16.05.2018 10:44 Uhr

Leerverkäufer

Nordex-Aktie unter Beschuss

Münster - Die Nordex-Aktie hat nach Bekanntgabe der Q1-Zahlen 2018 kräftig zugelegt und notiert aktuell wieder bei rd. 10 Euro. Leerverkäufer wetten dagegen auf sinkende Kurse. Aktuell hält JPMorgan Asset Management (UK) Ltd. Leerpositionen in Nordex-Aktien.

Laut Bundesanzeiger hat die JPMorgan Asset Management (UK) Ltd. mit Veröffentlichungs-Stand vom 25.04.2018 Netto-Leerpositionen in Höhe von 1,04 Prozent in Nordex-Aktien aufgebaut. Der Schlusskurs der Nordex-Aktie lag am 25.04.2018 bei 9,57 Euro.

Hinweis: Im Bundesanzeiger müssen Netto-Leerpositionen erst ab einem Schwellwert von 0,5 Prozent veröffentlicht werden. Da Leerverkaufspositionen unter 0,5 Prozent nicht publiziert werden müssen, kann das tatsächliche Leerverkaufs-Niveau in Nordex-Aktien auch höher sein.

Nachtrag / update zur heutigen Meldung
Wie aus der heutigen - zwischenzeitlichen - Aktualisierung des Bundesanzeigers hervorgeht, hat JPMorgan Asset Management UK die Leerposition in Nordex Aktien jetzt auf 0,87 Prozent reduziert (mit Datum v. 15.05.2018).

Quelle: IWR Online
© IWR, 2018

Themen
Nordex, Aktie, Leerverkäufe