errichtung eines neuen RWE-Braunkohlekraftwerks mit 1.100 MW Leistung sein sollte. Dies hat das OVG heute in einem Normenkontrollverfahren entschieden, das zwei Anwohner angestrengt hatten. Weiter ... (iwr)

    16.08.2018, 09:03 Uhr
    Klimaziele hängen am Kohleausstieg in Nordrhein-Westfalen

    Berlin - Ein forcierter Ausstieg aus der Stromerzeugung mit Braun- und Steinkohle ist notwendig, um die Klimaziele 2030 für den Energiesektor zu erreichen. NRW kommt dabei eine Schlüsselstellung zu, so das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW). Weiter ... (iwr)

    25.07.2018, 13:06 Uhr
    Kohleausstieg: Geringe Auswirkungen auf Arbeitsplätze

    Berlin - Der Ausstieg aus der Braunkohle hat weniger Auswirkungen auf die Arbeitsplätze in der Braunkohleindustrie als befürchtet. Nach einer Untersuchung des Öko-Instituts könnten betriebsbedingte Kündigungen weitgehend vermieden werden. Weiter ... (iwr)

    09.07.2018, 15:54 Uhr
    Braunkohle-Verstromung sinkt im ersten Halbjahr 2018 in Europa

    Münster - Die Stromerzeugung aus Braunkohle in Europa ist im ersten Halbjahr 2018 auf 132 Milliarden Kilowattstunden gesunken. Dabei stammt fast 50 Prozent des europäischen Braunkohlestroms aus Deutschland. Weiter ... (iwr)

    27.03.2018, 17:42 Uhr
    Treibhausgase stagnieren in Deutschland auf hohem Niveau

    Berlin - In Deutschland ist der Ausstoß von Treibhausgasen im Jahr 2017 minimal gesunken. Steigerungen im Verkehrssektor stehen Rückgänge in der Energiewirtschaft gegenüber. Weiter ... (iwr)

    21.03.2018, 08:05 Uhr
    EE-Strom wird immer billiger

    Freiburg – Die Kosten für die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien sinken weiter. An günstigen Standorten liegen die Kosten bereits unter denen für fossile Kraftwerke. Und diese Entwicklung wird sich weiter fortsetzen. Weiter ... (iwr)

    15.11.2017, 10:52 Uhr
    Was sagt Merkel zu Deutschlands Klimazielen?

    Münster – Das Klimaschutz-Thema ist sowohl bei den Jamaika-Verhandlungen als auch durch die laufende Weltklimakonferenz in Bonn auf der politischen Agenda nach oben gerückt. Kann und will Deutschland die erklärten Klimaziele für 2020 erreichen? Von Bundeskanzlerin Angela Merkel werden dazu heute auf der UN-Klimakonferenz Antworten erwartet. Weiter ... (iwr)

    13.11.2017, 14:28 Uhr
    Diskussion um Kohleausstieg nimmt Fahrt auf

    Münster – Die Diskussionen um den Einstieg in den Ausstieg von der Kohle werden intensiver. Der Druck auf die ältesten und schmutzigsten Braunkohle-Kraftwerke in Deutschland wächst. Die Politik ringt um einen zukunftsfähigen Weg. Weiter ... (iwr)

    02.10.2017, 11:42 Uhr
    RWE schickt zwei Braunkohle-Blöcke in die Bereitschaft

    Essen – In der Nacht zum 1. Oktober 2017 hat RWE Power die zwei Blöcke des Braunkohle-Kraftwerks Frimmersdorf bei Grevenbroich in die "Sicherheitsbereitschaft" überführt. Nach weiteren vier Jahren soll endgültig Schluss sein. Weiter ... (iwr)

    16.08.2017, 14:53 Uhr
    Niedersachsen legt Bericht zur Energiewende vor

    Hannover - Nach dem Beschluss der niedersächsischen Landesregierung über das Leitbild einer nachhaltigen Energie- und Klimaschutzpolitik hat Umweltminister Stefan Wenzel in Hannover erstmalig einen Energiewendebericht vorgelegt. Allerdings sind nicht alle Zahlen auf dem aktuellen Stand. Weiter ... (iwr)

    03.05.2017, 12:02 Uhr
    EU überstimmt Deutschland bei Kraftwerks-Emissionen

    Brüssel/Berlin - Die Europäische Union hat die Umweltstandards für Kohle-, Gas- und Ölkraftwerke verschärft. Deutschland hätte sich wie unter anderem auch Polen weniger strenge Vorschriften für die Emissionen der Kraftwerke gewünscht, wurde aber überstimmt. Weiter ... (iwr)

    17.03.2017, 15:11 Uhr
    Netzbetreiber erleichtert Nutzung von Mini-Solarmodulen

    Hamburg – Mit Mini-Solaranlagen auf Balkonen oder Terrassen kann inzwischen fast jeder einen Beitrag zur Energiewende leisten. Die Module werden einfach in die Steckdose gesteckt und senken die Stromkosten. Nun hat der Netzbetreiber Westnetz den Anschluss von Mini-Solaranlagen erleichtert. Nötig war dazu allerdings eine Initiative von Greenpeace Energy. Weiter ... (iwr)

    20.02.2017, 15:22 Uhr
    Zypries kündigt Mieterstromgesetz an

    Berlin - Auf dem Neujahrsempfang des Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE) war die neue Energieministerin Brigitte Zypries (SPD) die Hauptrednerin. Die Politikerin hatte eine starke Ankündigung im Gepäck. Weiter ... (iwr)


    10

    IWR-Start | Business News-Archiv

    Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserenergieBioenergieEmail/Kontakt