IWR-Start | News | Wind | Solar| Wasser | Bio | Geo | Finanzen | Aktien | EEG-Rechner | Top 50 |

Windenergie | Produkt-Ranking | Windbranche | Wind-Handelsportal | Messetermine | |
 
24.07.2017, 11:38 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Abo Wind-Projekt in Baden-Württemberg stößt auf großes Bürgerecho

Wiesbaden, Ahorn - Bürgerenergieprojekte liegen derzeit im Trend, gelten sie doch als Schlüssel für eine erfolgreiche Energiewende vor Ort. Der Windprojektierer Abo Wind hat jetzt einen Windpark mit großer Bürgerbeteiligung verkauft.

Die Abo Wind AG hat den Windpark Ahorn-Buch in Main-Tauber-Kreis in Baden-Württemberg Ende Mai ans Netz gebracht. Vier Windenergieanlagen produzieren seitdem Windstrom für fast 8.000 Haushalte.

Mehr als 1.800 Bürger beteiligen sich am Windpark Ahorn-Buch
Abo Wind hat den Windpark Ahorn-Buch jetzt an die Hellenstein SolarWind GmbH und eine lokale Bürgerenergiegesellschaft verkauft. Die Hellenstein SolarWind GmbH ist eine Regenerativ-Tochter der Stadtwerke Heidenheim AG. Sie übernimmt 75,1 Prozent des Windparks. Die aus der Genossenschaft Energie + Umwelt und der Bürgerwindpark Hohenlohe GmbH bestehende Bürgerenergiegesellschaft hält künftig einen Anteil von 24,9 Prozent des Windparks. Damit werden mehr als 1.800 Bürgerinnen und Bürger aus der Region künftig Mitbetreiber des Windparks sein. Die Gemeinde Ahorn profitiert als Flächeneigentümerin von den Pachteinnahmen.

Musterbeispiel für lokale Bürgerbeteiligung
Der Windpark Ahorn-Buch ist bereits Ende Mai ans Netz gegangen - vier Monate früher als ursprünglich geplant. Seitdem produzieren die vier GE-Windenergieanlagen vom Typ GE-2.75-120 mit einer Leistung von jeweils 2,75 Megawatt rechnerisch genug Windstrom, um rund 7.850 Haushalte zu versorgen. „Wir freuen uns, gemeinsam mit den Partnern des Windparks, zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zur finanziellen Beteiligung an einem Windpark in der Region ermöglichen zu können“, sagte Markus Pubantz, Geschäftsführer der Bürgerwindpark Hohenlohe GmbH. Ein besonderer Dank gelte den Kollegen der Genossenschaft Energie + Umwelt sowie der Gemeinde Ahorn, die die Bürgerbeteiligung überhaupt ermöglichte, so Pubantz weiter.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2017


Weitere Infos und Nachrichten zum Thema Windenergie:
Abo Wind erhöht Prognose
Windenergie aus Thüringen im Stadtwerke-Portfolio
Ex-Ministerin wird Aufsichtsrätin bei Abo Wind
Original PM: Mehrfache Überzeichnung der zweiten Auktionsrunde für Wind an Land erwartet
Energie-Jobs: Professor/in Windenergietechnik
Geschäftsfelder der ABO Wind AG
Bewerten Sie diese Meldung:
Sehr interessant | Interessant | Geht so | Uninteressant  

Meldung drucken | Artikel empfehlen
 

Aktuelle IWR-Ticker-Meldungen:
Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
17.10.2017 - Startschuss für Biomasse-Algenproduktion
17.10.2017 - EEG-Umlage 2018: Reformrufe bei Strom-Abgaben werden lauter
17.10.2017 - Börse: RENIXX freundlich – Scatec und Verbund stark – Vestas schwach trotz neuer Turbine für China
17.10.2017 - Solarstrom-Vergütung fällt bei Ausschreibung unter 5 Cent
17.10.2017 - Batterie-Spezialisten Voltabox und Varta an die Börse
17.10.2017 - Börse: RENIXX sinkt um 0,7 Prozent – Siemens Gamesa zu abhängig vom indischen Markt? – VW nimmt Tesla ernst
17.10.2017 - Energetische Gebäudesanierung: DUH und DMB plädieren für sozialverträglichen Klimaschutz
16.10.2017 - Streit um Windenergie in Schleswig-Holstein
16.10.2017 - Börse: RENIXX schwächelt – Siemens Gamesa Schlusslicht – Ballard-Aktie gefragt
16.10.2017 - EEG-Umlage sinkt leicht
16.10.2017 - Rekord-Hurrikan trifft auf Europa
16.10.2017 - Gewinnwarnung: Siemens Gamesa leidet unter Preisdruck
16.10.2017 - KW 41/2017: RENIXX World tritt auf der Stelle - Goldman Sachs mischt Windturbinen-Hersteller auf - Gewinnwarnung
16.10.2017 - Stromverbindung nach Norwegen kommt voran

 

Business-Suche Erneuerbare Energien in den IWR-Datenbanken

  
Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


Firmenprofile & Produkte >>
>> zurück
© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien 2006
- www.iwr.de | www.renewable-energy-industry.com
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt