IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern
Energiejobs-Newsletter | RENIXX World | Veranstaltungen | Stromwechsel | Newsletter | |
 
26.01.2018, 13:29 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Börse: Wenig Dynamik bei RENIXX und Dax - SMA setzt Anstieg fort, Ballard Power erholt sich – First Solar positiv

Münster - RENIXX und Dax bewegen sich im Handel am Vormittag seitwärts. Gegen Mittag rangieren beide Indizes leicht im Minus. Im Fokus steht nach dem Kurseinbruch am gestrigen Handelstag die Aktie von Ballard Power.

Der regenerative Aktienindex RENIXX World notiert gegen Mittag mit 460,62 Punkten gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag (460,86 Punkte) nahezu unverändert. Der Dax gibt leicht um 0,3 Prozent auf 13.289,50 Punkte nach. Neben dem starken Euro verschlechtern sich die Indikatoren aus den USA, die Transportwerte an der Wall Street schwächeln.

Hedgedfonds setzt Ballard Power unter Druck – Aktie kollabiert
Stärkster Titel im RENIXX ist heute die Aktie von SMA Solar (+4,35 Prozent, 40,760 Euro). Nach positivem Geschäftsausblick und Meldungen über eine Kooperation mit dem US-Solarunternehmen Sunrun sowie die Gründung einer neuen Gesellschaft hat der Kurs von SMA auf Wochensicht bis zum Mittag um mehr als 9 Prozent zugelegt. Eine leichte Entspannung zeigt sich auch beim Brennstoffzellen-Hersteller Ballard Power (+2,95 Prozent, 2,79 Euro) ab. Die Aktie war gestern um 12,6 Prozent eingebrochen. Grund war eine Shortattacke des Hedgefonds Spruce Point Capital Management. Nach Einschätzung von Spruce Point könnten die chinesischen Kooperationen von Ballard Power die Erwartungen nicht erfüllen. Zudem habe Ballard sei Jahren Geld verloren und trotz starkem Wachstums 2017 keine Gewinne verbucht. Fondsmanager Ben Axler spricht von einem Abwärtspotenzial der Aktie von 35 bis 70 Prozent. Zu den Top 5-Aktein im RENIXX gehören heute Vormittag auch die Solartitel von First Solar (+1,79 Prozent, 56,80 Euro), Jinkosolar (+1,45 Prozent, 18,180 Euro) und Canadian Solar (+0,79 Prozent, 12,70 Euro).

Verbund mit Verschnaufpause
Auf der Verkaufsliste im RENIXX steht vor allem der chinesische Solar-Produzent von Polysilizium und Wafern GCL Poly (-3,91 Prozent, 0,123 Euro). Nach dem guten Ergebnis der Woche legt die Verbundaktie in dieser Woche eine Pause ein. Im heutigen Handel verliert die Aktie -2,86 Prozent auf 22,400 Euro und notiert damit um etwa 2 Prozent unter dem Schlusskurs der Vorwoche. Zu den größten Verlierern gehören zudem China Longyuan (-1,79 Prozent, 0,550 Euro), Meyer Burger (-1,79 Prozent, 1,642 Euro) und Albioma (-1,21 Prozent, 20,350 Euro)


Quelle: IWR Online
© IWR, 2018


Mehr Nachrichten und Infos zum Thema Wirtschaft und Finanzen
Österreich klagt gegen ungarisches Atomkraftwerk Paks II - Frist läuft ab
CEE Group kauft juwi-Windpark
Windenergie-Ausbau an Land erreicht neuen Rekord
Original PM: Nachfrage nach Turnkey-PV-Anlagen ist riesig
Firemnprofil von IBC SOLAR AG
BIG Städtebau sucht: Projektleiter (m/w) Energiemanagement / Energiewirtschaft
Energie Termin: Wenn der Kunde nicht zahlt
Bewerten Sie diese Meldung:
Sehr interessant | Interessant | Geht so | Uninteressant  

Meldung drucken | Artikel empfehlen
 

Aktuelle IWR-Ticker-Meldungen:


18.05.2018 - Daimler baut Produktion von Elektrofahrzeugen aus
18.05.2018 - Zweite Onshore Ausschreibung 2018 erstmalig unterzeichnet
17.05.2018 - Cropenergies verdient weniger
17.05.2018 - Windbranche bringt auch Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt
16.05.2018 - Beschädigte Gondel im Alpha Ventus Testfeld wird ausgetauscht
16.05.2018 - Deutsche Windtechnik bietet Service für Enercon-Anlagen
16.05.2018 - Vestas plant mit wetterfester 9 MW-Offshore-WEA in Taiwan
16.05.2018 - Envitec Biogas zahlt Rekord-Dividende
15.05.2018 - BMU startet neue Runde für Innovationen gegen Folgen des Klimawandels
15.05.2018 - Strabag erhält Zusatz-Auftrag für Wasserkraftwerk in Chile
15.05.2018 - Nordex-Aktie klettert nach Zahlen um 10 Prozent
15.05.2018 - Veolia Umweltservice diskutiert Windkraftanlagen-Recycling
14.05.2018 - Aqualis trennt sich von Solar-Beteiligung
14.05.2018 - Forscher produzieren grünes Methan aus Windgas

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

IWR Digitale Medien - One Stop Media Shop für die Energiewirtschaft
Pressemitteilungen IWR-Pressedienst.de | Marketing Energiefirmen.de | Recruiting Energiejobs.de | Termine Energiekalender.de |

Energienetzwerk der Energiewirtschaft und Branchenverbund
iwr.de | Windbranche.de | Offshore-Windenergie | Solarbranche.de | Bioenergie-Branche | Solardachboerse.de | RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz | Klimaschutz | Windkalender | Stromkalender

Verbraucherportale Energie - Strom- und Gasanbieter
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de


Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt