27.12.2017 14:43 Uhr

Solarstrom

Größte Solaranlage zur Versorgung eines UN-Flüchtlingslagers in Jordanien errichtet

Kolitzheim – In Jordanien wurde die größte Solaranlage, die je in einem Flüchtlingslager gebaut wurde, in Betrieb genommen. Sie versorgt 80.000 syrische Flüchtlinge, die im Flüchtlingscamp Za’atari in Jordanien leben, mit sauberer und dringend benötigter zusätzlicher Energie.

Die PV-Anlage mit einer installierten Kapazität von 12,9 MWp wurde von Belectric Gulf, einem Joint Venture aus Algihaz Holding and Belectric Solar & Battery GmbH, im Auftrag der jordanischen und der deutschen Regierung errichtet, die die Anlage durch die KfW Entwicklungsbank finanziert hat.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2017

Themen
Solar, Jordanien, Belectric, Algihaz