28.12.2017 16:30 Uhr

Beteiligung

PNE Wind AG schließt Verkauf der verbliebenen 20 Prozent des Windparkportfolios ab

Cuxhaven - Die PNE Wind AG hat den Verkauf der verbliebenen Beteiligung von 20 Prozent an der PNE Wind Partners GmbH (vormals PNE Wind YieldCo Deutschland GmbH) an die Allianz Renewable Energy Fund II (AREF II) abgeschlossen.

Die Fondsgesellschaft, die von Allianz Global Investors GmbH verwaltet wird, hält künftig alle Anteile des 142 MW-Windpark-Portfolios. Der Kaufpreis für den 20prozentigen Anteil beläuft sich auf rund 23 Mio. Euro. Die PNE Wind AG bleibt weiterhin als Dienstleister für das technische und kaufmännische Betriebsmanagement sowie den laufenden Betrieb der Windparks zuständig.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2017

Themen
PNE Wind, Allianz, Beteiligung